An den richtigen Stellschrauben drehen

Personalmanager werden häufig mit der Frage konfrontiert, welchen Einfluss ihre Arbeit auf den Unternehmenserfolg hat. Eine Langzeitstudie hat dazu jetzt erste Antworten geliefert. Mithilfe der empirisch ermittelten Modellparameter der von Rochus Mummert Executive Consultants in Zusammenarbeit mit Professor Michael Martin von der Hochschule Rhein Main durchgeführten Langzeitstudie PIPS (Profit Impact of Personnel Strategies) wird der Einfluss des HR Managements auf den Unternehmenserfolg belegbar und steuerbar.

Den vollständigen Artikel, erschienen in der Zeitschrift Personalwirtschaft 10/2012 (www.personalwirtschaft.de), lesen Sie hier.

München, 07.11.2013
Veröffentlichung