Durch Langsamkeit schneller ankommen

Relativitätstheorie für Executives

Man hat es vielleicht schon einmal selbst erleben dürfen oder musste einen nicht mehr haltbaren “Mitarbeiter” entlassen: Eine nach allen rationalen Aspekten ideale Besetzung einer Top-Führungspersönlichkeit findet nach ein bis zwei Jahren vorzeitig ihr Ende. Für Kenner ist dies ein klares Zeichen, dass etwas grundlegend schief gelaufen ist. Die Weichen für diese Trennung wurden oft bereits in den ersten Monaten gestellt, die Umsetzung erfolgt aus Gründen der “Gesichtswahrung” oder wegen des Prinzips Hoffnung erst in dem genannten Zeitraum. Der Erfolg von Managern hat viele Facetten. Der Weg zum relativ frühen Scheitern lässt sich dagegen auf wenige Muster reduzieren.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

Frankfurt am Main, 09.05.2014
Veröffentlichung