Studie 2013: Warum drei von vier virtuellen Teams scheitern

Mehr als 70 Prozent der virtuellen Teams scheitern. Das praktizierte Konzept, weitgehend elektronisch vernetzt zu arbeiten und so die Expertise seiner Mitarbeiter ortsunabhängig zu bündeln, gehört damit in den meisten Unternehmen auf den Prüfstand. Was aber sollte künftig anders gemacht werden, um das Potenzial virtueller Teams zu aktivieren?

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

Frankfurt am Main, 12.09.2013
Veröffentlichung