Case Studies

Unsere „HR-Engine“, das „Schwungrad“, ist die Metapher für proaktive, gestaltende und ergebnisverpflichtete Personalarbeit, über die maßgebliche, messbare Beiträge zur strategischen Fortentwicklung und operativen Leistungsfähigkeit von Organisationen sichergestellt werden.

Hinter jeder einzelnen Leistung steht ein konkretes Nutzenversprechen für die Zusammenarbeit mit unseren Mandanten.

Unsere Case Studies beschreiben konkrete Einsatzsituationen einzelner Leistungsmodule und die bewirkten Ergebnisse.

Studienergebnisse

Ergebnisse unserer mehrjährigen Studien im Rahmen des HR-Panels.

Rochus Mummert hat zusammen mit Dr. Michael Martin, Professor für marktorientierte Unternehmensführung an der Hochschule RheinMain in Wiesbaden, das PIPS-Modell (Profit Impact of Personnel Strategies) entwickelt.

„In diesem Modell werden die Einflüsse des HR-Managements auf die personalwirtschaftlichen Zielgrößen wie etwa Mitarbeiterzufriedenheit, Effizienz und Fluktuation systematisch wie nie zuvor untersucht“.

Im Rahmen dieser Untersuchung werden in einer mehrjährigen Zusammenarbeit mit den teilnehmenden Unternehmen verschiedene HR-Bereiche und deren Einfluss auf den Unternehmenserfolg intensiv analysiert und ausgewertet.

Die Ergebnisse der Studien können Sie hier anfragen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Detailergebnisse für Nicht-Studien-Teilnehmer kostenpflichtig sind.


Bestellung

Hier können Sie Case Studies und Studienergebnisse anfordern.
Bitte ergänzen Sie abschließend noch Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse.

Case Studies: Leistungen

Case Studies: Sonderthemen

Studienergebnisse

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Detailergebnisse für Nicht-Studien-Teilnehmer kostenpflichtig sind.

Ihre Daten