Rochus Mummert Healthcare

Abteilungsleitung Personal und Recht (m/w/d)

Interessante Gestaltungs- und Entwicklungsaufgabe in Norddeutschland

Im Rahmen der geregelten Nachfolge suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine leistungsorientierte, kommunikative und fachlich überzeugende Persönlichkeit als Abteilungsleitung Personal und Recht (m/w/d).

Details

Projektnummer AWA19677
Branche Management
Region Nord
Personalberater/in Annekathrin Walter

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)511 – 642 70 62 –30
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Hannover

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Größtes Klinikum in der Region Bremerhaven

    Die Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide gGmbH (KBR), akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Göttingen, ist in Trägerschaft der Stadt Bremerhaven. Mit seinen rund 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 723 Betten, ist es das größte Klinikum in der Region. Jährlich werden im KBR ca. 23.000 Patientinnen und Patienten stationär und ca. 55.000 ambulant behandelt. In den 14 Kliniken, 2 Instituten, einem Medizinischen Versorgungszentrum und in einem in Kooperation mit externen Kardiologen betriebenen Herzkatheterlabor werden auf einem hohen Qualitätsniveau vielfältige Leistungen der gesundheitlichen Versorgung in der Region erbracht. Das gesamte Klinikum ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015. Neben dem Krankenhaus und dem MVZ stehen insgesamt fünf Tageskliniken sowie ein Ärztehaus am Standort zur Verfügung. Das KBR ist einer der größten Ausbildungsbetriebe in Bremerhaven mit vielfältigen Ausbildungsberufen aus dem medizinischen, pflegerischen sowie den Sekundär- und Tertiär-Bereichen. Als zertifizierter familienfreundlicher Arbeitgeber hat das KBR in den vergangenen Jahren vielfältige Maßnahmen zur Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie umgesetzt.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Etablierung eines modernen Personalmanagements

    Die Personalabteilung ist interner Dienstleister für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort sowie Berater in allen Personalthemen. Die Abteilungsleitung berichtet direkt an die Geschäftsführung und führt ein qualifiziertes Team mit 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in vollem Umfang fachlich und disziplinarisch. Die Kundenbetreuung erfolgt nach einem ganzheitlichen Ansatz je Klinik und Organisationseinheit. Neben der Personaladministration und -abrechnung stellen insbesondere die Mitarbeiterrekrutierung und -bindung sowie Personalentwicklung wesentliche Inhalte der Arbeit dar. Darüber hinaus koordiniert der Personalbereich die Zusammenarbeit mit der Mitarbeitervertretung. Aus Sicht der Geschäftsführung ist zunächst der Fokus auf die Neuausrichtung der Personalabteilung auf die zukünftigen Erfordernisse im Krankenhausbereich zu legen. Ausgehend von einer funktionierenden Personalverwaltung, steht dabei der Aufbau einer Personalentwicklung, die Optimierung des Bewerbermanagements und die Implementierung einer Qualifikationsdatenbank im Vordergrund. Die Etablierung eines modernen Personalmanagements mit einheitlichen Standards, Instrumenten und Prozessen stärkt die Mitarbeiterorientierung mit der hohen Servicequalität eines engagierten Sozialunternehmens.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Unternehmerische Persönlichkeit mit „hands-on-Mentalität“ und Umsetzungsorientierung

    Als unser/e Idealkandidat/in verfügen Sie, neben einem abgeschlossenem Hochschulstudium, über mehrjährige Berufs- und operative Führungserfahrung im Bereich des Personalmanagements in einem Unternehmen der Gesundheitswirtschaft, möglichst einem Krankenhaus. Infrage kommt evtl. auch eine Branche mit vergleichbar hoher Dienstleistungsorientierung, in der ein modernes Personalmanagement einen Schlüsselfaktor für den Erfolg darstellt. Sie haben fundierte Kenntnisse in der professionellen Personalarbeit und decken alle wesentlichen Fragestellungen der strategischen Personalgewinnung und -entwicklung eigenverantwortlich ab. Ihr unternehmerisches Persönlichkeitsprofil ist geprägt durch einen strategisch-analytischen Denkansatz sowie eine hohe kommunikative Kompetenz, gepaart mit einer deutlichen „hands-on-Mentalität“ und Umsetzungsorientierung. Sie sind dabei gleichermaßen hartnäckig wie diplomatisch und zeigen ebenso Durchsetzungsstärke und Überzeugungskraft.

    Kontakt

    Annekathrin Walter und Tabea Hirche stehen Ihnen für Informationen gerne telefonisch zur Verfügung. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Projektnummer: AWA19677h per Post oder Mail.