Rochus Mummert Healthcare

Ärztliche Leitung (m/w/d) Rehablitationseinrichtung für psychisch kranke Menschen

Anspruchsvolle Leitungsfunktion in einem großen Zentrum in Süddeutschland

Für die Rehabilitationseinrichtung für psychisch kranke Menschen (RPK) wird im Zuge einer geregelten Nachfolge zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich versierte und menschliche integre Führungspersönlichkeit als Ärztliche/r Leiter/in gesucht. Die RPK mit fast 50 stationären und mehr als 10 teilstationären Plätzen bietet medizinische sowie medizinisch-berufliche Rehabilitation an.

Details

Projektnummer OHE19679
Branche Medizinisch
Region Süd
Personalberater/in Oliver Heitz

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)511 – 642 70 62 –50
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Hannover

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Rehabilitationszentrum bei einem großen freigemeinnützigen Träger

    Seit 50 Jahren unterstützt und begleitet unser Mandant Kinder, Jugendliche und Familien, Menschen mit einer Suchterkrankung sowie Menschen mit (psychischer) Behinderung. Mit den mehr als zehn Einrichtungen an über 70 Standorten in der Pfalz und in Hessen, rund 1.400 Plätzen und über 1.000 Mitarbeitern/-innen gehört das Unternehmen zu den großen freigemeinnützigen Trägern. Die zum Unternehmen gehörige Rehabilitationseinrichtung für psychisch kranke Menschen (RPK) mit fast 50 stationären und mehr als 10 teilstationären Plätzen bietet medizinische sowie medizinisch-berufliche Rehabilitation an. Das Rehabilitationszentrum verfolgt das Ziel, Patienten/-innen eine psychische und körperliche Stabilisierung zu gewähren. Daraus resultiert die berufliche Wiedereingliederung sowie die Integration in das Leben und in die Gemeinschaft. Die Verweildauer der Rehabilitanden in der Klinik ist in der Regel fast ein Jahr. Ungefähr nach der halben Verweilzeit wechseln die Rehabilitanden möglichst von der medizinischen in die berufliche Reha. Das im RPK entwickelte Konzept ist ein integratives Modell und stellt die ganzheitliche Therapie, den Menschen mit seiner sozialen Eingebundenheit, in den Vordergrund. Die Einrichtung ist nach § 111 SGB V anerkannt und wird von den Krankenkassen, Rentenversicherungsträgern und Arbeitsverwaltungen landesweit belegt.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Verantwortungsvolle Führungsaufgabe

    Für die Rehabilitationseinrichtung für psychisch kranke Menschen (RPK) wird im Zuge einer geregelten Nachfolge zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich versierte und menschliche integre Führungspersönlichkeit als Ärztliche/r Leiter/in gesucht. Der/Die künftige Stelleninhaber/in wird direkt an den Vorstand der Trägerorganisation berichten. Neben der eigenverantwortlichen ärztlichen, ökonomischen und organisatorischen Leitung ist der/die zukünftige Ärztliche Leiter/in für die konzeptionelle Weiterentwicklung der Einrichtung, die Sicherstellung des gesamten medizinisch-therapeutischen Rehabilitationsprozesses und die Vertretung des Rehabilitiationszentrums in der internen sowie externen Kommunikation verantwortlich. Ziel ist ferner der Ausbau der Vernetzung u. a. mit Organisationen, Verbänden und Fachgremien sowie die Optimierung der Klinikorganisation. Er/sie übernimmt die Verantwortung für die Einhaltung von Qualitäts-zielen und Qualitätsstandards orientiert am Qualitätsmanagementsystem des Unternehmens wie auch die Personalentwicklung und -führung.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Führungspersönlichkeit mit rehabilitativer oder sozialmedizinischer Erfahrung

    Der/die Idealkandidat/in verfügt über den Facharzt/-ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie oder Arzt/Ärztin für Psychiatrie oder Nervenheilkunde, die Zusatzbezeichnung Sozialmedizin und kann mindestens eine zweijährige rehabilitative oder sozialmedizinische Berufserfahrung aufweisen. Die satzungsgemäß aufgegebene und im Alltag gelebte christliche Grundhaltung unseres Mandanten ist vorbehaltlos anzunehmen und aktiv zu leben.

    Kontakt

    Oliver Heitz und Anika Blume stehen Ihnen für erste Informationen gerne telefonisch zur Verfügung. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder E-Mail unter Angabe der Referenz-nummer OHE19679h.