Rochus Mummert Healthcare

Ärztlicher Direktor (m/w/d)

Verantwortungsvolle Gestaltungsaufgabe in einer traditionsreichen und familiengeführten Lymphfachklinik

Für unseren Mandanten, die Földiklinik in Hinterzarten im Schwarzwald, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt den neuen Ärztlichen Direktor (m/w/d) in geregelter altersbedingter Nachfolge.

Details

Projektnummer HMU19670
Branche Medizinisch
Region Süd
Personalberater/in Dr. Hartmut Mueller

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)711 – 75 85 88 –17
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Stuttgart

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Familiengeführte Lymphfachklinik im Herzen des Schwarzwaldes

    Die Földiklinik wurde im Jahr 1979 von Professor Dr. Michael Földi und Professor Dr. Etelka Földi gegründet. Zu diesem Zeitpunkt war dies die weltweit erste lymphologische Fachklinik. Seit 1986 befindet sich die familienbetriebene Fachklinik für Lymphologie im südwestlich gelegenen Schwarzwald in Hinterzarten. 180 Mitarbeiter behandeln jährlich etwa 2.800 stationäre und ca. 4.800 ambulante Patienten. Auf fünf Stationen mit insgesamt 152 Betten werden Patienten jeden Alters mit Erkrankungen des Lymphgefäßsystems behandelt. Darüber hinaus führt die Klinik Behandlungen auf dem Fachgebiet der onkologischen Rehabilitation und Anschlussheilbehandlungen (AHB) durch. Die Klinik erfüllt den Versorgungsauftrag nach § 111 SGB V, § 21 SGB IV und § 4 Absatz 5 MB/KK. Kostenträger sind alle gesetzlichen und privaten Krankenkassen und Rentenversicherungsträger sowie die Berufsgenossenschaften. Die Philosophie der Klinik ist, das medizinische Fortschrittsdenken mit hohen humanistischen Ansprüchen zu vereinen. Dabei werden Traditionen unter stetiger Weiterentwicklung nach neuestem Stand der Wissenschaft fortgeführt. Es werden ineinandergreifende Behandlungsformen wie medikamentöse, physikalische und chirurgische Therapien sowie eine Versorgung im Notfall angeboten.

    Die Földiklinik wurde von der Gründerin Frau Professor Etelka Földi zur jetzigen Form aufgebaut. Sie hat von Beginn an stets aktiv ärztlich mitgearbeitet und die Klinik organisatorisch geführt, bis 2014 auch als geschäftsführende Gesellschafterin. Im Jahr 2014 ist Frau Dr. Martha Földi als Gesellschafterin und Ärztliche Co-Direktorin ins Team gekommen. Seither übernimmt sie schwerpunktmäßig die medizinisch-organisatorische Leitung, die Chefarztvisiten (im Wechsel mit dem Chefarzt Dr. Klaus-Peter Martin und Professorin Földi) sowie die Untersuchung und Beratung von Patientinnen mit gynäkologischen Fragestellungen. Des Weiteren publiziert sie und repräsentiert die Klinik nach außen, koordiniert Forschungs- und Entwicklungsprojekte, arbeitet konzeptionell und leitet fachlich die Földischule, auch aktiv als Dozentin im In- und Ausland.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Gestalten und Führen mit Passion und Herz

    Frau Professor Dr. Etelka Földi und Frau Dr. Martha Földi werden sich zunehmend aus der operativen Führung der Klinik zurückziehen und sich auf die Gesellschafterrolle fokussieren, einschließlich der Mitwirkung an Forschung, strategischer Entwicklung und Außenrepräsentanz. Herr Christian Földi wird als Geschäftsführer die operative Führung der Klinik im Einklang mit dem neuen Ärztlichen Direktor übernehmen.

    Der/Die neue Stelleninhaber/in verpflichtet sich dem Ziel, die beste ganzheitlich-medizinische, nachhaltige Versorgung der zum Teil langjährig betreuten Patientinnen und Patienten zu sichern. Er/Sie teilt die Passion für das Fachgebiet, identifiziert sich mit dem Lebenswerk der Professoren Michael und Etelka Földi und entwickelt dieses im Sinne der Gründer nach innen und nach außen weiter. Er/Sie übernimmt Verantwortung für das langjährige, treue und loyale Mitarbeiterteam und sorgt für einen freundlichen, offenen und fairen Umgang miteinander sowie eine Atmosphäre, in der die Mitarbeiter gerne und motiviert zur Arbeit kommen. Dieses hohe Gut zeichnet die Klinik traditionsgemäß aus. Dies wird von den Patienten ausgesprochen wertgeschätzt und muss auch in Zukunft bewahrt und gepflegt werden. Darüber hinaus nehmen Sie gerne repräsentative Aufgaben für die Klinik war. Sie arbeiten aktiv in der Berufspolitik und in den wissenschaftlichen Gremien mit und nehmen auf Kongressen und Symposien als Redner teil. Die Öffentlichkeitsarbeit gestalten Sie in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung. Dies beinhaltet die Veröffentlichungen von Publikationen in den einschlägigen Fachjournalen sowie in der Tagespresse. Mit viel Geschick und Engagement treiben Sie den digitalen Wandel weiter voran und entwickeln eine zeitgemäße Kommunikationsstrategie für die sozialen Medien.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Traditionsbewusste Führungspersönlichkeit mit hohem Qualitätsbewusstsein und viel Leidenschaft

    Als unser/e Idealkandidat/in verfügen Sie über eine Facharztausbildung in der Inneren Medizin. Eine Schwerpunktbezeichnung (bspw. in Angiologie/Endokrinologie/Diabetologie/Hämatologie und Onkologie, Nephrologie oder Rheumatologie) wäre von Vorteil, ist jedoch keine Bedingung. Idealerweise bringen Sie Erfahrung auf dem Gebiet der Rehabilitationsmedizin mit. Die Zusatzbezeichnungen Sozialmedizin und/oder Rehabilitationswesen müssen und können im Verlauf der Tätigkeit als Ärztlicher Direktor erworben werden. Unser Mandant wünscht sich neben einer fachlich versierten Führungspersönlichkeit mit umfangreicher internistischer Berufserfahrung, auch eine menschlich integre Persönlichkeit mit ausgeprägter Sozialkompetenz. Sie vereinen ein hohes Qualitätsbewusstsein mit viel Empathie und agieren dabei traditionsbewusst und kollegial. Mit großer Freude beteiligen Sie sich an der Fortbildung Ihrer Kollegen und sind dazu bereit, die Weiterbildungsbefugnisse für die Innere Medizin zu erlangen. Darüber hinaus übernehmen Sie auch die Verantwortung für die Qualitätsmanagementsysteme der Deutschen Rentenversicherung Bund QMS-REHA.

    Kontakt

    Dr. Hartmut Mueller und Stefan Schleicher stehen Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Referenznummer HMU19670h per E-Mail an Mueller@RochusMummert.com.