Rochus Mummert Healthcare Consulting

Ärztlicher Leiter (m/w/d) Zentrale Notaufnahme

Spannende Leitungsfunktion in einer neu errichteten und modernen ZNA bei einem konfessioneller Träger in NRW

Im Zuge einer neu geschaffenen Position wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich versierte und menschliche integre Führungspersönlichkeit als Ärztliche/r Leiter/in für die Zentrale Notaufnahme gesucht. Der/Die Ärztliche Leiter/in wird direkt an die Geschäftsführung berichten. In der im Jahre 2017 neu errichten ZNA wird ferner eine sog. CDU (Clinical Decision Unit) mit 6 Betten bis 21 Uhr betrieben. Dabei werden die rotierenden Fachärzte/-innen von speziell geschultem Pflegefachpersonal (12,30 VK) unterstützt. 10 klimatisierte Untersuchungsräume, ein medizintechnisch bestens ausgestatteter Schockraum zur Erstversorgung mit unmittelbarem Zugriff auf das Computertomographiegerät stehen hierfür zur Verfügung. Räumlich direkt angegliedert ist die Intensivbehandlungsstation mit 12 Plätzen. Die ZNA wird im Jahr rund 1.100 Mal vom NEF angesteuert, dazu kommen rund 110 Verlegungen per Rettungshubschrauber.

Details

Projektnummer OHE19672
Branche Medizinisch
Region West
Personalberater/in Oliver Heitz

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)511 – 642 70 62 –50
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Hannover

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Konfessioneller Träger in NRW

    Das Evangelische Krankenhaus Wesel ist ein freigemeinnütziges Krankenhaus der Regelversorgung mit 356 Planbetten. Jährlich werden hier über 14.000 stationäre, rund 4.500 teilstationäre und knapp 17.500 ambulante Patienten/-innen versorgt. Neben den zehn Fachabteilungen gibt es sieben zertifizierte Organzentren. Zum Unternehmen gehören neben dem Krankenhaus zwei Altenheime, ein MVZ, ein Therapiezentrum, ein ambulanter Pflegedienst und ein Ärztehaus. Das EVK Wesel investiert fortlaufend: Neben den neuen Räumlichkeiten der Zentralen Notaufnahme und des Zentralen Aufnahmebereichs wurde Ende 2018 das Erweiterungsgebäude in Betrieb genommen. In diesem befinden sich vier Privatstationen auf höchstem Niveau mit insgesamt 32 Betten. Der neu erstellte Kreisverkehr, Hubschrauberlandeplatz und der behindertengerechte Zugang über einen außenliegenden Fahrstuhl schließen damit die aktuelle Bauzielplanung ab.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Erfahrene Führungspersönlichkeit gesucht

    Der/Die Ärztliche Leiter/in ist verantwortlich für die ärztliche, ökonomische und organisatorische Leitung der Zentralen Notaufnahme und die Sicherstellung der medizinischen Leistungserbringung im Notfall- und Elektivgeschäft. Darüber hinaus vertritt der/die zukünftige Ärztliche Leiter/in die ZNA in der internen wie auch externen Kommunikation, ist Ansprechpartner/in für das Belegungsmanagement und den Rettungsdienst und sorgt für die Weiterentwicklung von Prozessen und Standards sowie die Optimierung der Organisationsabläufe im Hinblick v. a. auf das ambulante Notfallgeschehen.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Führungsverantwortung in einer neu errichteten und modernen ZNA

    Der/die zukünftige Stelleninhaber/in ist Facharzt/-ärztin für Innere Medizin oder Allgemeinmedizin, idealerweise mit der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin. Alternativ besitzt er/sie die Bereitschaft zum Erwerb der Zusatzweiterbildung klinische Akut- und Notfallmedizin. Erwartet werden neben mehrjährigen Erfahrungen in Notaufnahmeeinrichtungen, im Rettungsdienst oder als Leitende/r Notarzt/-ärztin auch Erfahrungen im Belegungsmanagement, Kenntnisse im Krankenhaus- und Notaufnahmemanagement wie auch der Abrechungssystenatik und ein ausgeprägtes Prozessverständnis. Eine Promotion ist erwünscht.

    Kontakt

    Oliver Heitz und Cihan Dolasir stehen Ihnen für erste Informationen gerne telefonisch zur Verfügung. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder E-Mail unter Angabe der Referenznummer OHE19672h.