Rochus Mummert Executives

Allein-Geschäftsführer (m/w/d) Rohstoffhandel

International tätiges B2B-Handelsunternehmen - Rohstoffe und Chemikalien - >250 Mio. € weltweiter Umsatz - Hidden Champion mit Potenzial - Unternehmerisch orientierte Führungspersönlichkeit - Mittelstandskompatibel - Kulturelles Change Management -

Langfristig orientierte Führungspersönlichkeit mit Studium der Betriebswirtschaftslehre mit guter technischer Affinität, Werkstoffwissenschaften oder Chemie o. ä. mit fundierter kaufmännischer Weiterbildung mit Schwerpunkten internationaler Handel, Logistik mit mehrjähriger Erfahrung im internationalen B2B-Handel mit integrierten Logistik-Dienstleistungen, möglichst im Bereich von Rohstoffen, Chemieprodukten oder Halbzeugen gesucht

Details

Projektnummer FD19224
Branche Handel
Region Nord
Personalberater/in Dr.-Ing. Frank Döring

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)69 - 97 12 75 –70
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Frankfurt am Main

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    International tätiges B2B-Handelsunternehmen - Rohstoffe und Chemikalien - Hidden Champion mit Potenzial

    Das zu einer langfristig handelnden norddeutschen Familienholding gehörende erfolgreiche, in vielen internationalen Märkten führende Handelsunternehmen für industrielle Roh-, Grundstoffe und Chemikalien wurde vor mehr als 100 Jahren gegründet. In mehr als einem Dutzend global verteilten Büros und Tochtergesellschaften erwirtschaften rd. 160 Mitarbeiter über 250 Mio. € Umsatz. Es werden klassische wie aufstrebende Absatzmärkte beliefert bzw. zur Rohstoffbeschaffung genutzt. Die Feuerfestindustrie, die metallurgische und die chemische Industrie gehören aktuell zu den Branchenschwerpunkten. Die langjährige beständige Zusammenarbeit mit bewährten Dienstleistern, weltweiten Lieferanten und Kunden garantiert eine optimale physische als auch administrative Auftragsabwicklung von der Förderung/Produktion, Aufbereitung, Transport bis zur Übergabe an die Kunden. Liefersicherheit und Flexibilität bei der Bedienung spezifischer Kundenanforderungen zeichnen das Unternehmen aus. Der Erfolg beruht auf vertrauensvollen persönlichen Beziehungen, Kompetenzen und dem Engagement der Mitarbeiter. Der Dienstsitz befindet sich in einer reizvollen Stadt in Norddeutschland.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Kulturelles Change Management - Hoher Gestaltungsspielraum

    Der Druck auf verbesserte Prozesse, neue Technologien bzw. die Erfordernis, neue Produktfelder mit hoher Fokussierung auszubauen, war lange nicht gegeben. Im Rahmen einer geregelten Nachfolge soll ein führungserfahrener, mittelständisch geprägter Geschäftsführer (m/w/d) an diesen Stellen ansetzen. Bestehende Geschäftszweige auszubauen, neue Geschäftsfelder zu entwickeln und Prozessabläufe durch Digitalisierung zu optimieren, sind die wesentlichen Ziele. Um das wirtschaftliche Potenzial auch langfristig zu realisieren und in neuen Produktfeldern zügiger eine maßgebliche Bedeutung zu erlangen, soll aus der wirtschaftlichen Stärke eine Kultur der stetigen und zielorientierten Verbesserung stärker verankert werden. Die Aufgabe bedingt eine regelmäßige internationale Reisetätigkeit, um als 1. Repräsentant des Unternehmens vor Ort die Bindung zu Lieferanten und Kunden zu festigen und auszubauen. Der unternehmerisch orientierten Führungspersönlichkeit bietet sich die Gelegenheit, ein gut positioniertes mittelständisches Unternehmen mit hohen Freiheitsgraden zu gestalten.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Unternehmerisch orientierte Führungspersönlichkeit - Mittelstandskompatibel

    Ich suche das Gespräch mit einer nachweislich langfristig orientierten Führungspersönlichkeit mit Studium der Betriebswirtschaftslehre mit guter technischer Affinität, Werkstoffwissenschaften oder Chemie o. ä. mit fundierter kaufmännischer Weiterbildung mit Schwerpunkten internationaler Handel, Logistik mit mehrjähriger Erfahrung im internationalen B2B-Handel mit integrierten Logistik-Dienstleistungen, möglichst im Bereich von Rohstoffen, Chemieprodukten oder Halbzeugen. Sie verfügen über Erfahrung in der ergebnisverantwortlichen Führung eines Geschäftsbereiches oder Unternehmens mit Benchmark-Prozessen und moderner IT- und Software-Struktur. Eine Umsatzgrößenverantwortung von >150 Mio. € sowie die Führung von >100 Mitarbeitern u. a. in internationalen Standorten sind Ihnen vertraut. Die Fähigkeit, Kultur zu prägen bzw. mit Sensibilität jedoch auch mit Konsequenz zu verändern, sowie die Kompatibilität zum norddeutschen Familienunternehmensumfeld sind zwingend. Die Qualifizierung, Entwicklung, Pflege und Steuerung weltweiter Rohstofflieferanten, insbesondere in Asien und Südamerika sowie die Akquise und Betreuung internationaler Abnehmer von Grundstoffen wären wertvolle Erfahrungen. Ihre Stärken sind die angemessene Nutzung neuester Methoden und Strategieprozesse systematisch zu steuern. An Digitalisierungsprojekten haben Sie möglichst bereits mitgewirkt. Sie setzen sich mit Produkten, Technologien und Anwendungen hinreichend auseinander, um von Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern als Gesprächspartner anerkannt zu werden. Solides Grundwissen über relevante Normen und Bestimmungen im Umgang mit Rohstoffen und Chemikalien, IT-/ERP-Systemen, Zoll, Exportgesetze und Währungs- und Rohstoffpreisabsicherung setze ich voraus. Mit Ihrem Blick für das Machbare, Ihrer Kontaktstärke, persönlichen Ausstrahlung, dem Gespür für Menschen und der respektvolle Umgang mit ihnen, Loyalität und Empathie und - daraus resultierend - fachlichen und menschlichen Glaubwürdigkeit, gelingt es Ihnen, selbstbewusste und kompetente Erfahrungsträger für sich zu gewinnen und zu motivieren. Sie sprechen deutsch und englisch verhandlungssicher.

    Kontakt

    Mein Gesprächsangebot gilt auch für entsprechend qualifizierte Damen und Herren, die derzeit keine Veränderung beabsichtigen, jedoch einen Gedankenaustausch mit mir begrüßen würden (Projekt: FD19224h).