Allein-Geschäftsführer (m/w)

Konsequent marktorientiertes Stadtwerk - Kommunale Versorgungswirtschaft - 55 Mio. Euro Umsatz - 90 Mitarbeiter – Norddeutschland

Nachweislich langfristig orientierten Führungspersönlichkeit mit Studium des Ingenieurwesens (Versorgungstechnik, Energieanlagentechnik, Elektrotechnik, oder vergleichbar) mit soliden kaufmännischen Kenntnissen bzw. kaufm. Studium mit nachweislicher technischer Affinität. Führungserfahrung von > 50 Mitarbeiter und Umsatzverantwortung > 25 Mio. € in der Versorgungswirtschaft in der 1. oder 2. Führungsebene. Profunde Kenntnisse in den Bereichen Energieerzeugung, Netze, Beschaffung und Vertrieb in der Energiewirtschaft sowie hinreichendes Wissen in kaufmännischen Themen (Bilanzierung, Finanzplanung, Kosten- und Leistungsrech-nung, Controlling) und HR.

Details

Projektnummer FD17229h
Branche Energieverteilung/-handel
Region Nord
Personalberater Dr.-Ing. Frank Döring Rochus Mummert Executive Consultants

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)69 - 97 12 75 –70
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Mein Mandant ist ein innovatives, sehr agiles Stadtwerk, das stringent den Weg zum zeitgemä-ßen und wettbewerbsfähigen Versorger geht. Das Unternehmen wird als offen und bevölkerungsnah in der wirtschaftlich dynamisch wachsenden Region wahrgenommen. Neben der Versorgung mit Strom, Erdgas, Wasser und Nahwärme sowie dem Betrieb eines Freizeitbades engagiert sich das Unternehmen im Bereich der Elektromobilität und Telekommunikation. 90 Mitarbeiter erwirtschaften einen Umsatz von rd. 55 Mio. €. Das Unternehmen ist wirtschaftlich gesund und gut für den zunehmenden Wettbewerb in der Branche aufgestellt. Es erhielt dieses Jahr die Auszeichnung als eines der TOP 100 innovativsten Mittelständler Deutschlands.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Der/die neue Positionsinhaber/in brilliert neben Fachkompetenz als gestaltende, kreative und motivierende Führungspersönlichkeit. Der/die Geschäftsführer/in zeichnet übergeordnet verantwortlich für die Funktionen Vertrieb, Marketing, Betrieb, Asset Management/Service, Buch-haltung/Finanzen, IT und Personal und als Gesellschafter für die Tochtergesellschaften. Es handelt sich um eine Neubesetzung im Rahmen eines geregelten Nachfolgeprozesses. Zu Ihren Aufgaben gehören u. a. der Ausbau der bestehenden Geschäftsbereiche, die Entwicklung neuer Geschäftsfelder sowie die Intensivierung des Innovationsmanagements, um die Marktposition zu sichern/auszubauen. Sie gewährleisten ein leistungsförderndes Arbeitsklima, passen konsequent Leistungs-Portfolio und Organisation an Markterfordernisse an, sind authentischer Repräsentant des Unternehmens im Innen- und Außenverhältnis - insbesondere auch gegenüber Verwaltung, Politik und Ausschuss-Mitgliedern - und vertreten das Unternehmen in relevanten Verbänden. Sie haben in der Vergangenheit als Querdenker nachweislich neue Wege eröffnet. Der bestehende Geschäftsführer hat als Kulturgestalter nach innen eine moderne, positive, wertschätzende, sympathische und leistungsorientierte Kultur geschaffen, die als Erfolgsfaktor neben fachlichen Erfordernissen durch einen Nachfolger weiter gesichert und ausgebaut werden soll.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Ich suche das Gespräch mit einer nachweislich langfristig orientierten Führungspersönlichkeit mit Studium des Ingenieurwesens (Versorgungstechnik, Energieanlagentechnik, Elektrotechnik, oder vergleichbar) mit profunden kaufmännischen Kenntnissen bzw. kaufm. Studium mit nachweislicher technischer Affinität. Führungserfahrung von > 70 Mitarbeiter und Umsatzverantwortung > 30 Mio. € in der Versorgungswirtschaft oder Kommunalwirtschaft in der 1. oder 2. Führungsebene setze ich voraus. Sie verfügen über profunde Kenntnisse in den Bereichen Energieerzeugung, Netze, Beschaffung und Vertrieb in der Energiewirtschaft sowie hinreichendes Wissen in kaufmännischen Themen (Bilanzierung, Finanzplanung, Kosten- und Leistungsrechnung, Controlling) und HR. Von Vorteil wären zusätzliche Erfahrungen außerhalb der Energiewirtschaft in den Bereichen segmentbezogener Vertrieb, Marketing und Business Development. In der sich dynmisch entwickelnden Versorgungswirtschaft haben Sie den Überblick über die wesentlichen Trends, Sackgassen und neusten regulatorischen Initiativen behalten.

    Wenn Sie eine Schlüsselperson in einem modernen, veränderungswilligen Stadtwerk sein wollen, dann sollten wir ins Gespräch kommen. Das gilt auch für entsprechend qualifizierte Damen und Herren, die derzeit keine Veränderung beabsichtigen, jedoch einen Gedankenaustausch mit mir begrüßen würden. (Projekt: FD17229h).