Rochus Mummert Executives

Bereichsleiter Produktion (m/w/d)

International führender Anbieter von medizintechnischen Instrumenten - 260 Mio. Euro Umsatz - 2.000 Mitarbeiter

Wir suchen den unternehmerisch denkenden, ambitionierten Produktionsmanager, der die Zukunft eines innovativen, technologisch führenden, werteorientierten Familienunternehmens entscheidend mitgestaltet.

Details

Projektnummer MGE18226h
Branche Industrie
Region West
Personalberater/in Markus Gehrt

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)40 - 35 96 311 –20
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Hamburg

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    International führender Anbieter von medizintechnischen Instrumenten

    Die vor rund 100 Jahren gegründete und in der dritten Generation in Familienbesitz befindliche Unternehmensgruppe hat sich als einer der erfolgreichsten, international agierenden Anbieter von Instrumenten für Medizintechnik in der Human- und Dentalmedizin mit einem Exportanteil von über 50 % eine bedeutende Marktposition erobert und erzielt mit ca. 2.000 Mitarbeitern einen profitablen Gruppenumsatz von mehr als 260 Mio. Euro. Klare Zukunftsperspektiven und Visionen, der Einsatz modernster Technologien, höchste Qualitätsansprüche, ein breites Produktportfolio, Gestaltungsspielraum für unternehmerisches Denken und Handeln sowie ein professionelles Management stellen auch in Zukunft die wesentlichen Erfolgsfaktoren für die weitere Entwicklung des Unternehmens dar. Die Beherrschung der Fertigungstechnologie und effizienter Herstellprozesse ist eine Kernkompetenz des Unternehmens. Standort: Mittelgroße Universitätsstadt in attraktiver Region im Westen Deutschlands.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Verantwortung für den gesamten Herstellprozess medizinischer Instrumente und Gestaltung der Produktion der Zukunft

    Mit dieser Besetzung soll der Erhalt und die zukünftige Weiterentwicklung dieser im Markt dominierenden Kompetenz sichergestellt werden. Der Stelleninhaber ist am Hauptsitz der Unternehmensgruppe verantwortlich für den gesamten Herstellprozess und führt ca. 550 Mitarbeiter in der Fertigung und den dazugehörigen Funktionen und berichtet als Mitglied des Managementteams direkt an den Geschäftsführer Supply Chain, Produktion und IT. Um die Produktion der Zukunft zu gestalten, zählen zu Ihren Aufgabenschwerpunkten unter anderem: Die Ableitung von strategischen und operativen Zielen gemäß der Unternehmensstrategie und Herunterbrechen auf die einzelnen organisatorischen Einheiten, die konsequente Ausrichtung der Produktion an den Wertströmen nach Lean Production Methoden, Operational Excellence, die Weiterentwicklung der Produktionsplanung und Steuerungsprozesse unter Nutzung der Möglichkeiten der Digitalisierung sowie der Erhalt und der Ausbau der fertigungstechnischen Kompetenz nach State of the Art-Gesichtspunkten. Gesucht wird die Hands-on-geprägte, überzeugende Persönlichkeit, die sich selber als Vorbild sieht, eigenständiges Handeln fördert, Mitarbeiter zum Mitdenken und Handeln anregt und es versteht, als Coach das Team zu begeistern, zu befähigen und weiterzuentwickeln. Der Reiz der Aufgabenstellung liegt für den unternehmerisch denkenden, ambitionierten Produktionsmanager in der Gelegenheit, die Zukunft eines innovativen, technologisch führenden, werteorientierten Familienunternehmens entscheidend mitzugestalten.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Führungspersönlichkeit aus dem Bereich Maschinenbau, Schwerpunkt Fertigungstechnik/Produktionstechnik oder dem Wirtschaftsingenieurwesen mit umfangreichen Funktionserfahrungen in der Produktion

    Wir suchen die hochschulausgebildete, technisch geprägte Führungspersönlichkeit aus dem Bereich Maschinenbau, Schwerpunkt Fertigungstechnik/Produktionstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen mit umfangreichen Funktionserfahrungen in der Produktion oder vergleichbarer Ausbildung und Erfahrung. Sie verfügen über mehrjährige Führungserfahrung als Werks-, Produktions- oder Fertigungsleiter in einem größeren mittelständischen Unternehmen der zerspanenden, stückzahlenintensiven Fertigung - idealerweise aus den Bereichen medizinische Instrumente, Werkzeugfertigung, Automobilzulieferung, Zulieferung für den Maschinenbau oder der Komponentenfertigung - mit nachgewiesenen Erfolgen. Erfahrung in der Konzeption und Umsetzung von Lean Management Transformationen, Effizienzsteigerungen und entsprechenden Veränderungsprojekten sowie in der Anwendung von Methoden und Verfahren zur Einhaltung hoher branchenbedingter Regularien und Qualitätsvorschriften werden vorausgesetzt. Kenntnisse der relevanten Fertigungstechnologien sowie erste Erfahrungen mit Lösungen der Industrie 4.0 sind wünschenswert.

    Kontakt

    Wenn Sie sich angesprochen fühlen, sollten Sie Kontakt zu uns aufnehmen. Das gilt auch für entsprechend qualifizierte Damen und Herren, die in absehbarer Zeit für diese Aufgabe nicht zur Verfügung stehen, jedoch einen Gedankenaustausch mit uns begrüßen würden. Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Referenznummer MGE18226.