Betriebsleiter Stückgutlogistik (m/w) in Region West

Chemieindustrie – Nordrhein-Westfalen – Konzernumfeld

Wir suchen einen Logistikprofi mit fundierter Führungserfahrung für eine spannende Herausforderung in der chemischen Industrie.

Details

Projektnummer LIG17231h
Branche Dienstleistungen
Region West
Personalberater Dr. Linus Gemmeke Rochus Mummert

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)211 – 17 39 94 –79
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Unser Mandant ist Komplett-Anbieter für das gesamte Spektrum logistischer Services in der Chemie- und chemienahen Industrie. Als Spezialist für den Umgang mit Gefahrgut und Gefahrstoffen stellt das Unternehmen Ausstattung und
    Infrastruktur für kundenindividuelle Logistiklösungen bereit und bietet Lager-, Umschlag-, Transport- und Mehrwert-Services, die Betriebsführung produktionslogistischer Betriebsteile sowie Schulungsleistungen an. Mit über 1.000 Mitarbeitern und langjähriger Erfahrung bedient das Unternehmen Kunden aus der Chemie und chemienahen Industrie, aber auch andere Branchen mit hohen Leistungsanforderungen.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Der Positionsinhaber (m/w) ist verantwortlich für die Steuerung und operative Leitung der Dienstleistungssparte Stückgutlogistik im technischen und betriebswirtschaftlichen Sinne an vier Standorten. Ziel ist die vorschriftsmäßige Sicherung des wirtschaftlichen Betriebes der Lageranlagen und den dazugehörigen Einrichtungen sowie die nachhaltige Steuerung einer auf Effizienz und Sicherheit ausgerichteten Supply Chain. Zu seinen Hauptaufgaben gehören die Führung, Motivation und Weiterentwicklung der zugeordneten Mitarbeiter an allen vier Standorten sowie die Sicherstellung und Kontrolle der vertrags- und gesetzeskonformen Durchführung der administrativen und operativen Prozesse zur ordnungsgemäßen Lagerung der Güter, der Lagerverwaltung und Bestandsführung, der Beladung der Fahrzeuge (verantwortlicher Verlader auch im gefahrgutrechtlichen Sinn) sowie der Versandabwicklung. Der effiziente und zielorientierte Einsatz der Betriebsmittel sowie kontinuierliche Personal-, Kosten-, Investitions- und Instandhaltungsplanung gehören genauso zu seinen Aufgaben wie die Implementierung, Einhaltung und Berücksichtigung der Arbeits-, Gesundheits-, Gefahren,- und Umweltschutz-Vorgaben sowie die regelmäßige Überprüfung und Messung der Einhaltung von Qualitätsstandards. Er arbeitet mit internen und externen Logistikorganisationen zusammen und ist zuständig für die kontinuierliche Weiterentwicklung und Optimierung der Betriebsprozesse im Bereich der Arbeitsabläufe, Lieferanten und Dienstleisterstrukturen und Kosten.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Studium (TH/FH/Universität) im Bereich der Ingenieurwissenschaften (Maschinenbau, Elektrotechnik, Bauwesen, Verfahrenstechnik, Fördertechnik, Chemie) und/oder der Betriebswirtschaftslehre
    mit dem Schwerpunkt Logistik oder einem adäquaten Ausbildungshintergrund mit entsprechender Qualifizierung verfügen Sie über langjährige Erfahrung in der technischen (und kaufmännischen) Leitung von Lager-, Produktions- oder Industrie-anlagen vergleichbarer Art und Größe oder über mehrjährige Erfahrung in der zweiten Reihe im Management sowie über fundierte und mehrjährige Erfahrung in der Führung von Teams, idealerweise welche mit der Lagerung und dem Versand von Gefahrstoffen beschäftigt sind. In der Vergangenheit erzielten Sie nachweisbare Erfahrung im Betrieb genehmigungsbedürftiger Anlagen (Verfahrens-, Anlagensicherheit); sehr gute Kenntnisse der chemischen Industrie und der Normen für den Umgang und Transport von gefährlichen Chemieprodukten, der entsprechenden Richtlinien, insbesondere im Bereich Arbeitsschutz, Sicherheit, Qualität, Gefahrstoffe sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.