Chefärztin/Chefarzt Kinder- und Jugendmedizin

Attraktive Verantwortung bei einem Schwerpunktversorger in Schleswig-Holstein

Details

Projektnummer PWI18668h
Branche Medizinisch
Region Nord
Personalberater Antje Richter Rochus Mummert Healthcare Consulting

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)511 – 642 70 62 0 –10
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Das Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster GmbH (FEK) ist ein Haus der Schwerpunktversorgung in der Trägerschaft der Stadt Neumünster und akademisches Lehrkrankenhaus der Universitäten Kiel und Hamburg. Mit 646 vollstationären Betten, 18 spezialisierten Fachabteilungen, zwei Belegabteilungen und einem ambulanten Operationszentrum sowie ca. 2.000 Mitarbeitern werden pro Jahr ca. 26.500 stationäre und ca. 60.000 ambulante Patienten betreut. Das Einzugsgebiet erstreckt sich auf die Stadt Neumünster und Mittelholstein mit insgesamt rd. 150.000 Einwohnern. Neben den Fachabteilungen verfügt das FEK über folgende Funktionsbereiche: Ambulantes Operationszentrum, eigene Apotheke, Zentrallabor, Radiologie, stationäre Dialyse, Tagesklinik für Geriatrie und für Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Physiotherapie. Die Großgerätetechnik entspricht dem Charakter des Hauses als Schwerpunktversorger und geht in manchen Aspekten darüber hinaus. Dem Haus angeschlossen ist eine Schule für Pflegeberufe. Das FEK ist Mitglied im 6K-Verbund, einer Kooperation von 6 Krankenhäusern in Schleswig-Holstein und damit Mitglied eines modernen und leistungsfähigen Kliniknetzes, das entscheidend dazu beiträgt, die medizinische Versorgung in Schleswig-Holstein, aber auch insbesondere im Klinikum zu sichern.

    Im Rahmen einer geregelten Nachfolge ist die Position schnellstmöglich zu besetzen.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Mit einem ärztlichen Stellenschlüssel von 1/4/9 und 32 Betten werden in der Kinderklinik am FEK jährlich rund 2.645 stationäre sowie rund 145 teilstationäre und ambulante Kinder behandelt. Es wird ein umfangreiches Spektrum der allgemeinen Kinder- und Jugendmedizin angeboten sowie in Zusammenarbeit mit der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe ein Perinatalzentrum Level II betrieben, in welchem jährlich rund 60 Frühgeborene versorgt werden. Zum Leistungsspektrum der Kinderklinik gehört ebenso eine Intensiv- und Überwachungsstation für Kinder, Jugendliche, Früh- und Neugeborene mit 14 Betten, davon 6 neonatologische Plätze. Pro Jahr kommen im FEK rd. 1.000 Kinder zu Welt. Die Behandlung der Kinder und Jugendlichen erfolgt interdisziplinär in enger Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen am Haus. Alle operierten Kinder und Jugendlichen werden in Zusammenarbeit mit den operativen Fächern stationär behandelt oder in Kooperation mit umliegenden Krankenhäusern betreut. Kooperationen bestehen u. a. auf dem Gebiet der Kinder-Nephrologie, der Kinder-Rheumatologie und der Kinderchirurgie.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Neben Ihrer fachärztlichen Qualifikation in der Pädiatrie verfügen Sie über eine Schwerpunkt- bzw. Teilgebietsbezeichnung in einem der relevanten pädiatrischen Arbeitsfelder. Vertiefte persönliche Kompetenzen in der neonatologischen Versorgung sind zwingend gewünscht. Darüber hinaus zeichnen Sie sich durch ein ganzheitliches pädiatrisches Denken aus und sind in der Lage, die allgemein-pädiatrische Versorgung in Ihrer Klinik zu gewährleisten. Eine Habilitation ist wünschenswert, jedoch keine Bedingung. Ihre Fähigkeiten zur Mitarbeiterführung haben Sie im Rahmen einer mehrjährigen klinischen (Leitungs-)Aufgabe bereits unter Beweis gestellt. Ferner fühlen Sie sich auch für die wirtschaftliche Situation der Abteilung verantwortlich und entwickeln beides mit dem Ziel der Zukunftssicherung Ihres Fachbereiches weiter. Sie sind organisationsstark, prozess- und leistungsorientiert und pflegen einen integrativen Stil. Darüber hinaus zeichnen Sie sich durch Ihre ausgeprägte Sozialkompetenz aus und messen einer vertrauensvollen und interdisziplinären Zusammenarbeit mit allen Kooperationspartnern eine hohe Bedeutung bei.