Rochus Mummert Healthcare Consulting

Chefarzt Frauenheilkunde (m/w)

Leistungsstarker Klinikverbund ANregiomed - Standort Rothenburg o.d.T.

Details

Projektnummer PWI18680h
Branche Medizinisch
Region Süd
2018-05-17
RochusMummert
Personalberater/in Antje Richter Rochus Mummert Healthcare Consulting

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)511 – 642 70 62 0 –10
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Hannover Hannover

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    ANregiomed ist ein regionaler Gesundheitsdienstleister in Mittelfranken und ein Verbund der Kliniken Ansbach, Dinkelsbühl, Rothenburg o.d.T. und der Praxisklinik Feuchtwangen. Seit August 2013 sind die Kliniken sowie die Praxisklinik unter dem Dach des ANregiomed-Verbundes, ein gemeinsames Kommunalunternehmen der Stadt Ansbach und des Landkreises Ansbach in öffentlicher Trägerschaft, vereint. In den Hauptfachabteilungen und Belegabteilungen des Verbundes werden jährlich rund 40.000 akutstationäre sowie 90.000 ambulante Patienten von rund 2.500 MitarbeiterInnen bei einer Kapazität von insgesamt 750 Planbetten versorgt. Das Einzugsgebiet erstreckt sich weit über die Landesgrenzen Bayerns hinaus. Zudem wird durch die geregelte Zusammenarbeit mit anderen Versorgungseinrichtungen und niedergelassenen Ärzten das Angebot in den Kliniken ergänzt und kontinuierlich ausgebaut. Die Kliniken orientieren sich mit moderner Medizin und professioneller Pflege am aktuellen Stand der Wissenschaft mit systematischer und zukunftssichernder Weiterentwicklung und begegnen neuen Herausforderungen offen und flexibel. Im Rahmen der geregelten Nachfolge ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt der Chefarzt (m/w) mit Schwerpunkt operative Gynäkologie für den Standort Rothenburg o.d.T. zu besetzen.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Die Klinik Rothenburg o.d.T. verfügt als Haus der Grund- und Regelversorgung über 180 Planbetten in den Fachabteilungen Innere Medizin, Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Unfall- und orthopädische Chirurgie, Gynäkologie/Geburtshilfe, Urologie und sowie Allgemein-, Unfall- und Neurochirurgie. Ferner sind eine Elektrophysiologie, Anästhesie/Intensivmedizin und Radiologie etabliert. Eine hohe medizinische und pflegerische Fachkompetenz und modernste apparative Ausstattung kennzeichnen das Lehrkrankenhaus der Universität Würzburg. Die Fachabteilungen arbeiten sowohl intern als auch extern eng mit den niedergelassenen Partnern zusammen. Die Gynäkologie und Geburtshilfe wird als Hauptabteilung betrieben und verfügt über 20 Planbetten. Im gynäkologischen Fachbereich verzeichnet die Abteilung einen sehr hohen Anteil an minimal-invasiven Eingriffen. Dazu gehören Sterilisationen, Fertilitätsdiagnostik und Eingriffe an den Eierstöcken zur Entfernung von Zysten, Myomen oder gutartigen Tumoren. Zudem werden ausgedehnte Tumoroperationen mit Entfernung der Lymphknoten im Bauchraum und des kleinen Beckens durchgeführt. Dabei ist die Tumornachsorge ein wichtiger Bestandteil der Therapie. Im Bereich Gebärmutterdiagnostik werden u. a. Hysteroskopien, auch mit Entfernungvon Polypen oder Myome, vorgenommen. In der geburtshilflichen Abteilung kommen jährlich rund 600 Kinder zur Welt.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Als zukünftiger Stelleninhaber (m/w) verfügen Sien eben Ihrer fachärztlichen Qualifikation in der Gynäkologie und Geburtshilfe auch über fundierte Erfahrungen in der minimal-invasiven Chirurgie und der onkologischen Gynäkologie sowie eine persönliche Weiterbildungsermächtigung für den Schwerpunkt “gynäkologische Onkologie”. Auf Basis ihrer umfassenden klinischen Expertise, erworben in einem Haus der Schwerpunkt- oder Maximalversorgung, sind Sie bestens in der Lage, Ihr Fachgebiet eigenständig und auf hohem Niveau nach innen und außen zu vertreten sowie anspruchsvolle Operationen und Entbindungen durchzuführen und Ihre Abteilung darüber hinaus auch wirtschaftlich zu führen. Eine Habilitation wird nicht als zwingende Voraussetzung angesehen, jedoch ist ein ausgeprägtes Interesse an der Ausbildung von Studenten im praktischen Jahr unabdingbar. Persönlich zeichnen Sie sich durch Organisationsstärke sowie Prozess- und Leistungsorientierung aus und bringen eine ausgeprägte Sozialkompetenz sowie die Bereitschaft zu einer vertrauensvollen und interdisziplinären Zusammenarbeit mit allen Klinikbereichen und externen Kooperationspartnern mit. Wenn es Sie auf der Grundlage Ihrer hohen fachlichen Qualifikation sowie Ihrer Management- und Kommunikationsfähigkeiten reizt, das Leistungsspektrum der Klinik nicht nur im gynäkologischen Bereich sondern auch in der Geburtshilfe medizinisch und fachlich weiterzuentwickeln, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.