Rochus Mummert Healthcare

Chefarzt (m/w/d) Gastroenterologie

Medizinische Leitungsfunktion mit gestalterischem Potenzial

Für die neugeschaffene Position ist eine teamorienterte und medizinisch versierte Persönlichkeit als Chefarzt (m/w/d) der Gastroenterologie für den Ausbau und die strukturierte Weiterentwicklung der Abteilung zu besetzen.

Projektnummer HRA19707
Branche Medizinisch
Region Süd
Personalberater/in Dr. med. Henrik Räwer

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)511 – 642 70 62 –40
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Hannover

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Klinikverbund im Süden Bayerns

    Die Kreisklinik im Bundesland Bayern versorgt mit 200 Betten und 470 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stationär jährlich in etwa 9.000 Patientinnen und Patienten rund um die Uhr und gewährleistet eine regionale Versorgungsbandbreite. Die in einen größeren Verbund eingebettete Klinik bildet in ihrem Einzugsgebiet eine heimatnahe medizinische Versorgung für die Bürgerinnen und Bürger, um akute als auch chronische Erkrankungen zielgerichtet behandeln zu können. Medizinische Versorgungszentren und eine Pflegeschule erweitern das Profil der Häuser.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Ausbau einer modernen, interventionell ausgerichteten Gastroenterologie

    Die Abteilung der Inneren Medizin umfasst insgesamt 100 Betten und bietet die ganze Breite internistischer Diagnostik und Behandlung an. Um die Spezialisierung der Abteilung zu erweitern, soll der Schwerpunkt der Gastroenterologie auch chefärztlich ausgebaut und inhaltlich weiter fokussiert werden. In der Abteilung ist mit zwei oberärztlichen Gastroenterologen und zwei weiteren Internisten, die ebenfalls langjährig in die Endoskopie-Routine bestens eingebunden sind, personell bereits der Grundstein für die neue Abteilung gelegt. Eine hochmoderne apparative Ausstattung ermöglicht eine umfangreiche medizinische Versorgung. Die gut etablierte Zusammenarbeit mit dem im örtlichen MVZ ansässigen Gastroenterologen sichert die ambulante Betreuung der Patientinnen und Patienten. Zukünftig soll das Augenmerk auf dem Ausbau der Interventionellen Gastroenterologie und dem angedachten Darmkrebszentrum liegen.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Gestaltungsspielraum für eine breit aufgestellte internistische Führungspersönlichkeit

    Für die neugeschaffene Position des „Chefarztes (m/w/d) Gastroenterologie“, im Rahmen eines Teamarztmodells, wird eine fachlich als auch menschlich versierte Führungspersönlichkeit zum zukunftsorientierten Ausbau des gastroenterologischen Schwerpunktes gesucht. Der zukünftige Stelleninhaber (m/w/d) sollte neben einer fundierten Erfahrung in der Inneren Medizin, der Gastroenterologie und Hepatologie über Expertise in der Interventionellen Gastroenterologie und der Onkologie verfügen. Durch den Ausbau der Abteilung obliegt dem zukünftigen Chefarzt (m/w/d) ein großer Gestaltungspielraum und somit auch das Erfordernis zum organisatorischen Einbringen in die Gesamtkoordination des medizinischen Konzeptes, insbesondere im Hinblick auf eine zukünftige Viszeralmedizin am Standort. Dabei sind bereits erworbene Kenntnisse des Krankenhausmanagements wünschenswert. Die Patientenorientierung sollte für Sie oberste Priorität besitzen, Ihr modernes Führungskonzept zeichnet sich durch Ihr Engagement und Ihre Kommunikationsfähigkeit aus.

    Kontakt

    Dr. med. Henrik Räwer und Ricarda Redeker stehen Ihnen für Informationen gerne telefonisch zur Verfügung. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail unter Angabe der Referenznummer HRA19707h.