Rochus Mummert Healthcare

Chefarzt Gefäßchirurgie (m/w/d)

Medizinische Leitungsfunktion mit gestalterischem Potenzial

Attraktive Chafarztposition in einem bestens aufgestelltem Klinikverbund mit moderner Struktur, zukünftig in einem Neubau im Rahmen eines Gesundheitscampus.

Projektnummer HRA20672
Branche Medizinisch
Region Süd
Personalberater/in Dr. med. Henrik Räwer

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)511 – 642 70 62 –40
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Hannover

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Moderner Klinikverbund in privater und kommunaler Trägerschaft in Baden-Württemberg

    Das Haus der Schwerpunktversorgung verfügt über 475 Betten an drei Standorten und versorgt jährlich ca. 25.000 Patienten stationär und 47.000 ambulant durch insgesamt über 1.150 Mitarbeitende. Das breite Angebot umfasst unter anderem ein regionales Traumazentrum, ein zertifiziertes Endoprothetikzentrum, eine Regionale Stroke Unit, zertifizierte Brust- und Darmzentren, eine Chest Pain Unit und eine Klinik für geriatrische Rehabilitation. Das zentrale Klinikum ist akademische Lehrkrankenhaus und wird nächstes Jahr in einen Neubau umziehen.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Die Klinik für Gefäßchirurgie am Hauptstandort

    Mit Fokussierung auf minimalinvasive Therapien wird in der Klinik das gängige Portfolio der arteriosklerotischen Erkrankungen und venöse Insuffizienzen behandelt. Eine konstruktive interdisziplinäre Zusammenarbeit mit der Kardiologie, Neurologie und der Radiologie ist bestens abgestimmt und die Zuweisung durch die niedergelassenen Kollegen etabliert. Für die zukünftige Ausrichtung wünscht sich das Klinikum einen erfahrenen Gefäßchirurgen, der auf die bestehenden Strukturen aufbaut.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Gestaltungsspielraum für eine versierte Führungspersönlichkeit

    Sie verfügen über den Facharzt (m/w/d) für Gefäßchirurgie und optimalerweise auch die Qualifikation für Thoraxchirurgie. Neben einer profunden OP-Erfahrung sollten potenzielle Bewerber die gängigen interventionellen, minimalinvasiven Verfahren exzellent beherrschen. Erwartet werden die eigenverantwortliche fachliche, operative und organisatorische Etablierung und Leitung der Klinik mit stationärem und ambulantem Bereich unter Sicherstellung aller gefäßchirurgischen Leistungen auch im interdisziplinären Kontext. Darüber hinaus soll die zukunftsorientierte Konzipierung des Leistungsangebotes der Klinik sichergestellt werden. Eine kontinuierliche Optimierung der strukturellen Abläufe innerhalb der Klinik gehört ebenfalls zu den Aufgaben. Ein modernes Führungsverständnis stellt zudem die Bindung und Gewinnung qualifizierten und motivierten ärztlichen Personals sicher. Für den zukünftigen Chefarzt (m/w/d) sollte die Patientenorientierung sowie die Erbringung hohen medizinischen Niveaus höchste Priorität haben.

    Kontakt

    Dr. med. Henrik Räwer und Cihan Dolasir stehen Ihnen für Informationen gerne telefonisch zur Verfügung. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail unter Angabe der Referenznummer HRA20672h.