Rochus Mummert Healthcare

Chefarzt (m/w/d) Unfallchirurgie

Attraktive Führungsposition mit Gestaltungsmöglichkeiten

Im Süden Bayerns wird von einem Haus der Grund- und Regelversorgung ein Unfallchirurg (m/w/d) gesucht, der mit Engagement den Fachbereich inklusive der vorhandenen BG-Zulassung profiliert und mit individueller Schwerpunktsetzung im Markt neu positioniert und etabliert. Die gegebene Verbundstruktur ermöglicht hierbei optimale Rahmen- und Kooperationsbedingungen.

Projektnummer HRA19708
Branche Medizinisch
Region Süd
Personalberater/in Dr. med. Henrik Räwer

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)511 – 642 70 62 –40
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Hannover

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Klinikverbund im Süden Bayerns

    Der gut etablierte Grund- und Regelversorger im südlichen Bayern behandelt mit 200 Betten und 470 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stationär jährlich in etwa 9.000 Patientinnen und Patienten und trägt neben den anderen Häusern des Ver-bundes zur regionalen medizinischen Versorgung auf ganzer Breite bei. Medizinische Versorgungszentren und eine Pfle-geschule ergänzen das Portfolio der Häuser. Zusammen mit der Viszeralchirurgie stehen der chirurgischen Abteilung 69 Betten zur Verfügung. Neben 5 Fach- bzw. Oberärzten kümmern sich derzeit 8 Assistenzarztinnen und -ärzte um die medizinische Versorgung der Patientinnen und Patienten. Es besteht eine BG-Zulassung.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Breite chirurgische Kompetenz mit der Möglichkeit der Schwerpunktbildung

    Die Ausgestaltung der Chefarztposition könnte neben der breiten Unfallchirurgie zum Beispiel auf den Auf- und Ausbau eines elektiven Schwerpunkts für Wirbelsäulenchirurgie oder die Errichtung einer Alterstraumatologie abzielen. Erwartet wird die eigenverantwortliche fachliche, operative und organisatorische Leitung des Fachbereichs sowie die Übernahme der wirtschaftlichen Verantwortung für die Abteilungsführung im Rahmen getroffener Vereinbarungen. Des Weiteren sol-len die unfallchirurgischen Leistungen im Rahmen der BG-Zulassung sichergestellt werden. Neben der zukunftsorientier-ten Konzipierung eines Schwerpunkts und Anpassung des Leistungsangebots, auch im Hinblick auf die Zusammenarbeit mit den anderen Disziplinen und Standorten im Klinikverbund, streben Sie die kontinuierliche Optimierung der strukturellen Abläufe innerhalb der Klinik an.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Ihre Qualifikation

    Neben dem Facharzt (m/w/d) für Unfallchirurgie und Orthopädie verfügen Sie über die Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie. Ihre umfangreiche operative und klinische Expertise wird im Optimalfall durch einen klinischen Interessen-schwerpunkt mit Marktchancen (z. B. Wirbelsäulenchirurgie) ergänzt. Von Vorteil wären zudem Kenntnisse und Erfahrun-gen in der Abteilungsführung durch Zusatzqualifikation oder Stellvertretung. Für den zukünftigen Chefarzt sollte die Patien-tenorientierung sowie die Erbringung hohen medizinischen Niveaus höchste Priorität haben. Des Weiteren wird Leistungs-orientierung und das aktive Einbringen in die strategische Aufstellung des Hauses innerhalb des Chefarztkreises erwartet. Sie bringen ein modernes Mitarbeiterführungsverständnis und eine sehr gute Kommunikationsfähigkeit mit. Die Über-nahme von Verantwortlichkeiten innerhalb des Verbundes sowie Engagement für Ihre Mitarbeitenden zeichnen Sie zudem aus.

    Kontakt

    Dr. med. Henrik Räwer und Cihan Dolasir stehen Ihnen für Informationen gerne telefonisch zur Verfügung. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail unter Angabe der Referenznummer HRA19708h.