Rochus Mummert Healthcare Consulting

Chefarzt (m/w) Innere Medizin und Gastroenterologie

Verantwortungsvolle Gestaltungsaufgabe für ein Klinikum der Grundversorgung im Norden des Sauerlandes

Im Rahmen der geregelten Nachfolge suchen wir für unseren Mandanten, die Paracelsus-Klinik in Hemer, eine/n Chefarzt/-ärztin für die Abteilung Innere Medizin und Gastroenterologie. Die Besetzung kann zum nächstmöglichen Zeitpunkt erfolgen. Die Paracelsus-Klinik Hemer stellt seit mehr als 30 Jahren die medizinische Grundversorgung der Bevölkerung von Hemer und der Umgebung sicher. Die hervorragend ausgebildeten Fachärzte und das Pflegepersonal betreuen die Patienten kompetent und auf Basis einer modernen apparativen Ausstattung. Rund 6.000 vollstationäre Fälle werden jährlich in der Klinik behandelt. Die Zimmer mit insgesamt 134 Betten sind hell und freundlich gestaltet und erzeugen eine angenehme Atmosphäre, in der sich die Patienten wohl und geborgen fühlen können. Die Klinik stellt den Rettungsdienst der Stadt Hemer. Enge Kooperationen mit Fachkliniken und niedergelassenen Kollegen aus dem Umkreis garantieren den Patienten eine bestmögliche Versorgung. Im Zuge umfangreicher Erweiterungs-, Umbau- und Sanierungsmaßnahmen erfolgte im Jahr 2001 die Zusammenlegung beider Betriebsstätten am Standort Breddestraße. Ende 2007 wurde die komplette technische Sanierung der Klinik abgeschlossen.

Details

Projektnummer HMU18684
Branche Medizinisch
Region Mitte
Personalberater/in Dr. Hartmut Mueller

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)711 – 75 85 88 –17
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Stuttgart

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Neben den allgemeininternistischen Erkrankungen sind die Hauptbereiche in Gastroenterologie, Kardiologie und internistische Intensivmedizin aufgeteilt. Ein engagiertes Team aus Ärzten, Pflegekräften und Diabetesberaterin versorgt in der Abteilung für Innere Medizin Patienten mit internistischen Krankheitsbildern. Dazu zählen Erkrankungen von Herz, Kreislauf, Gefäßen, Magen, Leber, Darm, Bauchspeicheldrüse, Niere, Lunge, Blut, Drüsen sowie rheumatische Erkrankungen und Tumorleiden. Die durchschnittliche Verweildauer der Abteilung liegt bei 5,69 Tagen bei einem CMI von 0,733 und einer stationären Fallzahl von ca. 2.900 Fällen pro Jahr. Die Abteilung verfügt über 70 Betten, davon 52 in der Gastroenterologie, Kardiologie, Diabetologie, Nephrologie sowie 5 Palliativbetten und 18 Betten in der Sektion Neurologie. Der aktuelle Stellenschlüssel beträgt 1-1-3-9. Ein klinischer Schwerpunkt der Abteilung Innere Medizin ist die Endoskopie. Insbesondere Magen- und Darmerkrankungen, aber auch Erkrankungen von Bauchspeicheldrüse, Gallenwegen und Atemwegen.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Als Chefarzt/-ärztin für Innere Medizin und Gastroenterologie übernehmen Sie die Leitung der Abteilung und stellen das endoskopische Leistungsspektrum sicher. Sie festigen das Klinikum und die Abteilung als Notfallversorger für die nähere Umgebung und die Patienten der Region. Im Rahmen der Position führen Sie die Abteilung und sind für das Budget und Personal verantwortlich. Ebenso gehört die Weiterentwicklung der Assistenzärtlichen Weiterbildung am Standort zu Ihren Aufgaben. Mittelfristig ist ein Ausbau der Zusammenarbeit mit dem Bereich Viszeralchirurgie ggf. im Rahmen einer interdisziplinären und gemeinsam geführten Abdominal-Station angedacht. Darüber hinaus soll eine MVZ-Struktur und die Zusammenarbeit mit niedergelassenen gastroenterologischen Praxen etabliert bzw. weiter vertieft werden. Eine aktive Mitarbeit in der Fachgruppe Gastroenterologie der Paracelsus-Kliniken auf Konzern-Ebene sowie die Optimierung der Standards im Bereich Geräte, Behandlungspfade und Assistenzarztausbildung bieten Ihnen weitere Chancen Akzente zu setzen.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Als unser/e Idealkandidat/in verfügen Sie über eine abgeschlossene Facharztweiterbildung in der Inneren Medizin sowie über die Schwerpunktkompetenz Gastroenterologie. Die Position setzt eine langjährige Tätigkeit in der Klinik mit fundierten Kenntnissen und soliden Erfahrung im gesamten Bereich der Gastroenterologie voraus. Sie sollten als ausgewiesener Experte in der Endoskopie gelten und über eine breite interistische Berufserfahrung verfügen. Idealerweise haben Sie bereits Führungserfahrung und betriebswirtschaftliche Kenntnisse in vergleichbaren Positionen gesammelt. Als kommunikative und integrative Führungspersönlichkeit haben Sie ein reges Interesse an der Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern nach innen und außen. Sei sind offen für neue Trends und die Digitalisierung im Gesundheitswesen und möchten den Weg einer modernen Medizin am Klinikum langfristig mitgestalten. Als loyaler Partner fühlen Sie sich Ihren Mitarbeitern, Patienten und dem gesamten Konzern verpflichtet. Dabei sollte das Patientenwohl für Sie immer an erster Stelle stehen.

    Kontakt

    Dr. Hartmut Mueller und Stefan Schleicher stehen Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Referenznummer HMU18684h per E-Mail an Mueller@RochusMummert.com.