Rochus Mummert Healthcare Consulting

Chefarzt Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie (m/w)

Arbeiten wo andere Urlaub machen: Weiterentwicklung einer renommierten Klinik in Lausitzer Seenlandschaft

Im Zuge der altersbedingt anstehenden Nachfolge von Herrn Dr. Lorenz wird für die Klinik möglichst zum 1 Mai 2019 die fachlich und menschlich integere Führungspersönlichkeit als Chefarzt/-ärztin gesucht. Die Klinik betreibt 50 Betten, verfügt über einen ärztlichen Stellenschlüssel 1 / 6 / 7. Die Klinik wurde vom Fachgremium EndoCert-lnitiative der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) für exzellent befunden. Ferner ist als die Abteilung als EndoProthetikZentrum zertifiziert, die Re-Zertifizierung hat im Juni 2018 erfolgreich stattgefunden. Ein weiterer Schwerpunkt besteht in der stationären und ambulanten Behandlung von Patienten mit Verletzungen im Rahmen von Arbeitsunfällen. Durch die Berufsgenossenschaften erfolgte die Zulassung zur Durchführung des Verletzungsartenverfahrens (VAV). Zusätzlich ist die Klinik in das Modellprojekt “Verbesserung der Handchirurgischen Versorgung” der Berufsgenossenschaften eingebunden.

Details

Projektnummer OHE18691
Branche Medizinisch
Region Ost
2018-07-10
RochusMummert
Personalberater/in Oliver Heitz Rochus Mummert Healthcare Consulting

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)511 – 642 70 62 0 –50
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Hannover Hannover

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Das Lausitzer Seenland Klinikum wurde 1898 gegründet und ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit überregionalem Einzugsgebiet sowie seit 2002 Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden. Es ist eingestuft als Unfallkrankenhaus und verfügt über einen eigenen Hubschrauberlandeplatz. Das Haus verfügt über 460 Planbetten in 14 Kliniken/Fachabteilungen und über die Institute für Radiologie, Pathologie sowie Laboratoriumsmedizin und Mikrobiologie/Krankenhaushygiene. Gesellschafter des Klinikums sind die Stadt Hoyerswerda (51%) und die Sana Kliniken AG München (49%). Mit etwa 800 Mitarbeitern/-innen werden jährlich rund 22.000 Patienten/-innen stationär und 40.000 Patienten/-innen ambulant versorgt, darüber hinaus finden jährlich über 600 Entbindungen statt. Das Lausitzer Seenland Klinikum verfügt ferner über ein Medizinisches Versorgungszentrum, angeschlossen ist auch eine Medizinische Berufsfachschule mit 75 Ausbildungsplätzen. Insgesamt beschäftigt die Lausitzer Seenland Klinikum GmbH rund 1.000 Mitarbeiter.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Die Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Handchirurgie verfügt über mehrere Bettenstationen und gewährleistet allen Patienten/-innen eine entsprechende physiotherapeutische Behandlung. Es kommen je nach Erkrankung oder Verletzung operative oder konservative Behandlungsmethoden zum Einsatz. Die Leitungsaufgabe umfasst die eigenverantwortliche fachliche, operative und organisatorische Leitung der Klinik in Verbindung mit der Sicherstellung der Patientenversorgung der Klinik, orientiert an Leitlinien und medizinischen Standards. Die Repräsentierung der Klinik nach außen wird mit dem Ziel der gesteigerten Wahrnehmung der Klinik im Einzugsbereich zur Erhöhung der Fallzahlen verbunden. Der wirtschaftlichen Verantwortung wird durch die effiziente Gestaltung der Versorgungsprozesse mit kollegialem Schnittstellenmanagement Rechnung getragen. Ebenso finden die Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen Weiterbildung im Fachbereich sowie eine aktive Patienten- und Einweiserbindung statt.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Der/Die künftige Chefarzt/-ärztin der Klinik ist entweder Chefarzt/-ärztin oder (Leitende/r) Oberarzt/-ärztin einer Abteilung mit ähnlichem Leistungsspektrum und vergleichbaren Leistungszahlen. Als Facharzt/ärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie haben Sie Interesse am Ausbau der Fuß-, Schulter- und Sportchirurgie. Die Promotion ist Voraussetzung, eine Habilitation nicht erforderlich.