Rochus Mummert Executive Consultants

Chief Information Security Officer (m/w)

International erfolgreicher Chemiekonzern / NRW - Spannende Herausforderung im Bereich Cyber Security

Spannende Herausforderung im Bereich Cyber Security bei einem international agierenden Chemiekonzern

Details

Projektnummer LIG18239h
Branche Industrie
Region West
2018-10-8
RochusMummert
Personalberater/in Dr. Linus Gemmeke Rochus Mummert Executive Consultants

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)211 – 17 39 94 –33
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Düsseldorf Düsseldorf

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Börsennotierter führender Chemiekonzern

    Unser Mandant ist ein führender Chemiekonzern. Mit rund 20.000 Mitarbeitern an über 70 Produktionsstandorten in weltweit 25 Ländern erzielt das börsennotierte Unternehmen einen Gesamtumsatz von fast 10 Milliarden Euro. Das Kerngeschäft bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Kunststoffen, Spezialchemikalien und Zwischenprodukten. Zusätzlich unterstützt unser Mandant andere Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung maßgeschneiderter Systemlösungen. Für den Standort in NRW suchen wir einen Chief Information Security Officer (m/w).

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Verantwortung für die Informationssicherheit und den Cyber-Schutz im Rahmen einer Governance-Funktion

    Der Stelleninhaber (m/w) ist verantwortlich für die Informationssicherheit und den Cyber-Schutz im Rahmen einer Governance-Funktion bei der Identifizierung, Behandlung und Steuerung von Risiken. Zu den Hauptaufgaben gehören die Analyse und Risikobewertung des Schutzbedarfes in Bezug auf Informationssicherheit sowie die Einleitung von Maßnahmen zur Risikobehandlung, die Erarbeitung und Anpassung von Rahmendokumenten für die Informationssicherheit sowie Klassifizierung von vertraulichen Informationen und die Implementierung und Überwachung eines Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) nach der ISO 27001. Darüber hinaus trägt er/sie die Verantwortung für die Planung, Projektierung, Implementierung sowie für den Betrieb und die Überwachung von Klassifizierungsprogrammen. Zu Ihren weiteren Aufgaben gehören die Konzeption und Durchführung von Schulungen und Workshops für die Know-how-Träger, interne und externe Gremienarbeit sowie die Zusammenarbeit in einem integrativen und interdisziplinären Sicherheitssystem und die Teilnahme am Sicherheitskomitee des Konzerns.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Uni/FH) mit technischer oder naturwissenschaftlicher Ausrichtung

    Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Hochschulstudium (Uni/FH) mit technischer oder naturwissenschaftlicher Ausrichtung oder einem adäquaten Ausbildungshintergrund mit entsprechender Erfahrung sind Sie langjährig erfolgreich in einer vergleichbaren Funktion im weiteren Umfeld des Cyber-Schutz tätig. Sie verfügen über Kenntnisse aus den Bereichen CISM, CISA, CISO, ISO 27001, Erfahrung in der Erstellung von Rahmenrichtlinien zum Aufbau eines ISM sowie Kenntnisse über IT-Architekturumgebungen und Informationssicherheits-Prozesse; gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab. Mit Ihrer überzeugungs- und durchsetzungsfähigen Persönlichkeit und einer positiven Grundeinstellung identifizieren Sie sich mit dem Unternehmen und seinen Aufgaben, verfügen über gute Kommunikationsfähigkeiten, sehr gute analytische Fähigkeiten, eine strategische Denkweise und soziale und interkulturelle Kompetenz. Sie sind ein/e Teamplayer/in, können Mitarbeiter beeinflussen und überzeugen und verfügen über den Willen und die Motivation, Verantwortung zu übernehmen.

    Kontakt

    Wenn es Sie reizt, eine spannende und herausfordernde Aufgabe in einem internationalen Chemiekonzern mit hohem Wachstumspotential und der Perspektive, sich persönlich und beruflich weiter zu entwickeln, zu übernehmen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre kompletten Unterlagen unter Nennung Ihrer Gehaltsvorstellung, Ihrer Umzugsbereitschaft sowie der Projektnummer LIG18239h zu. Für Vorabfragen stehen Ihnen Herr Dr. Linus Gemmeke und Susanne Seidemann gerne telefonisch zur Verfügung.