Rochus Mummert Executives

Compliance Officer EHS (m/w/d)

Technologie- und Qualitätsführer – Lebensmittel – 150 Mio. Euro Umsatz – Ausbau des Compliance Managementsystems – Arbeits- und Umweltschutz

Spannende Aufgabe für Compliance-Verantwortlichen mit mehrjähriger Erfahrung in Produkt-Unternehmen ab 80 Mio Euro Jahresumsatz.

Projektnummer BLI19242h
Branche Industrie
Region West
Personalberater/in Björn Lindemann

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)40 – 35 96 311 –28
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Hamburg

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Traditionsreiches Familienunternehmen – 600 Mitarbeiter – 150 Mio Euro Umsatz

    Das wirtschaftlich kerngesunde, traditionsreiche Familienunternehmen mit Sitz im Westen Deutschlands erzielt mit über 600 Mitarbeitern 150 Mio. Euro Umsatz. Es ist spezialisiert auf die Herstellung und Veredelung verschiedener Lebensmittel. Darin hat das Unternehme eine einzigartige Technologie- und Rezepturkompetenz aufgebaut. Kunden in aller Welt, oft bekannte Markenartikel- und Private Label-Hersteller, schätzen die exzellente Produktqualität und sehr hohen Fertigungsstandards ihres Lieferanten, die regelmäßig von unabhängigen Instituten mit Bestnoten bestätigt werden. Weitere Garanten für den Erfolg des Unternehmens sind seine Innvationskraft, Flexibilität und Geschwindigkeit in der kunden- und marktspezifischen Produktentwicklung als verlängerte Werkbank der Lebensmittelindustrie. Man versteht sich nicht nur als Hersteller von Produkten, sondern auch als Ideengeber für seine Kunden. Die stabile Gesellschafterstruktur ermöglicht eine langfristige Strategie mit kontinuierlich hohen Investitionen in Technologien und Anlagen. Dabei hat der Schutz der Umwelt und ein effizienter Energieeinsatz einen zentralen Stellenwert für das Unternehmen, ebenso wie Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz. Um die diesbezüglich steigende Zahl externer Anforderungen transparent zu machen und lückenlos zu erfüllen, hat man mit dem Aufbau eines Compliance Managementsystems begonnen, das bereichsübergreifend eine klare Zuordnung von Aufgaben, Terminen, Zuständigkeiten und Unterstützungsbedarf ermöglicht. Daneben geht es im Bereich EHS (Environment, Health, Safety) u. a. um die Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen, die Ableitung präventiver Maßnahmen, die Erneuerung von Betriebsgenehmigungen und ein adäquates Reporting im Rechtsgebiet Arbeits- und Umweltschutz. Im Rahmen einer Altersnachfolge steht die Position des Compliance Officers EHS zur Neubesetzung an.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Berichtslinie direkt an die Geschäftsführung

    Der Positionsinhaber berichtet direkt an die Geschäftsführung. Neben der Führung eigener Mitarbeiter koordiniert er fachlich mehrere interne und externe gesetzlich Beauftragte. Kernaufgaben der Funktion sind die Sicherstellung eines effizienten, bereichsübergreifenden Compliance Managementsystems mit dem Ziel einer gesetzeskonformen Betriebsorganisation und entsprechender Betriebsabläufe, der fortgesetzte Aufbau des Managementssystems für Arbeits- und Umweltschutz gemäß ISO 45001 und 14001 und seine regelmäßige Auditierung sowie die eigene Umsetzung gesetzlicher Beauftragtenfunktionen (Leitende FaSi, Gewässer-, Immissions-, Strahlen-, Brandschutz, Abfall) inkl. der Leitung verschiedener Ausschüsse. Der Positionsinhaber berät das Management und die Führungskräfte bei der Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen im Arbeits- und Umweltschutz, diskutiert und bewertet Handlungsalternativen gemeinsam mit ihnen und stellt die Realisierung vereinbarter Maßnahmen sicher.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Mehrjährige Erfahrung als Compliance-Verantwortlicher in Produkt-Unternehmen ab 80 Mio Euro Jahresumsatz

    Ich suche das Gespräch mit einem leidenschaftlichen EHS-Praktiker, der seinen Kollegen mit Empathie und einem geschulten Blick für Gefährdungspotentiale die Sinnhaftigkeit und konkreten Umsetzungsmöglichkeiten gesetzlicher Vorgaben nahebringt und so deren Beachtung schrittweise in ihren Arbeitsalltag integriert. Sie entwickeln sich aufgrund Ihrer Fachkompetenz und verbindlichen, kooperativen Persönlichkeit zu einem respektierten Sparringspartner. Ihr Vorgehen ist lösungsorientiert, mit Augenmaß für das Realisierbare. Nach einer technischen oder ingenieurwissenschaftlichen Ausbildung haben Sie in mehrjähriger operativer Tätigkeit und in produzierenden Produkt-Unternehmen ab 80 Mio. Euro Jahresumsatz fundierte Fach- und Rechtskenntnisse im Bereich EHS und in der Behördenkommunikation erworben. Ein mittelständisches
    Unternehmensumfeld ist Ihnen vertraut.

    Kontakt

    Wenn Sie mit hohem eigenem Gestaltungsspielraum zur Rechtskonformität und zum Erfolg eines Hochtechnologie-Unternehmens mit flacher Hierarchie und kurzen Kommunikationswegen beitragen möchten, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme (BLI19242h).