Rochus Mummert Executives

Director Pharma Operations (m/w/d)

International erfolgreiches Unternehmen – Bayern – Spannende Führungsverantwortung im Bereich Pharmaproduktion

Spannende Führungsverantwortung im Bereich Operations bei einem international agierenden Pharmaunternehmen

Details

Projektnummer LIG19225PTh
Branche Industrie
Region Süd
Personalberater/in Dr. Linus Gemmeke

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)211 – 17 39 94 –33
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Düsseldorf

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Medikamentenhersteller für eines der führenden pharmazeutischen Unternehmen für Krankenhaus- und Spezialtherapeutika - Bayern

    Unser Mandant stellt für eines der führenden pharmazeutischen Unternehmen für Krankenhaus- und Spezialtherapeutika mit ca. 4.000 Mitarbeitern (m/w/d) weltweit und einem Jahresumsatz von ca. 1 Milliarde US-Dollar Medikamente her. Die Standorte unseres Kunden liegen in Deutschland und Russland mit weiteren Niederlassungen in den USA, Japan und der Türkei. Das Werk in Deutschland mit ca. 350 Mitarbeitern (m/w/d) ist weltweit eine der modernsten und innovativsten Produktionsstätten für die konventionelle sowie „High Potent“ Herstellung und Verpackung von Arzneimitteln und Nahrungsergänzungsmitteln.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Strategische Weiterentwicklung und operative Führung des Bereichs Pharma Operations

    Der Stelleninhaber (m/w/d) ist für die strategische Weiterentwicklung und operative Führung des Bereichs Pharma Operations sowie für die Übernahme der Aufgaben im Sinne der Funktion Leiter Herstellung (m/w/d) nach §12 AMWHV verantwortlich. Zu den Hauptaufgaben gehören die fachliche und organisatorische Leitung des Bereichs Pharma Operations mit derzeit ca. 130 Mitarbeitern, bestehend aus den Bereichen Oral Solid Dosage (OSD) Manufacturing, Konfektionierung und Technischer Support. Insgesamt ist der Stelleninhaber (m/w/d) für die proaktive Gestaltung und Umsetzung der Unternehmenspolitik und der Unternehmensziele in allen operativen Bereichen des Standortes verantwortlich.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Studium (FH/Universität) der Pharmazie, pharmazeutischer Verfahrenstechnik, chemischer Verfahrenstechnik mit fundierter GMP-Erfahrung

    Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Studium (FH/Universität) der Pharmazie, pharmazeutischer Verfahrenstechnik, chemischer Verfahrenstechnik mit fundierter GMP-Erfahrung oder einem adäquaten Ausbildungs- und Erfahrungshintergrund verfügen Sie über fundierte Berufserfahrung im Bereich der pharmazeutischen Produktion. Idealerweise verfügen Sie auch über nachweisliche Erfolge in der Führung heterogener Teams, im Gestalten von Veränderungen und Entwickeln von Organisationen, vertieftes technisches Verständnis sowie vorbildliche Kenntnisse in GMP. Erfahrung im Bereich Operational Excellence (Opex)/Lean Management und fließende Deutsch- und Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab. Sie analysieren komplexe Sachverhalte gründlich und arbeiten die wesentlichen Zusammenhänge heraus, sind handlungsorientiert, treiben sich und andere konstant zur Erzielung von Ergebnissen an und sind ein Teamplayer. Durch Ihr unternehmerisches Verständnis handeln Sie kostenbewusst, bringen kontinuierliche Verbesserungsvorschläge ein, können schnell gute Entscheidungen treffen und die Mitarbeiter, Team- oder Projektmitglieder motivieren. Sie entwickeln leicht Zukunftsszenarien und können Auswirkungen und Trends vorhersehen sowie konkurrenzfähige Strategien und Pläne entwickeln.

    Kontakt

    Wenn es Sie reizt, eine spannende und herausfordernde Aufgabe innerhalb eines etablierten und erfolgreichen Unternehmens mit vielseitigen Chancen zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung zu übernehmen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre kompletten Unterlagen unter Nennung Ihrer Gehaltsvorstellung sowie der Projektnummer LIG19225PTh zu. Für Vorabfragen stehen Ihnen Herr Dr. Linus Gemmeke und Frau Susanne Seidemann gerne telefonisch zur Verfügung.