Drucken
Empfehlen

Über das Unternehmen

Zukunftsorientiertes Business Development – Erschließung neuer Produktfelder – Großer Gestaltungsspielraum

Das Familienunternehmen wurde vor über 100 Jahren gegründet und befindet sich seitdem in Familienbesitz. Es liegt in einer der bedeutendsten Kalkstein-Lagerstätten in Europa. Das Unternehmen hat sich vom Steinbruchbetrieb zum modernen Kalkwerk mit vielfältigen Verarbeitungsmöglichkeiten und Endprodukten entwickelt. Die Gruppe mit kleinen weiteren Auslandsstandorten und guten weltweiten Partnern gehört zu den führenden mittelständischen Kalkproduzenten Deutschlands. Rund 100 Mitarbeitende erwirtschaften einen profitablen Umsatz von mehr als 50 Mio. €. Generationsübergreifende Planung ermöglicht Großinvestitionen in moderne Anlagen, um die Vorkommen im Sinne der Nachhaltigkeit zu nutzen und die langfristige Versorgungssicherheit der Abnehmer zu gewährleisten. Nicht nur weil es Zeitgeist ist, wurde seit jeher auf den schonenden Umgang mit Ressourcen und der Umwelt geachtet. Die Technologien weiterzuentwickeln, kompetente Beratung anzubieten und wertige Produktangebote zu schaffen, die weniger Ressourcen verbrauchen, aber geschätzte und besondere Zuschlags- und Rohstoffe in verschiedenen Industrien sind, haben das Unternehmen breit und zukunftsfähig aufgestellt und die Profitabilität deutlich gesteigert. Eine persönliche und auf zufriedene Kunden ausgelegte Unternehmenskultur zeichnet das Unternehmen aus. Gesundheitsbedingt ist eine Nachfolgesuche für einen geschäftsführenden Gesellschafter erforderlich geworden. Eine erfahrene Managementpersönlichkeit soll zusammen mit dem schon länger als Geschäftsführer tätigen jüngeren Gesellschafter sowohl die erfolgreichen Wege des Unternehmens fortführen als auch als Impulsgeber immer wieder neue Wege zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit finden und mutig realisieren. Der Dienstsitz befindet sich in einer reizvollen Stadt in NRW.

Ihre Aufgabe

Zukunftsorientiertes Business Development – Erschließung neuer Produktfelder – Großer Gestaltungsspielraum

Es bietet sich die Gelegenheit, ein gut positioniertes und wirtschaftlich gesundes mittelständisches Unternehmen zu gestalten, bestehende Geschäftszweige auszubauen, neue Geschäftsfelder zu entwickeln, neue Märkte zu erschließen und Prozessabläufe weiter zu optimieren. Neue Verarbeitungstechnologien, Produkte und neue Anwendungsmöglichkeiten gerade im Hinblick auf die Veränderungen in den Märkten mit dem Bedarf der Reduzierung des CO2-Abdrucks und Energieverbrauchs der Kalkproduktion zu identifizieren, zu bewerten und dann auch zu realisieren, sind neben der Steuerung des Tagesgeschäfts die Kernaufgaben. Das operative Tagesgeschäft der zu besetzenden Position deckt im Wesentlichen die technischen Bereiche ab. Die Tätigkeitsfelder des aktuellen Stelleninhabers würden damit fortgeführt, die trotz der heutigen verschiedenartigsten Krisen zu der positiven wirtschaftlichen Situation geführt haben. Die internationalen Tochtergesellschaften und Partnerschaften zu stärken und auszubauen, wäre ein weiteres Aufgabenfeld. Genauso muss das Engagement in Branchenverbänden ernsthaft betrieben werden, um bei den zu erwartenden weiter verschärften politischen Rahmenbedingungen auch in der Zukunft als lösungsorientierter Gesprächspartner wahrgenommen zu werden. Sich mit den gesetzlichen Rahmenbedingungen stetig zu beschäftigen, frühzeitig Maßnahmen abzuleiten und Berichtspflichten an Externe wirkungsvoll zu organisieren, ist die Aufgabe der Geschäftsführung insgesamt. Auch den finanztechnischen Umgang mit CO2-Zertifikaten gilt es zu steuern. Im Umfeld eines kompetenten, gesellschaftsrechtlich gut organisierten, wertschätzenden, aber auch bodenständigen und naturverbundenen Familiengesellschafterkreises erfordert die Rolle vielschichtige, von Empathie geprägte informelle Kommunikation.

Ihr Profil

Unternehmerisch orientierte Führungspersönlichkeit – Mittelstandskompatibel – Rohstoffgewinnung/-verarbeitung

Ich suche das Gespräch mit einer unternehmerisch und nachweislich langfristig orientierten Führungspersönlichkeit mit idealerweise einem Hochschulstudium des Wirtschaftsingenieurwesens, der Werkstoffwissenschaften, der Geowissenschaften, der Verfahrenstechnik oder Chemie mit fundierter kaufmännischer Weiterbildung. Sie kommen aus der Rolle als ergebnisverantwortlicher Geschäftsführer (m/w/d) von gut aufgestellten Unternehmen, Tochtergesellschaften oder Geschäftsbereichen für die Gewinnung, mit teilweiser Weiterverarbeitung und Vertrieb von Rohstoffen, günstigerweise auch mit Kalk- und Kalksteinverarbeitung. Ihre Karriere begann möglichst mit einem technischen Fokus, der bei Ihnen bei Bedarf auch heute noch technische Detailkompetenz erkennen lässt. Sie haben sich mit guten Erfolgen zunehmend in marktbezogene Aufgaben wie Business Development, Produktmanagement, Marketing und/oder Vertrieb bewegt. Durch das Führen von Auslandsgesellschaften oder andere Konstellationen haben Sie Ihre internationale Kompetenz ausbauen können. Sie sind in der Vergangenheit durch innovative Produktideen und Prozess-Optimierungen positiv aufgefallen und konnten Projekte erfolgreich umsatz- und kostenwirksam umsetzen. Eine Jahresumsatz-Verantwortung von bis zu 100 Mio. € sowie die Führung von bis zu 200 Mitarbeitern u. a. in internationalen Standorten sind Ihnen vertraut. Die Fähigkeit, Kultur zu prägen und moderne, mitarbeiternahe Führungskultur zu leben, sowie die Kompatibilität zum Familienunternehmensumfeld sind zwingend. Der gewohnte direkte Umgang mit Familiengesellschaftern, einem Beirat und einer Familienstiftung würde Ihr Profil positiv ergänzen. Solides Grundwissen über relevante Normen und Bestimmungen im Umgang mit Rohstoffen und Chemikalien, IT, Geschäftsprozesse, Logistik und Verfahrenstechnik setze ich voraus. Zusätzliche Erfahrungen in den Anwendungsmärkten (z. B. Energieerzeugung, Eisen- und Stahlerzeugung, Bauindustrie, Lebensmittelindustrie, Chemie, Landwirtschaft, …) wären wertvoll. Mit Ihrem Blick für das Machbare, Ihrer Kontaktstärke, persönlichen Ausstrahlung, dem Gespür für Menschen und der respektvolle Umgang mit ihnen, Loyalität, Integrität und Empathie und - daraus resultierend - fachlichen und menschlichen Glaubwürdigkeit, gelingt es Ihnen, die Mitarbeiter für sich zu gewinnen und zu motivieren. Sie sprechen Deutsch und Englisch verhandlungssicher. Sie sind professionell und weitsichtig in Ihren Zielen, jedoch pragmatisch, unkompliziert, direkt, anpackend im täglichen Handeln. Sie haben möglichst Verbandsarbeit erlebt oder an der Ausgestaltung von Regularien für Ihre Branche mitgewirkt. Wenn Sie diese vielschichtige Aufgabe mit hohem Gestaltungsspielraum interessiert, freue ich mich über Ihre Bewerbung, idealerweise im ersten Schritt mit einem ausführlichen und aussagekräftigen Lebenslauf.

Ihr Kontakt

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Referenznummer FD24222!