Rochus Mummert Executives

Geschäftsführer (m/w/d)

Technologieführer – Dentale Implantologie – 12 Mio. Euro Umsatz – Dynamisches Wachstum – Vertriebssteuerung – Organisationsentwicklung

Herausforderung an General Manager mit Vertriebsmentalität aus produzierenden, mittelständischen Unternehmen ab 20 Mio. Euro Umsatz

Details

Projektnummer BLI19231h
Branche Industrie
Region Süd
Personalberater/in Björn Lindemann

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)40 – 35 96 311 –28
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Hamburg

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Technologieführer – Dentale Implantologie – 12 Mio. Euro Umsatz

    Das süddeutsche Technologieunternehmen entwickelt und produziert mit Hilfe von CNC/CAD/CAM-Technologie High-End-Medizinprodukte und optimiert damit prothetische Fertigungsprozesse und Behandlungsmöglichkeiten. Mit 90 Mitarbeitern erzielt es 12 Mio. Euro Umsatz bei sehr solider Profitabilität. Es sieht sich als visionärer Vordenker und Mitgestalter der stark wachsenden dentalen Implantologie, erkennt zukünftige Entwicklungen und setzt sie in Kooperation mit renommierten Universitätskliniken und Instituten in innovative, oft patentierte Produkte und sichere Anwendungslösungen um. Diese werden meist über Distributoren an führende Dentalunternehmen vertrieben. Daneben bietet man sie direkt Dentallaboren und Zahnarztpraxen an und ist bekannt für seine professionelle Anwenderunterstützung. Die sehr leistungsfähige Forschung, Entwicklung und Fertigung arbeiten Hand in Hand. So können Kundenbedürfnisse in über 40 Ländern mit Schwerpunkt in Europa und Nordamerika schnell und flexibel aufgegriffen werden. Man erfüllt höchste nationale und internationale Qualitätsstandards und ist in allen führenden Exportmärkten entsprechend zertifiziert. Für die Investitionen (Anlagen, Reinraumtechnik, Gebäude, Patentverfahren) zur Realisierung der erheblichen Wachstumspotentiale konnte ein unabhängiger, nachhaltig agierender Privatinvestor gewonnen werden. Um das Unternehmen auf seine nächste Evolutionsstufe zu entwickeln, existiert eine Reihe valider Hebel zur Umsatzausweitung und Kostenoptimierung. Flankierend ist eine umfassende Anpassung der internen Strukturen und Prozesse erforderlich. Damit verändert sich auch das Rollenprofil der Geschäftsführung, in der sich eine Veränderung ergeben wird. Die entstehende Vakanz ist neu zu besetzen.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Dynamisches Wachstum – Vertriebssteuerung – Organisationsentwicklung

    An den Positionsinhaber berichten die Leiter Marketing, Logistik und der Kaufmännische Leiter. Den Außendienst im In- und Ausland führt der Positionsinhaber in Personalunion. Er berichtet an den Gesellschafter. Hauptaufgaben sind die Steuerung des Unternehmens auf Basis einer belastbaren Umsatz- und Ergebnisplanung und eines KPI-Cockpits sowie die Initiierung und Durchführung strategischer und operativer Vertriebsaktivitäten zur Umsetzung der Wachstumsstrategie. Dem Positionsinhaber gelingt der Beziehungsaufbau zu Bestands- und Neukunden und Kooperationspartnern. Das bestehende Händlernetzwerk überprüft er auf Kosten und Leistung. Er leitet eine strategische Initiative zur Optimierung der Preisgestaltung für das Angebotsportfolio. Die Organisation passt er laufend an das Unternehmenswachstum an.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Herausforderung für General Manager mit Vertriebsmentalität aus produzierenden, mittelständischen Unternehmen ab 20 Mio. Euro Umsatz

    Ich suche das Gespräch mit einem gestandenen General Manager mit Vertriebsmentalität. Sie arbeiten strukturiert, kommunizieren offen und etablieren funktionsübergreifend Transparenz, klare Verantwortlichkeiten und Zeitpläne. Ihre Mitarbeiter entwickeln Sie gezielt weiter, nutzen deren Lösungskompetenz, sind fair im Umgang und vermitteln eine positive Aufbruchsstimmung. Aufbauend auf einem absatzorientierten Studium und gutem kaufmännischem wie technischem Verständnis verfügen Sie über mehrjährige Erfahrung in der Leitung produzierender, mittelständischer Unternehmen ab 20 Mio. Euro Umsatz mit hohem Auslandsanteil, u. a. in den USA. Die Technologien und Digitalisierungsprozesse der Dentalbranche sind Ihnen geläufig, ebenso die Qualitätsanforderungen und die Regulatorik wichtiger Zielmärkte und die Wertschöpfungskette der Dentalimplantologie. Optimalerweise verfügen Sie über ein gutes Branchennetzwerk. Sie sind erfahren in der Entwicklung und Umsetzung von Business Development-Strategien und im Projektmanagement.

    Kontakt

    Wenn Sie mit großem Gestaltungsspielraum an der Weiterentwicklung eines Mittelstandschampions mitwirken und durch eine eigene Beteiligung an den Ergebnissen partizipieren wollen, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme (BLI19231s).