Rochus Mummert Healthcare Consulting

Geschäftsführung Personal und Organisation (m/w)

Neugeschaffene Position in einem Haus der überregionalen Schwerpunktversorgung in Bayern

Details

Projektnummer AWA18682h
Branche Management
Region Süd
Personalberater/in Annekathrin Walter

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)511 – 642 70 62 –30
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Hannover

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Die Klinikum Aschaffenburg-Alzenau gGmbH gehört durch die 2015 erfolgte Fusion zu den zehn größten Krankenhäusern Bayerns und sichert die Gesundheitsversorgung für die Region. In insgesamt 26 Kliniken, Abteilungen und Instituten sowie vielen spezialisierten Zentren versorgt das Klinikum mit rund 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an beiden Standorten rund 100.000 Patienten im Jahr stationär und ambulant. Träger des Klinikums sind die Stadt und der Landkreis Aschaffenburg. Aus-, Fort- und Weiterbildung haben am Klinikum einen besonderen Stellenwert. Als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Würzburg orientiert sich das Haus an aktuellen Erkenntnissen aus Medizin und Pflegewissenschaft. Zahlreiche Zertifizierungsprozesse sowie interne und externe Qualitätssicherungsmaßnahmen sorgen für eine gute Diagnostik und Therapie. Ausgehend von der steigenden Komplexität und dem Ziel der geplanten strategischen Neuausrichtung der Führungsstruktur wird für die Geschäftsführung ein weiteres Mitglied möglichst ab 1. Juli 2019 mit den Schwerpunkten Personal und Organisation gesucht.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Ihr Verantwortungsbereich: Die Geschäftsführung ist gemeinsam für die strategische Weiterentwicklung, wirtschaftliche Steuerung wie auch die operative Leitung des Unternehmens verantwortlich. Dabei wird sie in der Steuerung und Organisation des Tagesgeschäftes durch die Krankenhausleitung unterstützt. In der strategischen Leistungsentwicklung ist neben dem Medizinischen Beirat die unternehmensinterne Zukunftswerkstatt beratend tätig. Der/die neue Stelleninhaber/in wird im Sinne einer strukturierten funktionalen Aufgabenteilung schwerpunktmäßig die Geschäftsfelder Personalmanagement inkl. Aus-, Fort- und Weiterbildung, (Betriebs-)Organisation sowie IT und Digitalisierung verantworten. Es gilt den besonderen Herausforderungen der Zukunft im Bereich der Mitarbeitergewinnung und -bindung und der effizienten Ablauforganisation mit knappen Ressourcen, beispielsweise durch eine zunehmende Digitalisierung, mit neuen Ansätzen zu begegnen. Basis Ihres Handelns ist eine konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und deren Vertretung sowie den Aufsichtsgremien des Unternehmens.

    Die Ziele: Die nachhaltige Standortentwicklung baut auf der weiteren Positionierung und Optimierung des Unternehmens auf. Aufgabe ist es, zukunftsorientierte, ökonomische Konzepte zur Konsolidierung des Klinikums zu etablieren und effektiv umzusetzen. Aus diesem Grund legen Sie Ihren Fokus nicht ausschließlich auf die Bereiche Personal, Organisation sowie IT, sondern agieren vielmehr auf Basis einer gesamtunternehmerisch-betriebswirtschaftlichen Prägung.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Ihr Profil: Auf Basis eines abgeschlossenen Hochschulstudiums mit betriebswirtschaftlichem Fokus sowie mindestens fünf Jahren Berufserfahrung in verantwortlicher Position, haben Sie sich zu einer versierten kaufmännischen Führungspersönlichkeit mit einer umfangreichen Expertise – bevorzugt in den Bereichen Personal und Organisation – entwickelt. Zudem zeigen Sie ein hohes Interesse an der effizienten und strategischen Steuerung von komplexen Prozessen sowie die Bereitschaft zur Übernahme wirtschaftlicher Verantwortung. Dabei stehen für Sie nachhaltige Erfolge in der Realisierung der Unternehmensstrategie im Vordergrund. Sie zeichnen sich aus durch eine hohe IT-Affinität, gepaart mit dem richtigen Gespür für (technologische) Markttrends und die Fähigkeit, diese mit internen und externen Partnern lösungsorientiert umzusetzen. Durch Ihre aufgeschlossene, zugängliche und kooperative Persönlichkeit, mit einer hohen Sozial- und Führungskompetenz, gelingt es Ihnen, Stakeholder zu motivieren und einzubinden. Dabei liegt Ihrem Handeln ein umfassendes Verständnis für Integration und Transparenz zugrunde. Gleichzeitig agieren Sie teamfähig, zuverlässig und zielorientiert, aber auch konsequent.

    Die Verlegung des Wohnsitzes in die Region Aschaffenburg ist im Sinne der Vernetzung und Präsenz vor Ort ausdrücklich gewünscht.