Rochus Mummert Healthcare

Geschäftsführung Warenhandelsgesellschaft (m/w/d)

Einkauf und Logistik + Regionales Dienstleistungszentrum + Konfessioneller Krankenhausverbund

Dienstsitz in der Region Westfalen

Details

Projektnummer PWI19674h
Branche Management
Region West
Personalberater/in Dr. Peter Windeck

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)511 – 642 70 62 –20
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Hannover

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Die Gesellschaft gehört zu einem regionalen Dienstleistungszentrum eines konfessionellen Krankenhausverbundes in Nordrhein-Westfalen und ist in der Region an zwei Standorten mit den drei Sparten Warenhandelsgesellschaft, Zentralsterilisation und Krankenhausapotheke vertreten. Das Unternehmen erwirtschaftet mit seinen drei Geschäftsbereichen einen Umsatz von rd. 180 Mio. Euro und beschäftigt insgesamt 260 Mitarbeiter, davon rd. 90 Mitarbeiter bei einem externen Logistikpartner. Den größten Umsatz der Gruppe mit rd. 100 Mio. Euro erzielt die Warenhandelsgesellschaft, in der 41 Mitarbeiter tätig sind und die für die Verbundeinrichtungen und zahlreiche externe Kunden die operativen Beschaffungsprozesse übernimmt, die beim Verbrauch aller Produkte aus den Bereichen medizinischer Sachbedarf sowie allgemeiner Verwaltungs- und Wirtschaftsbedarf entstehen. Damit verbunden ist die Steuerung der Prozesse Einkauf, Beschaffungslogistik, Lagerhaltung und der Distribution.

    Mit der Besetzung dieser neugeschaffenen Position wird mittelfristig ein Generationswechsel zum derzeitigen Geschäftsführer des Dienstleistungszentrums angestrebt. Perspektivisch ist damit für den zukünftigen Stelleninhaber die Übernahme der Geschäftsführung für das gesamte Dienstleistungszentrum möglich. Der Einstieg in das Unternehmen mit Dienstsitz im der Region Westfalen erfolgt über die zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzende Position als Geschäftsführer der Warenhandelsgesellschaft.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Neben der operativen und strategischen Führung der Warenhandelsgesellschaft gehört zu Ihren Aufgaben die aktive Steuerung des Changeprozesses innerhalb der Sparte mit Weiterentwicklung zu einem modernen Krankenhausdienstleister und in Verbindung damit die Entwicklung eines Gesamtkonzeptes gemeinsam mit den Krankenhäusern. Im Fokus stehen dabei der Ausbau und die Weiterentwicklung der Angebote und Kompetenzen im strategischen Einkauf inklusive der organisatorischen und personellen Voraussetzungen sowie die Stärkung der Beratungskompetenz für die Kunden des Unternehmens in Einkaufsthemen. In Ihrer Verantwortung liegen darüber hinaus die weitere Optimierung und Standardisierung des Einkaufs zur Effizienzsteigerung, das Herausarbeiten von Mehrwerten innerhalb des Konzerns und deren Umsetzung sowie die aktive Mitwirkung an innerbetrieblichen Themen, aber auch die Optimierung der Zusammenarbeit mit externen Kooperationspartnern und die Pflege sowie Betreuung und Bindung der Krankenhäuser. Ungeachtet dessen finden Sie auch ihre eigenen inhaltlichen Schwerpunkte und treiben diese voran. Auf Basis Ihrer hohen Kommunikationsbereitschaft sowie langjährigen Leitungserfahrung bereitet Ihnen zudem die fachliche und personelle Führung sowie Weiterentwicklung und Motivation Ihrer Mitarbeiter viel Freude. Die Unternehmensgruppe verbindet mit der Position eine nachhaltige Sicherstellung der Leistungsfähigkeit sowie die aktive Mitwirkung an der zukunftsorientierten, strategischen Weiterentwicklung der Warenhandelsgesellschaft, den Aufbau und die Weiterentwicklung der Kompetenzen im strategischen Einkauf mit Abdeckung aller relevanten Warengruppen sowie die Fortführung der Produktstandardisierung und die Optimierung des Sachkostenmanagements über alle Unternehmen der Gruppe hinweg.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Als idealer Bewerber haben Sie ein qualifiziertes Diplom- oder Master-Hochschulstudium abgeschlossen und ergänzen dieses durch eine langjährige Berufs- und Leitungserfahrung im Krankenhauswesen bzw. Unternehmen der Gesundheitswirtschaft, möglichst mit Kenntnis von Konzernstrukturen. Darüber hinaus haben Sie sich eine umfangreiche fachliche Expertise im strategischen und operativen Einkauf, der Materialbeschaffung oder Logistik sowie in der Verhandlungsführung mit der Industrie erarbeitet, verfügen über Erfahrungen in der projektbezogenen, strategischen Beratung von Krankenhäusern sowie in der Neustrukturierung von Organisationen, Dienstleistungen, Angeboten und komplettieren Ihr Profil durch IT-Kompetenz. Auf Basis einer hohen Dienstleistungsorientierung sowie analytischer, betriebswirtschaftlicher und strategischer, aber auch operativer Kompetenz agieren Sie Ihrem Umfeld gegenüber integrativ und transparent. Zudem zeichnen Sie sich durch eine methodische Herangehensweise an die an Sie gestellten Aufgaben sowie Eigeninitiative, Flexibilität und Kreativität aus, verfolgen Ziele stringent und bringen hierüber den notwendigen Changeprozess mit allen Beteiligten in eine ergebnisfokussierte Umsetzung.

    Kontakt

    Dr. Peter Windeck und Antje Richter beantworten gerne Ihre Fragen. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit einem sowohl aussagekräftigen Anschreiben als auch Lebenslauf unter Angabe der Projektnummer PWI19674h per E-Mail zu.