Rochus Mummert Healthcare Consulting

Global Trial Manager Biostatistics (m/w)

Attraktive Position bei internationalem Unternehmen der Gesundheitsbranche in Hessen

Ziel der Position ist die Sicherstellung der korrekten Planung, Überwachung und Durchführung von medizinisch-wissenschaftlichen, klinischen Studien.
Die Attraktivität der Position leitet sich aus dem vielfältigen Aufgabenfeld mit hoher Verantwortung ab. Das Unternehmen ist weltweit tätig und verfügt über ein gutes Renommee.

Details

Projektnummer MSC18677h
Branche Industrie
Region Mitte
Personalberater/in Martin Schmidt

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)69 - 97 12 75 –11
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Frankfurt am Main

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Internationales Unternehmen der Gesundheitsbranche in Hessen

    Bei unserem Mandanten handelt es sich um einen weltweit tätigen Gesundheitskonzern mit über 30.000 Mitarbeitern und einem breiten Portfolio hochqualitativer Erzeugnisse. Die Gruppe produziert Produkte und bietet Dienstleistungen, die in der stationären und ambulanten medizinischen Patientenversorgung Anwendung finden. Dabei arbeitet das Unternehmen stetig an der Neu- und Weiterentwicklung im Sinne des Patienten und seiner Kunden. Die internationale Präsenz und die dezentrale Organisation verleihen unserem Mandanten eine hervorragende Position, um qualitativ hochwertige Medizinprodukte und Pharmazeutika für individuelle Bedürfnisse rund um den Globus anzubieten.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Entwicklung, Planung und Überwachung von klinischen Studien

    Die Aufgabe besteht in der Entwicklung von Studiendesigns, der Erstellung von Hypothesen und analystischen Methoden, der Fallzahlplanung und Überwachung von weltweit durchgeführten klinischen Studien. Das Überarbeiten, das Betreuen sowie die Evaluierung von biostatistischen Lösungen und Strategien für präklinische, klinische und nicht-interventionelle Studien (Arzneimittel und Medizinprodukte) bilden die Schwerpunkte in dieser Funktion. Um die Validität der Studien zu gewährleisten, ist die fachlich und methodisch korrekte Planung, Durchführung und Ergebniserfassung sicherzustellen. Dafür ist der/die Stelleninhaber/in kompetente/r Ansprechpartner/in für interne und externe Stakeholder und führt die biostatistischen Qualitätskontrollen durch. Auch die statistische Beratung bei Behördenanfragen und Meetings sowie die Erstellung von Beiträgen für Manuskripte zur Veröffentlichung werden durch diese Position abgedeckt. Die Teilnahme an Verfahren zur Auswahl externer Dienstleister und Partner sowie das Projektmanagement von Meta-Analysen und pharmakoökonomischen Projekten runden das Stellenprofil ab. Weitere Aufgabengebiete mit zahlreichen nationalen und internationalen Kontaktpunkten innerhalb und außerhalb des Unternehmens machen die Position zu einem abwechslungsreichen Tätigkeitsfeld.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Biostatistische Berufserfahrung in der Pharmaindustrie und/oder in CROs

    Um die Position erfolgreich auszufüllen, wird ein abgeschlossenes statistisches oder mathematisches Studium sowie mehrjährige biostatistische Berufserfahrung in der Pharmaindustrie und/oder in CROs erwartet. Sie verfügen über ein umfassendes Wissen in statistischen Methodologien (Design und Analyse) sowie in Bioequivalenz- und adaptivem Studiendesign. Auch ein gutes Fachwissen in Bezug auf den deutschen Gesundheitsmarkt, speziell in den zugeordneten Bereichen, und sehr gute Qualifikationen in mindestens einem statistischen Softwarepaket (z. B. SAS) sind für diese Aufgabe wünschenswert. Gesucht wird eine empathische, strukturierte und kommunikationsstarke Persönlichkeit mit fließenden Englischkenntnissen in Wort und Schrift sowie Anwendungssicherheit in den anderen gängigen Softwareprogrammen. Der Dienstsitz befindet sich in Hessen, daher runden ein entsprechender Wohnort, bzw. die Bereitschaft nach Hessen zu ziehen und eine Reisebereitschaft von maximal 10% das Profil ab.

    Kontakt

    Herr Martin Schmidt steht Ihnen für Vorabinformationen gerne telefonisch zur Verfügung. Bitte übersenden Sie uns Ihre Bewerbung mit Auskunft zu Ihrem Einkommen per Email unter Angabe der Kennziffer MSC18677h an die angegebene Emailadresse.