Rochus Mummert Executives

Group Director HR & Legal (m/w/d)

International erfolgreicher Maschinenbauer – Sitz in Baden-Württemberg – 550 Mitarbeiter – Gestaltung des Expansionskurses – Optimierung der Personalpolitik und -prozesse

Herausfordernde Verantwortung für Personal und Recht in international expandierender Unternehmensgruppe des Sondermaschinenbaus

Details

Projektnummer CHE19224h
Branche Industrie
Region Süd
Personalberater/in Claudia Heiss

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)211 – 17 39 94 –96
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Düsseldorf

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Führender Sondermaschinenhersteller für Verfahrens- und Verpackungstechnik für die pharmazeutische Industrie - Baden Württemberg

    Die international aufgestellte Gruppe mit Werken in Deutschland und Italien sowie Vertriebs- und Servicecenter in China, Frankreich, Russland, Brasilien und USA ist einer der führenden Sondermaschinenhersteller für Verfahrens- und Verpackungstechnik für die pharmazeutische Industrie. Gegliedert in die Bereiche Processing, Tableting und Packaging werden individuelle Engineering- und Systemlösungen für die Pharmabranche entwickelt und darüber hinaus die Märkte Kosmetik, Lebensmittel und Chemie bedient. Rund 550 hoch qualifizierte Mitarbeiter erzielten 2018 einen profitablen Umsatz von 140 Mio. Euro. Seit 2017 ist die Gruppe Teil eines asiatischen Maschinenherstellers mit einem komplementären Produktportfolio und setzt ihr gelungenes Wachstum – insbesondere im asiatischen Raum – gezielt weiter fort.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Beratung der Holdinggeschäftsführung in allen personalrelevanten und juristischen Sachverhalten

    Ihr Verantwortungsumfang umfasst die Beratung der Holdinggeschäftsführung in allen personalrelevanten und juristischen Sachverhalten und die Unterstützung sämtlicher operativer Gesellschaften mit Expertenwissen, Prozessen, Instrumenten und Dienstleistungen aus dem Bereich Human Resources sowie mit juristischen Serviceleistungen. Die Rechtsfunktion ist wichtiger Bestandteil des Risikomanagements. Ziel ist die konzeptionelle Weiterentwicklung und operative Umsetzung einer modernen, einheitlichen Personalpolitik insbesondere bezüglich Rekrutierung, Personalentwicklung und Employer Branding. Sie sind verantwortlich für die Führung und Weiterentwicklung von zwei Mitarbeiterinnen und arbeiten eng mit allen Personalverantwortlichen zusammen. Ein Schwerpunkt ist die Konzeption und Umsetzung von Personalprojekten, -prozess-modellen sowie -entwicklungsprogrammen, die Verhandlung von kollektivrechtlichen Regelungen sowie eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Sozialpartnern. Hinzu kommt die Initiierung und Begleitung von Projekten zu den Themen Innovation und Change Management, die rechtliche Beratung und Wahrnehmung in den Bereichen Corporate Governance, Compliance, Gesellschafts-, Arbeits- und Datenschutzrecht, gewerblicher Rechtsschutz sowie im Rahmen von Due Diligences.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Studium der Rechtswissenschaft (idealerweise als Volljurist) oder der Betriebswirtschaft in Verbindung mit sehr guten juristischen Kenntnissen

    Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Studium der Rechtswissenschaft (idealerweise als Volljurist) oder der Betriebswirtschaft in Verbindung mit sehr guten juristischen Kenntnissen verantworten Sie erfolgreich ein vergleichbares Aufgabenfeld auf internationaler Ebene. Sie verstehen sich in Ihrer Doppelfunktion als Sparringpartner für Geschäftsführung und Kollegen.

    Kontakt

    Wenn es Sie reizt, den ehrgeizigen Expansionskurs und den damit verbunden Changeprozess mitzugestalten, senden Sie uns Ihre kompletten Unterlagen unter Nennung Ihrer Gehaltsvorstellung, ggfs. Umzugsbereitschaft sowie der Projektnummer CHE19222h zu. Für Vorabfragen steht Ihnen Frau Claudia Heiss gerne telefonisch zur Verfügung.