Rochus Mummert Healthcare

Kaufmännisch-administrativer Vorstand (m/w/d)

Anspruchsvolle Leitungsposition an einem universitätsmedizinischen Modellinstitut

Für das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) wird im Rahmen der geregelten Nachfolge der Kaufmännisch-administrative Vorstand (m/w/d) gesucht. Das ist sowohl Krankenhauseinrichtung, in der in vier Kliniken psychische Erkrankungen in allen Altersstufen behandelt werden, als auch Forschungsinstitut von internationalem Rang. Mit den derzeit 271 Betten und 78 tagesklinischen Plätzen werden hier im Jahr über 3.500 Patienten/-innen stationär und ca. 1.200 teilstationär versorgt.

Details

Projektnummer OHE19671
Branche Management
Region West
Personalberater/in Oliver Heitz

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)511 – 642 70 62 –50
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Hannover

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Große Krankenhauseinrichtung und Forschungsinstitut mit internationalem Rang

    Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) ist sowohl Krankenhauseinrichtung, in der in vier Kliniken psychische Erkrankungen in allen Altersstufen behandelt werden, als auch Forschungsinstitut von internationalem Rang. Es wurde 1975 als Landesstiftung des öffentlichen Rechts mit Mitteln des Bundes, des Landes Baden-Württemberg und der Stiftung Volkswagenwerk in der Innenstadt von Mannheim errichtet. Das ZI ist ein weltweit anerkanntes Zentrum moderner Psychiatrieforschung in Kooperation mit nationalen sowie internationalen Einrichtungen und nimmt mit 4 Lehrstühlen und insgesamt 23 Professuren in enger Verbindung mit der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg die Aufgaben einer Universitätsklinik auf dem Gebiet der psychischen Erkrankungen wahr. Das ZI war bereits mehrfach Träger von Sonderforschungsbereichen. Ferner steht das ZI für wegweisende Behandlungskonzepte in der Psychiatrie. Rund 1.300 Mitarbeitende sind in den 4 Kliniken, 3 Instituten und 7 Abteilungen mit höchstem Anspruch tätig. Mit den derzeit 271 Betten und 78 tagesklinischen Plätzen werden im Jahr über 3.500 Patienten/-innen stationär und ca. 1.200 teilstationär versorgt. Im Zuge des Mastersplans werden ca. 150 Mio. EUR in die bauliche Weiterentwicklung und Erweiterung der Kapazitäten bis 2021 investiert, um so die Spitzenposition in der Krankenversorgung und Psychiatrieforschung weiter auszubauen. Die Stiftung wird von einem zweiköpfigen Vorstand geleitet. Im Rahmen der geregelten Nachfolge wird der Kaufmännisch-administrative Vorstand (m/w/d) gesucht; die Satzung sieht eine turnusmäßige Vertragslaufzeit von bis zu fünf Jahren vor.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Anspruchsvolle Leitungsposition an einem universitätsmedizinischen Modellinstitut

    Der Vorstand entscheidet über alle Angelegenheiten gem. der Satzung und führt die laufenden Geschäfte des ZI. Er berichtet direkt an den Aufsichtsrat, der aus neun Mitgliedern besteht. Hinsichtlich aller wichtigen Angelegenheiten der Stiftung bezüglich Forschung, Lehre und Krankenversorgung wird der Vorstand intern von einem neunköpfigen Direktorium und extern von einem Wissenschaftlichen Beirat aus sieben Mitgliedern aus dem In- und Ausland beraten. Der kaufmännisch-administrative Bereich umfasst die Ressorts Finanzmanagement, Instandhaltung, Planung und Bau, Zentraleinkauf sowie Personalmanagement, Betriebsorganisation und Recht. Zu den Aufgaben des Kaufmännisch-administrativen Vorstandsmitglieds zählen die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden, die Verantwortung für das operative Tagesgeschäft, die interne Planung und Steuerung der Ressourcen, Budgetverhandlungen mit den Kostenträgern und das interne Budgetverfahren. Weiterhin gehören die ordnungsgemäße Erstellung des Jahresabschlusses, der Quartalsberichte und der Wirtschaftsplanung sowie regelmäßige Informationen an den Aufsichtsrat zu den Kernaufgaben. Anstehende Herausforderungen für das ZI sind die Weiterentwicklung des proaktiv-strategischen Personalmanagements, die Initiierung von Maßnahmen zur dauerhaften ökonomischen Sicherung umfangreicher Leistungssteigerungen in Forschung und Krankenversorgung, die Effizienzerhöhung und die Prozessoptimierung. Neben der Sicherung der wirtschaftlichen Ergebnisse zum Erhalt der nachhaltigen Investitionsfähigkeit kümmert sich der Kaufmännisch-administrative Vorstand um die überregionale Positionierung des ZI als Talentmagnet und attraktiver Arbeitgeber für die spezifischen Zielgruppen zum Erhalt der internationalen Wettbewerbsfähigkeit.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Erfolgreiche Führungskraft für komplexe Organisationsstruktur

    Als unser/e Idealkandidat/in verfügen Sie über ein Studium der Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften. Ferner bringen Sie umfassende Erfahrung in ökonomischer und strategischer Verantwortung von komplexen Gesundheitseinrichtungen sowie nachhaltige Erfolge in der Realisierung langjähriger Unternehmensstrategien mit. Wünschenswert sind dabei Erfahrungen mit psychiatrischen Einrichtungen und deren Abrechnungsmodalitäten sowie eine Affinität zu den Themenbereichen Forschung und Lehre. Sie sollten mehr als fünf Jahre Management- und Führungserfahrung mit entsprechender Eigenverantwortung aus Häusern der höheren Versorgungsstufe vorweisen können. Ebenso zeichnen Sie sich durch eine grundlegende Dienstleistungsorientierung mit einem umfassenden Verständnis für Integration und Transparenz sowie eine zielorientierte Verhandlungsführung aus. Eine ausgeprägte strategische Kompetenz, gepaart mit operativem Verständnis sowie hoher Methodenkompetenz auf den Gebieten Führung, Prozessoptimierung und Erschließung neuer Geschäftsfelder, ergänzen Ihr Profil. Hohes Verantwortungsbewusstsein und Gestaltungswille sowie absolute Zuverlässigkeit auf Basis einer starken persönlichen Integrität zeichnen Ihr Selbstverständnis aus.

    Kontakt

    Oliver Heitz und Cihan Dolasir stehen Ihnen für Informationen gerne telefonisch zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail unter Nennung der Projektnummer OHE19671h.