Drucken
Empfehlen

Über das Unternehmen

Rochus Mummert Healthcare Consulting ist der Marktführer unter den auf den Gesundheitsbereich spezialisierten Personalberatungen in Deutschland. Für unsere Mandantin, die Stadt Mannheim als Trägerin der Universitätsklinikum Mannheim GmbH, suchen wir im Rahmen der Ruhestandsnachfolge den/die Kaufmännische:n Geschäftsführer:in in der gleichberechtigten zweiköpfigen Führung des Universitätsklinikums.
Das Unternehmen mit fast 4.500 Mitarbeitenden in rund 30 Kliniken und Instituten versorgt jährlich circa 180.000 Patient:innen ambulant sowie 49.000 stationär bei einem Umsatz von etwa 430 Mio. EURO.
Zu den Chancen der exponierten Position gehören neben sehr umfassenden Bauvorhaben (“Neue Mitte”) die Vorbereitung, Mitgestaltung und Etablierung des Verbundes der beiden Universitätsklinika Mannheim und Heidelberg und insbesondere die zukunftsfeste Aufstellung des Klinikums inkl. der Stärkung seiner Wirtschaftlichkeit. Gewünscht wird eine innovative, umsetzungsstarke und visionäre Persönlichkeit, die bereit ist, das Universitätsklinikum in einer Phase tiefgreifender Veränderungen mit viel Engagement und Positivität zu führen und die Entwicklungen aktiv mitzugestalten.

Ihre Aufgabe

  • Als Geschäftsführer:in sind Sie maßgeblich für die Gestaltung und Umsetzung einer realistischen und operativ wirksamen wirtschaftlichen Konsolidierungsstrategie für das Universitätsklinikum Mannheim verantwortlich
  • Sie arbeiten dabei vertrauensvoll und kooperativ wie bisher mit dem Medizinischen Geschäftsführer und dem professionellen Führungsteam zusammen
  • Sie steuern alle internen Abläufe des Klinikmanagements und arbeiten mit Stadt, Land Baden-Württemberg und den Verantwortlichen des UK Heidelberg an einer allseits optimalen, kooperativen UK-Verbundstruktur der Zukunft

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium sowie über sehr belastbare Erfahrung in Führungspositionen großer Kliniken/Klinikverbünde/Universitätskliniken auf erster Leitungsebene sowie tiefes Verständnis für die Steuerung hochkomplexer, vernetzter Strukturen
  • Sie sind generalistisch geprägt und bringen eine herausragende gesundheitswirtschaftliche Expertise mit
  • Neben Erfahrung mit sehr großen Bauprojekten haben Sie konkrete Erfolge im Changemanagement vorzuweisen und tragen die für Veränderungsprozesse notwendige Begeisterungsfähigkeit für Neues in das Unternehmen
  • Sie legen Wert auf eine kooperative Arbeitsweise und sind fähig, verschiedene Interessengruppen integrativ und konstruktiv in Ihre Arbeitsprozesse einzubinden

Ihr Kontakt

Sie haben Fragen zur Ausschreibung? Dr. Henrik Räwer, Dr. Esther Wilk und Sophie Hoffmann beantworten Ihnen diese telefonisch unter +49 511 6427062-34. Bitte nutzen Sie zur Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen unser Online-Bewerbungsportal oder senden Sie uns eine E-Mail unter Angabe der Referenznummer HRA24685 bis zum 01.07.2024 zu.