Kaufmännischer Vorstand (m/w)

Top-Führungspersönlichkeit für einem der größten Wohnungsunternehmen in Bayern gesucht

Die Kirchliche Stiftung, ein mittelständisches Unternehmen mit ca. 200 Mitarbeitern, vergibt eine Top-Führungsaufgabe in Süddeutschland.

Details

Projektnummer CMA17237h
Branche Management
Region Süd
Personalberater Dr.-Ing. Carlo Mackrodt Rochus Mummert Executive Consultants

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)89 – 64 27 05 –60
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Da die strategische Neuausrichtung der Unternehmensgruppe hinsichtlich vorhandener Prozesse und Synergien bereits erfolgreich praktiziert wird, gilt es, die eingeleiteten Entwicklungen auch im Hinblick auf Digitalisierung weiter voranzutreiben. Dabei legen Sie besonderen Wert auf eine zielorientierte und gleichzeitig feinfühlige Führung der unterstellten Mitarbeiter bei guter Zusammenarbeit mit Ihren Kollegen, dem Vorstand Wohnen und dem Vorstand Technik, sowie auf die Gestaltung und Fortentwicklung des eigenen Verantwortungsbereiches innerhalb einer teamorientierten, innovationsoffenen Führungs- und Leistungskultur. Der besondere Reiz dieser Schlüsselfunktion liegt in der Möglichkeit, in einem innovativen, gut positionierten Unternehmen einen wesentlichen Beitrag zum gesamtunternehmerischen Gelingen zu leisten. Wenn all dies Sie anspricht, Sie in einem namhaften, bodenständigen und kirchlich-sozial orientierten Mittelstandsunternehmen arbeiten möchten, Freude am Erfolg haben und kirchlich engagiert sind, sollten wir miteinander sprechen. Das gilt auch für entsprechend qualifizierte Damen und Herren, die derzeit keinen Wechsel beabsichtigen, jedoch einen Gedankenaustausch mit uns begrüßen würden.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Wir denken im Zuge der Nachfolgeregelung für den Kaufmännischen Vorstand (m/w) an eine erfahrene, strategisch und unternehmerisch denkende sowie absolut zielstrebige Führungspersönlichkeit, die über ein abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium und idealerweise Branchenkenntnisse in der Wohnungswirtschaft verfügt. Souveränes, fundiertes theoretisches und angewandtes Wissen in allen wesentlichen Aspekten der kaufmännischen Unternehmensführung sowie langjährige Erfahrungen in einer vergleichbaren Führungsposition in mittelständischen Unternehmen mit Umsatz- und Ergebnisverantwortung werden vorausgesetzt.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Unser Auftraggeber ist ein leistungsstarkes Immobilienunternehmen in Oberfranken. Seit 70 Jahren agiert die Organisation in der Rechtsform einer kirchlichen Stiftung in der Vermietung, Verwaltung, Baubetreuung und im Bauträgergeschäft. Als Wohnungsunternehmen betreut die Stiftung nicht nur Eigentümergemeinschaften, sondern nimmt auch die Miethaus¬verwaltung für institutionelle Anleger wahr. Im Bestand der Stiftung befinden sich derzeit mehr als 5.000 Mietwohnungen, Studentenapartments und genauso viele Wohnungen in der Fremdverwaltung. Neben der klassischen Wohnungseigen-tumsverwaltung plant das Unternehmen Bauinstandhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen und führt sie selbst oder mit Partnerunternehmen durch. Nachhaltige Bauweise, energetische und soziale Konzepte, Projekte im Wohnungsbau sowie Bauen und Consulting für kirchliche Institutionen gehören zum Produktportfolio. Das implizierte Vertrauen in die Fähigkeit und Integrität der Führungspersönlichkeiten verbunden mit einem kooperativen, auf Wertschätzung basierenden Führungsstil bildet die Grundlage für eine leistungsfordernde und -fördernde Unternehmenskultur.