Rochus Mummert Healthcare

Leitender Arzt Gastroenterologie (m/w/d) für ein MVZ

Verantwortungsvolle Gestaltungsaufgabe für ein Medizinisches Versorgungszentrum in Süd-Bayern

Wir suchen für ein medizinisches Versorgungszentrum in Bayern (ca. 25 Autominuten südlich von Rosenheim liegend) eine/n Leitende/n Arzt/Ärztin für die Innere Medizin / Gastroenterologie.

Projektnummer HMU19684
Branche Medizinisch
Region Süd
Personalberater/in Dr. Hartmut Mueller

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)711 – 75 85 88 –17
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Stuttgart

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Etabliertes MVZ für die regionale Versorgung mit angeschlossener Fachklinik in Süd-Bayern

    Das Medizinische Versorgungszentrum (ca. 25 Autominuten südlich von Rosenheim liegend) mit insgesamt sechs Ärzten dient der Versorgung der regionalen Bevölkerung insbesondere in den Bereichen Innere Medizin / Gastroenterologie, Innere Medizin / Hämatologie und Onkologie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe sowie Radiologie. Der aktuelle Stelleninhaber wird im Laufe des Jahres 2020 in den Ruhestand gehen. Eine Übergangszeit wird gewährleistet und bietet ausreichend Zeit, um die Patienten in vertrauensvoller Weise der/dem künftigen Stelleninhaber/in zu übergeben. Das MVZ ist direkt an eine onkologische Fachklinik angeschlossen. Eine voll ausgestattete Radiologie steht ebenfalls zur Verfügung. Die stationäre Abklärung oder Überwachung ist außerdem über die angeschlossene Klinik im Bedarfsfall gewährleistet. Für den Fall, dass ein akutes Krankheitsbild vorliegt, das eine interventionelle oder chirurgische Therapie erforderlich macht, erfolgt die Verlegung in nahegelegene Kliniken. Vor Ort besteht zusätzlich die Kooperation mit einer Strahlentherapie.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Erfahrener Gastroenterologe, Organisationstalent und engagierter Netzwerkmediziner

    Die Gastroenterologie am MVZ befasst sich mit der ambulanten Abklärung gastroenterologischer Krankheitsbilder. Dabei kommen insbesondere diagnostische und therapeutische Magen- und Darmspiegelungen zum Einsatz (insgesamt 950 Koloskopien und 680 Gastroskopien p. a.), einschließlich Polypektomie, Chromoendoskopie, Vorsorgedarmspiegelung, Nachsorgegastroskopie und -koloskopie nach Tumorerkrankungen sowie diagnostische und ggf. therapeutisch konservative Proktoskopien (ungefähr 30 p. a.). Ergänzt wird das Leistungsspektrum durch die internistische Versorgung, u. a. Ruhe- und Belastungs-EKGs, Herzultraschalls, Sonographien der abdominellen Organe, der Gefäße und der Schilddrüse sowie Spirometrien, PEG-Anlagen (Wechsel und Entfernungen, ca. 10 pro Jahr) und ultraschallgesteuerte Punktionen. Im Rahmen der Position stellen Sie eine qualitativ hochwertige medizinische Leistungserbringung im Bereich der Inneren Medizin und Gastroenterologie sicher. Sie tragen die Verantwortung für die kassenärztliche Versorgung der ambulanten Patienten und leisten einen wertvollen Beitrag zum Angebot einer regionalen Versorgung. Durch zielgerichtete Aktivitäten und Ihre Bereitschaft zur Akquise neuer Patienten, sorgen Sie für eine adäquate Vermarktung und Entwicklung des Leistungsangebots. Als unternehmerisch denkende Persönlichkeit schaffen Sie es, die unternehmerischen Ziele mit den hohen ethischen Ansprüchen des Arztberufes zu verbinden. Mit viel Organisationstalent und Engagement gestalten Sie Kooperationen mit anderen Kliniken und Zuweisern und bauen Ihr Netzwerk in der Region weiter aus.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Breit aufgestellter Endoskopiker der Freude hat, ein innovatives MVZ-Konzept zu gestalten

    Als unser/e Idealkandidat/in verfügen Sie über den Facharzt für Innere Medizin mit der Schwerpunktkompetenz Gastroenterologie. Sie sind außerordentlich erfahren und können eine hohe Kompetenz in allen gängigen endoskopischen Verfahren vorweisen. Als fachlich versierte und vertrauensvolle Persönlichkeit haben Sie Freude daran, das MVZ-Konzept innovativ zu leben. Sie bringen Leidenschaft für die Patienten der Region mit und streben das bestmögliche Angebot einer regionalen Versorgung in diesem Bereich an. Durch Ihre kommunikative Art gelingt es Ihnen, sich bestmöglich in das Team zu integrieren und eine enge Kooperation mit den ärztlichen Kollegen in fachlicher wie betriebswirtschaftlicher Hinsicht aufzubauen. Im Bedarfsfall besteht die Möglichkeit einer Mitbehandlung und/oder diagnostischen Abklärung stationärer Patienten. Eine engere Einbindung in den stationären Betrieb ist möglich, sofern dies gewünscht wird. Im Rahmen der Position sind KV-Dienste zu erbringen, jedoch keine Hintergrunddienste für die Klinik. Wir bieten Ihnen daher eine verantwortungsvolle Aufgabe mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten zu geregelten Arbeitszeiten.

    Kontakt

    Gerne beantworten wir Ihnen weitere Fragen zur Position. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Referenznummer HMU19684h ausschließlich per E-Mail.