Rochus Mummert Healthcare Consulting

Leitender Oberarzt Gynäkologie und Geburtshilfe (m/w)

Herausfordernde Position in einem Schwerpunktkrankenhaus in Norddeutschland

Im Rahmen der geregelten Nachfolge suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich wie auch menschlich bestens geeignete Persönlichkeit für die Position der/des Leitenden Oberärztin/Oberarztes Gynäkologie und Geburtshilfe.

Details

Projektnummer AWA18668
Branche Medizinisch
Region Nord
Personalberater/in Annekathrin Walter

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)511 – 642 70 62 –30
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Hannover

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Als regional bedeutendes Schwerpunktkrankenhaus verfügt die DIAKO Ev. Diakonie-Krankenhaus gemeinnützige GmbH in Bremen über mehr als 400 Betten in 8 bettenführenden Fachabteilungen mit einem breiten medizinischen Leistungsspektrum. Das DIAKO ist ein ausgewiesener Standort zur Behandlung von Tumorerkrankungen mit einem zertifizierten Brustzentrum, einem zertifizierten Darmkrebszentrum sowie einem hämatologisch-onkologischen Zentrum. Angeschlossen an das Haus ist das Zentrum für Strahlentherapie und Radioonkologie. Mit Hilfe der rund 900 Mitarbeiter werden jährlich mehr als 20.000 stationäre und nahezu 40.000 ambulante Patienten behandelt. Hierfür stehen eine umfangreiche apparative Ausstattung sowie ergänzende Leistungsangebote zur Verfügung.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe bietet ein umfassendes Leistungsspektrum aller operativen und nichtoperativen Methoden zur Behandlung von gutartigen und bösartigen Erkrankungen der weiblichen Organe, inklusive einer gynäko-onkologischen Tagesklinik sowie eine moderne und familienorientierte Geburtshilfe. In dem langjährig DKG/DGS zertifizierten Brustzentrum werden jährlich mehr als 150 primäre Mammakarzinome operiert. Am Haus angeschlossen ist ein interdisziplinär geführtes Beckenbodenzentrum sowie ein MIC-Zentrum, in welchem auch komplexe minimal-invasive Eingriffe auf höchstem Niveau durchgeführt werden. In der modern ausgestatteten Klinik mit 38 vollstationären Betten und einem ärztlichen Stellenschlüssel von 1/3,5/6,5 werden jährlich über 3.000 Patientinnen versorgt, rund 2.500 Operationen durchgeführt und 650 Geburten betreut. Darüber hinaus besteht seit Anfang 2016 eine enge und gut funktionierende Kooperation mit einer großen gynäkologischen Gemeinschaftspraxis. Unter Leitung der neuen Chefärztin, Frau Dr. Karen Wimmer, ist eine sowohl inhaltliche als auch fachliche Ausweitung und Modernisierung des Leistungsspektrums zu verzeichnen, die mit ausdrücklicher Unterstützung des Geschäftsführers zukünftig noch intensiver ausgebaut werden soll.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Als unser/e Idealkandidat/in verfügen Sie, neben Ihrer fachärztlichen Qualifikation für Gynäkologie und Geburtshilfe mit der Schwerpunktbezeichnung gynäkologische Onkologie sowie einer Qualifikation zum/zur Mamma-Operateur/in, über sehr gute Erfahrungen in der gesamten Bandbreite der operativen Gynäkologie, inklusive minimalinvasiver Verfahren. Kenntnisse in der Urogynäkologie, der Chemotherapie und der komplexen Geburtshilfe sind wünschenswert. Als zukünftige/r Leitende/r Oberarzt/-ärztin der Abteilung sind Sie heute bereits Oberarzt/-ärztin oder langjähriger Facharzt/-ärztin in einem Haus mit ähnlichem Leistungsspektrum. In der Position der stellvertretenden Leitung der Frauenklinik sorgen Sie für die Sicherstellung der Patientenversorgung im stationären und ambulanten Bereich. Sie wirken maßgeblich am Ausbau und der Weiterentwicklung des Leistungsspektrums mit. Neben der Fähigkeit, die bedeutende Fachabteilung nach innen und außen gemeinsam mit der Chefärztin zu präsentieren, sind Sie bestens in der Lage, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einzubinden und zu fördern. Ferner überzeugen Sie mit einer kommunikativen, freundlichen, engagierten und durchsetzungsstarken Persönlichkeit.