Rochus Mummert Healthcare Consulting

Leitender Oberarzt (m/w/d) Kardiologie

Spannende Leitungsfunktion in einem regionalen Schwerpunktkrankenhaus

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt wird eine menschlich wie fachlich versierte Persönlichkeit als Leitender Oberarzt (m/w/d) Kardiologie in der Klinik für Innere Medizin I am Klinikum Gütersloh gesucht.

Details

Projektnummer HRA18708
Branche Medizinisch
Region West
Personalberater/in Dr. med. Henrik Räwer

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)511 – 642 70 62 –40
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Hannover

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Das Klinikum Gütersloh (Trägerin Stadt Gütersloh) ist mit 410 Betten als regionales Schwerpunktkrankenhaus das größte Akut-Krankenhaus des Kreises Gütersloh und versorgt jährlich rund 20.000 stationäre Patienten/-innen. Es ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und hält die im Krankenhausplan vorgesehenen 28 Infektionsbetten des Kreises Gütersloh vor. Die Innere Medizin umfasst 195 Betten inklusive der internistischen Intensivstation sowie IMC- und Überwachungsbetten. Sie wird kooperativ durch drei Chefärzte (PD Dr. Gero Massenkeil / Hämatologie und Onkologie und Gastroenterologie, Prof. Dr. Axel v. Bierbrauer / Pneumologie und Prof. Dr. Fikret Er / Kardiologie und Rhythmologie) geführt. Die kardiologische Klinik (Klinik für Innere Medizin I) wird durch Chefarzt Prof. Dr. Er geleitet. Die Klinik ist ausgewiesen in den Schwerpunkten Interventionelle Kardiologie, Rhythmologie und Internistische Intensivmedizin. Es liegt die volle Weiterbildungsermächtigung für die Kardiologie und die Internistische Intensivmedizin vor.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Die Klinik versorgt mit 70 Betten Patienten aus dem gesamten Spektrum der Kardiologie mit allen konservativen und invasiven Diagnostik- und Therapieverfahren einschließlich der Elektrophysiologie. Derzeit werden auf 2 Linksherzkatheter-Messplätzen jährlich ca. 2.500 Herzkatheter-Untersuchungen und ca. 350 Schrittmacher-, Defibrillator- und CRT-Implantationen durchgeführt. Die interventionelle Klappentherapie wird in Kooperation mit einer Herzchirurgie durchgeführt. Mit ihrer 24-h-Bereitschaft stellt das Klinikum die alleinige kardiologische Notfallversorgung des Kreises Gütersloh und benachbarter Regionen sicher. Ein Herzinfarkt-Netzwerk für die umliegenden Kliniken ist etabliert; die Zertifizierung als Chest-Pain-Unit liegt vor.
    Die praktisch-klinischen Behandlungsschwerpunkte der Abteilung liegen in der Durchführung von komplexen Interventionen an den Koronarien (Hauptstamm, Bifurkation, CTO), CRT-Implantationen, der gesamten Rhythmologie mit einem sektionsleitendem Arzt und der intensivmedizinischen Betreuung aller internistischen Krankheitsbilder durch die Klinik für Kardiologie und konservative Intensivmedizin.
    Aufgabenschwerpunkte der Position sind unter anderem die Vertretung des Chefarztes in allen kardiologischen und organisatorischen Belangen, die Mitarbeit bei der Weiterbildung der Assistenzärzte und PJ-ler, die Teilnahme am kardiologischen Rufbereitschaftsdienst und die aktive Zusammenarbeit mit allen Abteilungen.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Als unser Idealkandidat (m/w/d) verfügen Sie über die Qualifikation Facharzt/ärztin für Innere Medizin und Kardiologie und bringen umfassende akutklinische Erfahrung in der interventionellen Kardiologie mit. Die Zusatzbezeichnung Internistische Intensivmedizin ist erwünscht, aber nicht obligat.
    Der/die künftige Leitende Oberarzt (m/w/d) soll neben einer sehr guten fachlich-interventionellen Qualifikation Freude an einer Leitungsaufgabe als Abwesenheitsvertreter großer und in der strukturstarken, attraktiven Region besonders versorgungsnotwendiger Klinik haben. Dazu gehört eine überdurchschnittliche Einsatzfreude und Dienstleistungsorientierung gegenüber Patientinnen, Patienten und Team sowie gegenüber den Kolleginnen und Kollegen. Freude am Fach und ein ausgeprägter Wille zur engen Kooperation mit den korrespondierenden, sehr kollegial arbeitenden konservativen wie operativen Abteilungen im Klinikum Gütersloh werden ebenso vorausgesetzt wie die Freude an Innovation und die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen, auch in der Leitungsrolle.

    Kontakt

    Dr. Henrik Räwer und Julia Neubert stehen Ihnen für erste Informationen gerne telefonisch zur Verfügung. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder E-Mail unter Angabe der Referenznummer HRA18708h.