Rochus Mummert Healthcare

Leitender Oberarzt Geriatrie (m/w) als Sektionsleiter

Leitungsfunktion für das Alterstraumatologische Zentrum (ATZ) am Brüderhaus in Koblenz

Für unseren Mandanten, das Katholische Klinikum Koblenz • Montabaur, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Leitende/n Oberarzt/-ärztin Geriatrie zur Sektionsleitung des Alterstraumatologischen Zentrums (ATZ) am Brüderhaus in Koblenz. Das Katholische Klinikum Koblenz • Montabaur ist ein modern ausgestattetes, freigemeinnütziges Verbundkrankenhaus der Schwerpunktversorgung und Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Mainz. Gesellschafter des Unternehmens sind die Barmherzige Brüder Trier gGmbH und die Krankenpflegegenossenschaft der Schwestern vom Heiligen Geist GmbH. An den drei Betriebsstätten Marienhof Koblenz, Brüderhaus Koblenz und Brüderkrankenhaus Montabaur führt das Klinikum in 19 medizinischen Fachabteilungen insgesamt 659 Planbetten. Mit rund 2.500 Beschäftigten zählt das KKM zu einem der größten Arbeitgeber im nördlichen Rheinland-Pfalz. Zudem gehört das Klinikum zum Verbund der BBT-Gruppe die mit rund 80 Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens und mit mehr als 11.000 Mitarbeitenden und ca. 900 Auszubildenden zu einer der großen christlichen Träger von Krankenhäusern und Sozialeinrichtungen in Deutschland gehört.

Details

Projektnummer HMU18688
Branche Medizinisch
Region Mitte
Personalberater/in Dr. Hartmut Mueller

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)711 – 75 85 88 –17
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Stuttgart

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Die Akutgeriatrie am Brüderkrankenhaus in Montabaur hat sich längst zu einer etablierten und angesehenen Klinik im Bereich der Altersmedizin entwickelt. Als eine von nur fünf Kliniken in Rheinland-Pfalz und als einzige Geriatrie in den Landkreisen Westerwald und Mayen-Koblenz wurde sie vom Bundesverband Geriatrie im Juni 2017 mit dem Qualitätssiegel „Geriatrie Add-on“ ausgezeichnet und zertifiziert. Erst kürzlich war die Klinik für Akutgeriatrie in einen neuen Erweiterungsbau am Brüderkrankenhaus gezogen und hatte dort eine neue Station mit 35 Betten bezogen. Rund 40 Prozent der Patienten werden nach Zuweisung durch die Hausärzte aufgenommen. Das KKM hatte die Versorgungslücke vor drei Jahren erkannt und sich aktiv der Neueröffnung einer Klinik für Geriatrie gewidmet. Zur Komplettierung des Leistungsspektrums wurde ein zertifiziertes Alterstraumatologisches Zentrum (ATZ) mit 15 Betten eingerichtet, welches dem Chefarzt der Akutgeriatrie vom Standort Montabaur, Dr. med. Ralph Schulz, unterstellt ist und vom Leiter der Sektion am Brüderhaus Koblenz geführt wird. Im Zentrum für Alterstraumatologie steht den Patienten ein multidimensionales Team aus Altersmedizinern, Unfallchirurgien und Orthopäden, speziell geschulter Krankenpflege, Physiotherapie, Logopädie, Ergotherapie, Psychologie sowie ein Sozialdienst zu Verfügung. Die mittlere Verweildauer liegt bei 19 Tagen und das durchschnittliche Relativgewicht bei ca. 3. Es besteht eine enge Kooperation mit der Unfallchirurgie unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. Martin Haunschild.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Als Sektionsleiter/in betreuen Sie am Standort die Ablauforganisationen, die internen Prozesse (Schnittstellenmanagement), die Aufnahmeplanung, die Umsetzung des geriatrischen Assessments und leiten das multiprofessionelle Team. Dazu gehört die Führung, Supervision und fachliche Expertise für die nachgeordneten Ärzte. In Zusammenarbeit mit dem Chefarzt sind Sie engagiert in der Teamentwicklung und stellen damit die hochwertige fachärztliche Weiterbildung nachgeordneter Ärzte sicher. Sie führen eigenständig die Diagnostik durch und planen die Therapie und die Behandlungsabläufe. Die Personaleinsatzplanung und Weiterentwicklung des medizinischen Angebots der Klinik gehören in Absprache mit dem Chefarzt und der Klinikführung ebenso zu Ihren Aufgaben. Gemeinsam führen Sie Visiten durch und entwickeln das medizinsiche Leistungsspektrum des Hauses weiter. Sie überwachen die Dokumentationen inklusive der Codierung und setzen die Behandlung der Patienten nach PDCA um. Als Sektionsleiter führen Sie Konsile durch und sind kollegialer Berater sowie Ansprechpartner für niedergelassene Kolleginnen und Kollegen. Zu guter Letzt gehört die Repräsentation des Standortes und der Abteilung als ständiger Vertreter des Chefarztes nach Innen und Außen zu Ihren Aufgaben.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Als unser/e Idealkandidat/in verfügen Sie über eine abgeschlossene Facharztweiterbildung in der Inneren Medizin mit der Zusatzbezeichnung Geriatrie. Sie verfügen über ein breites und fundiertes theoretisches und praktisches Wissen sowie ausgezeichnete fachliche Expertise und Erfahrung in der Ausbildung von Weiterbildungsassistenten. Sie besitzen eine hohe Sozialkompetenz, Empathie und viel Einfühlungsvermögen und zeichnen sich durch sehr gute kommunikative Fähigkeiten im Umgang mit Kollegen, Patienten und deren Angehörigen sowie Zuweisern aus. Als sympathische und integrative Persönlichkeit mit der Bereitschaft und Fähigkeit zur interdisziplinären und interprofessionellen Zusammenarbeit haben Sie bereits Erfahrung in der Organisation und Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen für interne und externe Zielgruppen gemacht. Darüber hinaus verfügen Sie über sehr gute Kenntnisse des DRG-Systems sowie der im Bereich der Kodierung.

    Kontakt

    Dr. Hartmut Mueller und Stefan Schleicher stehen Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Referenznummer HMU18688h per E-Mail an Mueller@RochusMummert.com.