Rochus Mummert Healthcare Consulting

Leitender Oberarzt Neonatologie (m/w)

Medizinische Führungsaufgabe im Bereich Neonatologie für ein Haus der Schwerpunktversorgung

Für unseren Mandanten, das Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum in Neubrandenburg, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt den/die Leitende/n Oberarzt/-ärztin für die Neonatologie. Das Krankenhaus der Schwerpunktversorgung steht allen Bürgern der Region als Hochleistungskrankenhaus zur Verfügung. Das Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum ist ein Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Greifswald mit über 1.000 Betten in 29 chefärztlich geführten Kliniken und Instituten. Jährlich werden über 40.000 Patienten stationär versorgt.

Details

Projektnummer HMU18672
Branche Medizinisch
Region Ost
2018-04-10
RochusMummert
Personalberater/in Dr. Hartmut Mueller Rochus Mummert Healthcare Consulting

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)711 – 75 85 88 –17
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Stuttgart Stuttgart

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Das Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum steht als Krankenhaus der Schwerpunktversorgung allen Bürgern der Region als Hochleistungskrankenhaus zur Verfügung. Als ein Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Greifswald mit über 1.000 Betten in 29 chefärztlich geführten Kliniken und Instituten werden jährlich über 40.000 Patienten stationär versorgt. Dafür stehen modernste medizintechnische Ausstattung sowie qualifizierte und motivierte Mitarbeiter in den Kliniken und Instituten zur Verfügung. So verfügt das Klinikum über eine der modernsten Strahlenkliniken in Mecklenburg-Vorpommern mit zwei Linearbeschleunigern. Zur weiteren Ausstattung gehören ein endourologischer Arbeitsplatz u. a. für die stationäre Nierensteinzertrümmerung, ein Kernspintomograph (MRT), 2 Computertomographen (CT), Digitale Subtraktions-Angiographie (DSA), Mammotome u. v. a. Als Tumorzentrum bietet das Klinikum den krebskranken Patienten komplexe qualifizierte Betreuung in stationären, tagesklinischen und palliativen Bereichen. Ein Kinderschlaflabor führt das Klinikum u. a. als gesonderte Planleistung.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Die Klinik im Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin verfügt über insgesamt 46 Betten, davon zwölf Betten für Intensivtherapie. Die Abteilung mit Perinatallevel 1 behandelt jährlich etwa 2.500 Patienten stationär. Bei knapp 1.000 Geburten und rund 350 Risikogeburten ist die Betreuung des Kreißsaales in der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe rund um die Uhr durch einen Neonatologen gewährleistet. Für die Neugeborenen werden neben der 1. und 2. Vorsorgeuntersuchung (U1, U2) ein Hörscreening zur Früherfassung angeborener Hörstörungen (OAE/AABR), ein Pulsoxymetrie-Screening zur Früherkennung kritischer angeborener Herzfehler und Ultraschalluntersuchungen der Nieren und der Hüften und bei Indikation auch des Schädels sowie eine Echokardiografie angeboten. Ein 24-Stunden-Neugeborenen-Abholtransportdienst mit dem Neugeborenen-Notarzt und Intensivtransportinkubator stehen bereit, um Neu- oder Frühgeborene, die in einem auswärtigen Krankenhaus geboren werden und eine Intensivtherapie benötigen, in die Neonatologie nach Neubrandenburg zu holen. In enger Zusammenarbeit mit der Kinderchirurgischen Klinik werden operierte Früh- und Neugeborene versorgt. Eine wichtige Grundlage für die optimale Ernährung der sehr kleinen Frühgeborenen ist die Frauenmilchsammelstelle.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Als unser/e Idealkandidat/in verfügen Sie über den Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin sowie über die Zusatzbezeichnung Neonatologie. Eine umfassende klinische Erfahrung in der Intensivmedizin, Pädiatrie und Neonatologie wird erwartet. Im Rahmen der Position organisieren und leiten Sie die Klinik mit dem stationären und ambulanten Bereich. Dabei behalten Sie den Aufbau und die Weiterentwicklung der Kompetenz des Klinikums im Fachgebiet Neonatologie und des dazugehörenden Leistungsspektrums stets im Blick. Durch Ihre interdisziplinäre und berufsgruppenübergreifende Team- und Kooperationsfähigkeit gepaart mit profiliertem Organisationstalent bringen Sie sich zum Wohle des Klinikums ein. Dabei stellt eine ausgeprägte Patientenorientierung den Mittelpunkt Ihres Handelns dar. Im Rahmen der Position wird die Bereitschaft zur Übernahme wirtschaftlicher Verantwortung (Internes Budget, Zielvereinbarung) sowie eine ausgeprägte Führungskompetenz vorausgesetzt. Als loyale Persönlichkeit arbeiten Sie eng mit dem Management zusammen und berichten direkt an den Chefarzt der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin Herrn Dr. med. Sven Armbrust. Neben Ihren medizinischen Kompetenzen zeichnen Sie sich durch eine effiziente Bündelung vorhandener Ressourcen aus. Fundierte Kenntnisse im Bereich EDV-gestützter Arbeiten runden Ihr Profil ab.

    Kontakt

    Dr. Hartmut Mueller und Stefan Schleicher stehen Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Referenznummer HMU18672h per E-Mail an Mueller@RochusMummert.com.