Leiter Finanzen (m/w)

Weltweit agierende naturwissenschaftliche Forschungseinrichtung – Frankfurt

Weltweit agierende naturwissenschaftliche Forschungseinrichtung (850 Beschäftigte an verschiedenen Standorten) mit Sitz Frankfurt sucht den/die engagierte/n, ‚öffentlicher Dienst‘-erprobte/n Kaufmann/Kauffrau zur Leitung des
kaufmännischen Bereiches und zur Optimierung von Strukturen und Prozessen. Führung von 16 kompetenten und leistungsbereiten Mitarbeitern und direkte Berichtslinie an die administrative Direktorin, die einen hohen Gestaltungsfreiraum lässt.

Details

Projektnummer CHE17236h
Branche Forschung/Wissenschaft/öffentl. Dienst
Region Mitte
Personalberater Claudia Heiss Rochus Mummert Executive Consultants

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)211 – 17 39 94 –96
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Die überwiegend bund- und länderfinanzierte, naturwissenschaftliche Gesellschaft feierte in diesem Jahr ihr 200jähriges Jubiläum und zählt zu einer der renommierten, weltweit agierenden Forschungseinrichtungen. Mit einem Budget im oberen
    zweistelligen Millionenbereich und 850 Beschäftigten in Deutschland wird an verschiedenen Instituten modernste Forschung auf internationaler Ebene betrieben. Von dem Hauptsitz Frankfurt aus erfolgt zentral die kaufmännische Steuerung sämtlicher Institute. Initiiert durch die administrative Direktorin wurden in den letzten Jahren wesentliche Modernisie­rungen umgesetzt, wie der Aufbau des Controllings, die Weiterentwicklung von SAP, die Einführung von neuen Governance-Struk­tu­ren und einer Kosten-Leistungs­rechnung. Das heutige Team in der kaufmännischen Abteilung ist kompetent, engagiert und leistungsbereit. Zur Fortführung der Optimierungsprozesse wird die Funktion des Leiters Finanzen (m/w) nachbesetzt.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Sie sind verantwortlich für die Leitung des gesamten Finanzwesens inklusive Controlling, Steuern, Anlagen-, Haupt- und Kreditorenbuchhaltung, Banken und Drittmittelverwaltung und führen, coachen und entwickeln dafür das junge, dynamische Team. Ziel ist die Schaffung von zunehmender kaufmännischer Transparenz über alle Institute und Bereiche hinweg, die Implementierung von optimierten Arbeitsabläufen sowie die Entlastung und Beratung der administrativen Direktorin, an die Sie direkt berichten. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist die strategische und konzeptionelle Beratung der leitenden Wissenschaftler/innen in den Fachabteilungen zur Sicherstellung der korrekten Einhaltung buchhalterischer und gesetz­licher Vorgaben zuwendungsfinanzierter Einrichtungen, wie z. B. die fristgerechte und ordnungsgemäße Abgabe aller Steuererklärungen in enger Zusammenarbeit mit der Drittmittelabteilung und den Wirtschaftsprüfern. Sie stellen den Jahresabschluss nach HGB sicher, implementieren ein regelmäßiges Berichtswesen und Steuerungstool für die Geschäftsleitung und Aufsichtsgremien und führen ein Tax Compliance Management System ein.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Auf Basis Ihres erfolg­reich abgeschlossenen, kaufmännischen Studiums (Uni/FH) sammelten Sie fundierte Berufs- und Führungserfahrung im Finanzbereich – unter anderem im Öffentlichen Dienst –, so dass Ihnen diese spezifischen
    Anforderungen vertraut sind. Als sympathische, selbstbewusste, bodenständige Persönlichkeit arbeiten Sie strukturiert und lösungsorientiert und verfügen über gute Team- und Kommunikationsfähigkeiten.