Rochus Mummert Executives

Leiter Projekt-Management & Projekt-Engineering (m/w/d)

International tätiges Mineralölunternehmen – Niedersachsen/Emsland – Spannende Führungsaufgabe im Engineering in der Petrochemie

Spannende Führungsaufgabe im Engineering bei einem international agierenden Topunternehmen in der Mineralölindustrie

Details

Projektnummer LIG19232h
Branche Industrie
Region Nord
Personalberater/in Dr. Linus Gemmeke

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)211 – 17 39 94 –33
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Düsseldorf

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Spitzengruppe der konversionsintensiven Raffinerien in Europa - Niedersachsen/Emsland

    Was treibt ein Unternehmen an, das weltweit für Wärme, Licht und Mobilität sorgt? Der Einsatzwille von mehr als 74.000 Mitarbeitern der Gruppe – davon rund 4.800 in Deutschland. Dazu zählt die Raffinerie im Emsland. Seit 75 Jahren verarbeitet die Raffinerie mit 750 Mitarbeitern am Standort Rohöl zu Kraftstoffen, Kerosin, leichtem Heizöl und Chemievorprodukten. Die Abnehmer sind regionale Verbraucher und Kunden in Deutschland und Europa. Ausgestattet mit thermischen und katalytischen Crackanlagen (Koker und Hydrocracker) zählt das Unternehmen zur Spitzengruppe der konversionsintensiven Raffinerien in Europa. Rund ein Drittel des verarbeiteten Rohöls stammt aus den Fördergebieten der Region.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Effiziente und wirtschaftliche Abwicklung von Projekten und Umsetzung der entwickelten Projektabwicklungsstrategie, -standards und -prozesse

    Die Abteilung Project Management & Project Engineering ist verantwortlich für die effiziente und wirtschaftliche Abwicklung von Projekten mit einem höheren Projektmanagementbedarf sowie für die Umsetzung der entwickelten Projektabwicklungsstrategie, -standards und -prozesse. Dies gilt in allen Projektphasen von der Konzeptionierung der Projektidee bis zur Umsetzung und Inbetriebnahme. Die Einhaltung von Kostenzielen, Terminen, Qualität und Sicherheit bilden dafür Grundvoraussetzungen. Der Stelleninhaber (m/w/d) ist verantwortlich für die disziplinarische Führung des Teams der Projektleiter sowie die fachliche Leitung sämtlicher am Standort abgewickelter technischer Projekte. Zu den Hauptaufgaben gehören die Sicherstellung, dass die Projekt-prioritäten identifiziert und bei der Projektabwicklung berücksichtigt werden und die unterstellten Projektleiter sowie die Kontraktoren die HSSE Vorgaben für alle Projekt-Baustellen einhalten sowie die Verantwortung für die Umsetzung und Sicherstellung eines adäquaten Riskmanagements in allen Projekten. Der Stelleninhaber (m/w/d) entwickelt den Abwicklungsprozess und die Standardisierung kontinuierlich weiter und baut das Projekt-Know-how innerhalb und außerhalb der Abteilung auf, er definiert die Kontraktorenstrategie am Standort in Abstimmung mit Einkauf und anderen beteiligten Stakeholdern, nimmt an Arbeits- und Steuerungsgruppen teil, überprüft die grundsätzliche Genehmigungsfähigkeit von Projekten und nimmt an Gate Reviews teil. Weitere Aufgaben sind die Unterstützung der jeweiligen Projektleitung bei der Umsetzung der Projektziele wie Budget, Zeit, Qualität und Sicherheit (HSSE), die Verantwortung für die Einhaltung des Capital Value Prozesses in den Projekten sowie die Überwachung der Projektabwicklung im Hinblick auf die KPIs und deren Messung.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Hochschulstudium (Uni/FH) der Ingenieurwissenschaften, idealerweise mit betriebswirtschaftlicher Zusatzqualifikation bzw. des Wirtschaftsingenieurwesens

    Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Hochschulstudium (Uni/FH) der Ingenieurwissenschaften, idealerweise mit betriebswirtschaftlicher Zusatzqualifikation bzw. des Wirtschaftsingenieurwesens oder einem adäquaten Ausbildungshintergrund, verfügen Sie über fundierte Berufserfahrung in der chemischen Verfahrenstechnik, idealerweise mit einem guten Verständnis von Raffinerieprozessen sowie im Bereich Projektmanagement/Projektabwicklung, sichere Anwendung der Projektmanagementtechniken und -tools und erste Führungserfahrung; gute IT-Kenntnisse und SAP-Anwenderkenntnisse sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab. Sie sind selbstbewusst und verbindlich im Auftritt, engagiert und selbständig und verfügen über hohe soziale Kompetenz und Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an Kunden- und Dienstleistungsorientierung. Ihre Persönlichkeit ist geprägt durch eine methodische und systematische Vorgehensweise und Verhandlungs- und Organisationsgeschick.

    Kontakt

    Wenn es Sie reizt, eine spannende und herausfordernde Aufgabe innerhalb eines etablierten und erfolgreichen Unternehmens mit vielseitigen Chancen zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung zu übernehmen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre kompletten Unterlagen unter Nennung Ihrer Gehaltsvorstellung sowie der Projektnummer LIG19232h zu. Für Vorabfragen stehen Ihnen Herr Dr. Linus Gemmeke und Frau Susanne Seidemann gerne telefonisch zur Verfügung.