Rochus Mummert Healthcare

Leitung Finanz- und Rechnungswesen (m/w/d)

Operative und strategische Leitungsfunktion in einem agilen und dynamischen Gesundheitsverbund

Für unseren Mandaten, einen bundesweit organisierten Klinikverbund, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich versierte und agile Persönlichkeit für die Übernahme der Position Leitung Finanz- und Rechnungswesen (m/w/d).

Details

Projektnummer HMU19677
Branche Medizinisch
Region West
Personalberater/in Dr. Hartmut Mueller

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)711 – 75 85 88 –17
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Stuttgart

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Bundesweit organisierter Gesundheitsverbund mit 40 Einrichtungen an 20 Standorten

    Der Klinikverbund verfügt bundesweit über 40 Gesundheitseinrichtungen an insgesamt 20 Standorten. Dazu zählen Akut- und Rehabilitationseinrichtungen sowie Medizinische Versorgungszentren. Das Unternehmen beschäftigt 4.500 Mitarbeiter und versorgt jährlich 90.000 Patienten im stationären Bereich.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Konzernweite Gestaltungsaufgabe im Bereich Finanzen - Change-Management und Transformation

    Die Abteilung Finanz- und Rechnungswesen bildet eine Hauptabteilung innerhalb der zentralen Dienste auf der Konzernebene. Sie verantwortet übergreifend alle Finanzaktivitäten und steuerrechtlichen Angelegenheiten der jeweiligen Kliniken und Einrichtungen. Die dezentrale Organisation folgt einer Matrixstruktur. Die laufenden Geschäftsvorfälle werden direkt in den Kliniken erfasst und gebucht. Diese Aufgabe übernimmt jeweils ein Mitarbeiter vor Ort, dieser ist disziplinarisch dem jeweiligen Klinikmanager unterstellt und wird fachlich durch die Leitung der Abteilung Finanz- und Rechnungswesen aus der Zentrale geführt. Nach Prüfung der einzelnen Klinik-Buchhaltungen werden die Jahresabschlüsse unter Sicherstellung einheitlicher Bewertungs- und Ausweismethoden in allen Betriebsstätten zur Konzern-Bilanz und der unternehmensweiten Gewinn- und Verlustrechnung konsolidiert; ebenso wird zentral der Konzern-Anhang und -Lagebericht für die Gesellschaft erstellt. Spezielle krankenhausrechtliche Sachverhalte, inkl. der Verwaltung der Krankenhausfördermittel der Länder, werden von der Abteilung gesteuert und bearbeitet. Die Abteilung überwacht zentral auch die Anlagenbuchhaltung der Betriebsstätten. In diesem Rahmen werden auch die vielfältigen Baumaßnahmen buchhalterisch abgewickelt und betreut, vor allem zur Bewertung neu geschaffener Anlagegüter. Die Abteilung Finanz- und Rechnungswesen arbeitet eng und auf Augenhöhe mit der Abteilung Controlling zusammen. Beide Abteilungen sind direkt dem Geschäftsführer Finanzen unterstellt.

    Die Struktur des Finanz- und Rechnungswesens soll durch den/die neue/n Stelleninhaber/in strukturell und organisatorisch neu aufgestellt werden. Ziel ist eine Spartenbuchhaltung mit spezialisierten Mitarbeitern in der Zentrale sowie den einzelnen Standorten. Dafür setzt das Unternehmen auf eine übergreifende Standardisierung und Digitalisierung der Prozesse. Diese geschieht zeitgleich mit einer Weiterentwicklung der IT-Systemlandschaft. Als zukünftige/r Stelleninhaber/in sind Sie verantwortlich für die strategische und operative Steuerung sämtlicher Finanzaktivitäten der bundesweit verteilten Akut- und Reha-Kliniken. Sie treiben den Transformationsprozess des Finanz- und Rechnungswesens voran und berichten direkt an die Geschäftsführung.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Ausgewiesener Experte im Finanz- und Rechnungswesen mit Expertise im digitalen Wandel

    Als unser/e Idealkandidat/in verfügen Sie über ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium mit einem Schwerpunkt im Finanz- und Rechnungswesen. Ihr universitäres Wissen ergänzen Sie durch nachgewiesene operative Expertise von mindestens drei Jahren im Bereich Finanzen auf Konzernebene, idealerweise in einem Unternehmen mit komplexen und dezentralen Strukturen sowie mit Schwerpunkt im Gesundheitswesen. Des Weiteren verfügen Sie über ausgezeichnete und praxisbewährte Kenntnisse im Finanz- und Rechnungswesen inklusive aller damit verbundenen Handels- und steuerrechtlichen Fragestellungen. Ein breites Fachwissen in den Bereichen Steuerrecht und Konzernrechnungslegung sowie spezifische Kenntnisse im Kontext der Krankenhauswelt (KH-Entgeltgesetz, KH-Ländergesetze) komplettieren Ihre fachliche Expertise. Darüber hinaus kennen Sie sich gut mit ERP-Systemen, insbesondere mit den SAP-Finanzmodulen (FI, CO und AA) aus. Durch Ihre fundierten Methoden- und Prozesskenntnisse sowie umfassende Erfahrungen in der Projektführung gestalten Sie den Transformationsprozess aktiv mit und bringen sich mit innovativen Ideen im Change-Management ein. Mit Ihrer konzeptionellen und antizipativen Denkweise erkennen Sie Synergien und haben ein hohes Interesse an konzernweiten schnittstellenoptimierten Lösungen. Ihre ausgewiesene Führungserfahrung und Ihre strategisch-moderne und unternehmerische Denkweise machen Sie zu einem wertvollen Sparringspartner für die Geschäftsführung. Als selbstbewusste, umsetzungsstarke und belastbare Persönlichkeit sind Sie ein/e kompetente/r Ansprechpartner/in für Share- und Stakeholder. Ihr Interesse für gesundheitspolitische Rahmenbedingungen und Ihr ausgeprägter Dienstleistungscharakter runden Ihr Profil ab.

    Kontakt

    Dr. Hartmut Mueller und Stefan Schleicher stehen Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail unter Angabe der Referenznummer HMU19677h.