Rochus Mummert Healthcare Consulting

Leitung Finanzmanagement (m/w) am Standort Elmshorn

Spannende Gestaltungsaufgabe beim größten privaten Klinikbetreiber in Schleswig-Holstein

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt wird eine fachlich wie menschlich bestens geeignete Persönlichkeit für die unbefristete Position „Leitung Finanzmanagement (m/w)“ mit Verantwortung für die operative Führung und strategische Weiterentwicklung des Finanzmanagements der Regio Kliniken und deren fünf Tochtergesellschaften gesucht.

Details

Projektnummer AWA18683
Branche Management
Region Nord
Personalberater/in Annekathrin Walter

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)511 – 642 70 62 –30
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Hannover

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Die Regio Kliniken sind ein integrierter Anbieter von Dienstleistungen im Gesundheitswesen in der Region Pinneberg und akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. An den drei Standorten in Elmshorn, Pinneberg und Wedel mit insgesamt 903 Planbetten arbeiten, die Tochter- und Dienstleistungsgesellschaften einbegriffen, rund 2.400 Mitarbeiter. Zu den Geschäftsfeldern gehören die ambulante und stationäre Patientenversorgung und Pflege, die ambulante Rehabilitation, sowie die Palliativmedizin

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Das Finanzmangement mit zzt. 57 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern umfasst die Abteilungen Finanz- und Rechnungswesen, Kaufmännisches Controlling, Patienten- und Abrechnungsmanagement sowie das Medizincontrolling. Neben der fachlichen und disziplinarischen Führung der einzelnen Abteilungen mit direkter Berichtslinie an die Geschäftsführerin, liegen die Schwerpunkte der Aufgabe insbesondere in der Entwicklung und Optimierung der Aufbau- und Ablauforganisation. Als zukünftige/r Stelleninhaber/in sind Sie Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung. Ziel ist es, aus dem Verantwortungsbereich heraus die Optimierungspotenziale zu identifizieren und eine Zusammenführung der Abteilungen, auch in Hinblick auf eine hohe Validität der Zahlen, zu erreichen. Neben der Beratung der Geschäftsführung bei strategischen Entscheidungen zur Entwicklung des Unternehmens, sind Sie verantwortlich für die ziel- und ergebnisorientierte Führung und Entwicklung der zugeordneten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie übergeordneter Ansprechpartner für die Führungskräfte . Es gilt die Entgeltverhandlungen mit den Kostenträgern vorzubereiten und durchzuführen sowie eine versierte und überzeugende Berichterstattung, auch gegenüber Ansprechpartnern der Konzernmutter und weiterer Share- und Stakeholder, zu gewährleisten.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Ausgehend von einem erfolgreich abgeschlossenem betriebswirtschaftlichen Studium mit dem Schwerpunkt Finanz- und Rechnungswesen und/oder Krankenhausmanagement, verfügen Sie über mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in den oben genannten Aufgabenstellungen im Krankenhauswesen, gerne im Konzernumfeld oder Verbünden. Neben Erfahrungen mit Intercompany Verrechnung, Konsolidierung und HGB/IFRS, können Sie sehr gute IT-Kenntnisse vorweisen. Hohe Leistungsbereitschaft, Erfolgs- und Ergebnisorientierung sowie eine zielorientierte und selbstständige Arbeitsweise mit hoher Durchsetzungsstärke zeichnen Sie aus. Komplettiert wird Ihre Persönlichkeit durch eine hohe Kommunikations- und Argumentationsfähigkeit sowie ausgeprägte Teamfähigkeit. Sie besitzen nicht nur eine breite fachliche, sondern auch eine hohe soziale Kompetenz und sind in der Lage, Ihren Bereich aus wirtschaftlicher und organisatorischer Sicht erfolgreich zu führen und kontinuierlich weiterzuentwickeln.

    Kontakt

    Annekathrin Walter und Anika Blume stehen Ihnen für Informationen gerne telefonisch zur Verfügung. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Projektnummer AWA18683 zu.