Rochus Mummert Healthcare Consulting

Leitung (m/w) Kaufmännisches Controlling

Herausfordernde Gestaltungsaufgabe im größten Krankenhaus der Region Bremerhavens

Im Rahmen der Nachbesetzung wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine leistungsorientierte, kommunikative und fachlich überzeugende Persönlichkeit als Leitung Kaufmännisches Controlling (m/w) gesucht.

Details

Projektnummer AWA18679
Branche Management
Region Nord
2018-08-6
RochusMummert
Personalberater/in Annekathrin Walter Rochus Mummert Healthcare Consulting

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)511 – 642 70 62 0 –30
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Hannover Hannover

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Die Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide gGmbH (KBR), ist in Trägerschaft der Stadt Bremerhaven und Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Göttingen. Mit seinen rund 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 723 Betten ist es das größte Klinikum in der Region. Im Jahr 2016 wurden ca. 23.400 Patienten stationär und ca. 51.800 Patienten ambulant behandelt. In den 14 Kliniken, 2 Instituten, einem Medizinischen Versorgungszentrum und in einem in Kooperation mit externen Kardiologen betriebenen Herzkatheterlabor werden auf einem hohen Qualitätsniveau vielfältige Leistungen der gesundheitlichen Versorgung in der Region erbracht. Das gesamte Klinikum ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015. Um die stetig wachsende Patientenzahl zu versorgen und in Zukunft weiterhin eine qualitativ hochwertige Versorgung der Bevölkerung sicherzustellen, realisierte und realisiert das KBR eine umfassende Neustrukturierung. Als zertifizierter familienfreundlicher Arbeitgeber hat das KBR in den vergangenen drei Jahren vielfältige Maßnahmen zur Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie umgesetzt.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Als zukünftige/r Stelleninhaber/in berichten Sie direkt an die Geschäftsführung und führen ein qualifiziertes Team mit vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in vollem Umfang fachlich und disziplinarisch. Im Rahmen der Optimierung der Verwaltung wurde 2012 eine eigenständige Abteilung für das kaufmännische Controlling im KBR aufgebaut. In 2017 wurde dazu das Personalcontrolling in das Kaufmännische Controlling integriert. Neben dem externen und internen Berichtswesen, dem Personal-, Erlös- und Kostencontrolling, der Krankenhaus- und Wirtschaftsplanung, gehören Quartalsberichte, die Kosten- und Leistungsrechnung sowie Entgeltverhandlungen und die Interne Budgetierung zu den Hauptsachgebieten der Abteilung. Sie verantworten die Weiterentwicklung des Controllings und des Berichtswesens im Hinblick auf die zukünftigen Anforderungen im Krankenhausbereich und Sie veranlassen Wirtschaftlichkeitsberechnungen auf Basis der Deckungsbeitragsrechnung zur Unterstützung von Handlungsempfehlungen für Zukunftsprojekte, beraten die Führungskräfte des Unternehmens in betriebswirtschaftlichen Fragestellungen bzw. unterstützen bei Bedarf bei der strategischen Zielfindung. Darüber hinaus tragen Sie Verantwortung für die Erstellung und Kontrolle des Wirtschaftsplans, von Jahres- und Mittelfristplanungen, Hochrechnungen und Budgets. Die Vorbereitung und die Teilnahme an Budgetverhandlungen zählt ebenso zu Ihren Aufgaben wie das Mitwirken an Arbeitsgruppen innerhalb des KBR und auf Länderebene.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Als unser/e Idealkandidat/in verfügen Sie über ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium sowie über mehrjährige Berufserfahrung im Controlling eines Krankenhauses. Neben hervorragenden Kenntnissen des modernen Controllings, der Krankenhausfinanzierung und dem entsprechenden Krankenhausrecht, sind Sie bilanzsicher und bringen wünschenswerterweise Erfahrung im Aufbau von Controllinginstrumenten mit. Die Motivation zur Übernahme von Führungsverantwortung, eine hohe Leistungsbereitschaft und eine zielorientierte sowie selbstständige Arbeitsweise mit hoher Durchsetzungsstärke zeichnen Sie aus. Sie vermögen vielschichtige Prozesse zu analysieren, zu strukturieren sowie methodisch und sorgfältig vorzugehen. Darüber hinaus überzeugen Sie durch Ihre Kommunikations- und Argumentationsfähigkeit und einer ausgeprägten Teamfähigkeit sowie Flexibilität. Sie besitzen nicht nur eine breite fachliche, sondern auch eine umfassende soziale Kompetenz und sind in der Lage, Ihren Bereich in wirtschaftlicher und organisatorischer Sicht erfolgreich zu leiten.

    Kontakt

    Annekathrin Walter und Anika Blume stehen Ihnen für Informationen gerne telefonisch zur Verfügung. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder E-Mail unter Angabe der Projektnummer AWA18679h an die angegebene Email-Adresse.