Rochus Mummert Healthcare

Leitung Technik (m/w/d)

Umfangreiche Herausforderung bei einem großen und modernen Schwerpunktversorger

Das in Hamburg gelegene Klinikum gehört mit acht weiteren Häusern innerhalb eines Verbundes zu den größten und modernsten Traumazentren in Deutschland. Bundesweit werden mehr als 500.000 Patienten pro Jahr mit innovativer Spitzenmedizin auf höchstem Niveau versorgt.

Projektnummer AWA19701
Branche Technisch
Region Nord
Personalberater/in Annekathrin Walter

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)511 – 642 70 62 –30
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Hannover

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Eines der größten und modernsten Traumazentren in Deutschland

    Das Haus sorgt als überregionales Traumazentrum mit seinen neun Fachabteilungen, rund 2.500 Mitarbeitenden und ca 734 Betten für eine qualifizierte Versorgung von Schwerstverletzten im Akutbereich, in der frühestmöglichen Rehabilitation und der ambulanten Behandlung. Im Rahmen der geregelten Nachfolge suchen wir eine technisch versierte Führungspersönlichkeit, die mit Engagement und Freude geplante Neuerungen und Projekte gemeinsam gestaltet.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Weiterentwicklung der Abteilungs- und Ablaufstrukturen

    Als Leitung Technik (m/w/d) obliegt Ihnen die Führung und Weiterentwicklung der technischen Abteilung mit 29 Mitarbeitenden. Ihre Verantwortung umfasst die Funktions- und Betriebssicherheit der Elektro-, Wasser- und Gasversor-gung, den Betrieb von Telekommunikationseinrichtungen, Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen sowie sonstiger techni-scher Anlagen, Gebäude und Einrichtungen inkl. aller Außenanlagen. Unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Zielset-zung gilt es, die technische Einsatzbereitschaft des BGKH jederzeit sicherzustellen. Darüber hinaus gehört die strukturierte Bedarfs-, Leistungs- und Ressourcenplanung einschließlich Risikobewertung sowie die stetige Steuerung der Abteilungs-budgets inkl. Reporting zu Ihren Aufgaben. Sie sorgen für die regelmäßige Überprüfung der Dienstleistungs- und Lieferan-ten- sowie Rahmenverträge mit Fremdfirmen und führen die entsprechenden Verhandlungen. Es gilt, die Abteilungs- und Ablaufstrukturen zu analysieren und zu entwickeln sowie das CAMF-System zu optimieren.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Gesucht wird eine souveräne Führungspersönlichkeit mit mehrjähriger Erfahrung im Gesundheitswesen

    Als unser Idealkandidat (m/w/d) verfügen Sie über ein abgeschlossenes Ingenieurstudium im Bereich Krankenhausbe-triebstechnik oder eine vergleichbare Qualifikation mit mehrjähriger Erfahrung im Gesundheitswesen und Führungserfah-rung. Basierend hierauf haben Sie fundierte Kenntnisse der für den Arbeitsbereich relevanten Gesetze, Vorschriften und Normen. Durch Ihr selbstbewusstes und souveränes Auftreten sind Sie in der Lage die Abteilung intern und extern zu re-präsentieren. Ihr sicheres Gespür für Persönlichkeiten und Gesprächssituationen in Verbindung mit Ihrem kommunikativen Geschick erlaubt es Ihnen, interne und externe Netzwerke aufzubauen, andere für Ihre Pläne und Ideen zu gewinnen so-wie diese durch- und umzusetzen. Sie initiieren auf Basis fachlicher Versiertheit mit Eigeninitiative flexible und kreative Veränderungs- und Verbesserungsprozesse und setzen diese gemeinsam mit allen Beteiligten um. Eine strukturierte, ana-lytische und vorausschauende Denk- und Arbeitsweise, gepaart mit einem hohen Maß an Eigenverantwortlichkeit und Lö-sungsorientierung, runden Ihr Profil ab.

    Das Klinikum fördert die Gleichstellung von Frauen. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Bewer-bungen von schwerbehinderten Menschen sind willkommen und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

    Kontakt

    Annekathrin Walter und Dr. Annabel Krupp stehen Ihnen für Informationen gerne telefonisch zur Verfügung. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Projektnummer AWA19701 per Mail zu.