Rochus Mummert Healthcare Consulting

Medizinische Geschäftsführung (m/w) DRK Blutspendedienst NSTOB

Verantwortungsvolle Aufgabe beim DRK-Blutspendedienst NSTOB

Details

Projektnummer PWI18689
Branche Management
Region Nord
2018-10-9
RochusMummert
Personalberater/in Antje Richter Rochus Mummert Healthcare Consulting

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)511 – 642 70 62 0 –10
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Hannover Hannover

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Der Blutspendedienst des Landesverbandes des Deutschen Roten Kreuzes Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Oldenburg und Bremen gGmbH (NSTOB) versorgt Krankenhäuser und niedergelassene Ärzte im Einzugsgebiet mit Arzneimitteln aus menschlichem Blut und erbringt transfusionsbezogene Labordienstleistungen. Mit zwischenzeitlich rund 850 Mitarbeitenden, neben den beiden zentralen Standorten Springe und Dessau an sechs regionalen Instituts- und Teamstandorten, organisiert der DRK-Blutspendedienst NSTOB jährlich circa 12.000 Blutspendetermine und erwirtschaftet einen Umsatz von 120 Mio. Euro pro Jahr. Damit ist er der drittgrößte Blutspendedienst in Deutschland und zudem auch Hauptgesellschafterin der DRK-Blutspendedienste Mecklenburg-Vorpommern gGmbH mit drei Instituten in Schwerin, Rostock und Neubrandenburg. Gesellschafter des DRK-Blutspendedienstes NSTOB sind die DRK-Verbände der angeschlossenen Regionen Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Oldenburg und Bremen. Die Organe der Gesellschaft setzen sich zusammen aus dem Aufsichtsrat sowie der Geschäftsführung. Vorsitzender des Aufsichtsrates ist Herr Hans Hartmann, Präsident des DRK-Landesverband Niedersachsen, Hannover.

    Im Rahmen der geregelten Altersnachfolge des aktuellen Stelleninhabers, Herrn Prof. Dr. Thomas Müller, ist die Position mit einer sowohl menschlich als auch fachlich adäquaten und führungserfahrenen Persönlichkeit aus dem Bereich der Transfusionsmedizin zum 1. November 2019 zu besetzen.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Ihre Aufgaben als Medizinischer Geschäftsführer umfassen die direkte Führung der leitenden Mitarbeiter an den Standorten mit umfänglicher Zuständigkeit und Budgetverantwortung sowie die Mitgestaltung der unternehmensinternen Projektsteuerung und der Zielerreichungssysteme in Abstimmung mit dem kaufmännischen Geschäftsführungskollegen. Fachlich verantworten Sie die Koordination der Aktivitäten und Verantwortlichkeiten zur Sicherstellung, dass alle Spendenentnahmen sowie die Prüfung und Herstellung sämtlicher Blutprodukte den Vorgaben des Arzneimittelgesetzes, des Transfusionsgesetzes und der damit verbundenen einschlägigen Verordnungen und Richtlinien sowie den europäischen Vorgaben entsprechen. Ebenso sind Sie zuständig für die institutsübergreifende Lenkung der systematischen Weiterentwicklung und Optimierung der Prozesse und Verfahren zur Entnahme, Prüfung und Herstellung und der Qualitätskontrollen von Blutprodukten sowie die institutsübergreifende Koordination der Durchführung und Weiterentwicklung der immunhämatologischen Diagnostik. Zudem beteiligen sich an der Entwicklung und Vertiefung innovativer diagnostischer und therapeutischer Verfahren in der Transfusionsmedizin einschließlich der Realisierung klinischer und präklinischer Studien, stehen im ständigen Austausch mit den Kliniken zur medizinischen Optimierung der Marktleistungen und wirken darüber hinaus in der Konzeptionierung und Realisierung von Projekten aller Unternehmensbereiche mit. Ein Anliegen ist Ihnen die aktive Mitarbeit bei der Aus- und Weiterbildung von Transfusionsmedizinern und klinischen Anwendern der Hämotherapie sowie in nationalen und internationalen Gremien zur Weiterentwicklung der Transfusionsmedizin und Hämotherapie. Ferner vertreten Sie die medizinischen Belange des Blutspendedienstes in den Tochtergesellschaften und sorgen für den Erhalt und strategischen Ausbau von Netzwerken zur Förderung klinischer Studien und Anwendungsbeobachtungen sowie der Versorgungsforschung in der Transfusionsmedizin.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Für die Übernahme dieser verantwortungsvollen Position wird ein Facharzt für Labormedizin und Transfusionsmedizin oder Facharzt für Transfusionsmedizin gesucht, der nach dem Transfusionsgesetz (§4) über eine erforderliche Sachkunde nach dem Stand der medizinischen Wissenschaft verfügt. Mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung mit wirtschaftlicher Verantwortlichkeit, klinische Erfahrung und sichere Kenntnis über alle klinischen Abläufe der Fachgebiete sowie eine nachweisbare eigenständige Durchführung von Projekten sollten belegbar sein. Eine Habilitation im Fach Transfusionsmedizin ist gewünscht. In Ihrer Persönlichkeit zeichnen Sie sich durch eine hohe soziale Kompetenz und die Fähigkeit aus, Mitarbeiter zielorientiert und motivierend zu führen. Sie lassen Initiative und eine hohe Einsatzbereitschaft erkennen, besitzen eine hohe Kommunikations- und Durchsetzungsfähigkeit und persönliche Integrität. Zudem haben Sie zurückliegend bereits Ihre hohe strategische Kompetenz gepaart mit einer umsetzungsorientierten Denkweise sowie Ihr diplomatisches Geschick im Umgang mit den unterschiedlichen Anspruchsgruppen unter Beweis gestellt. Von interessierten Bewerbern gerne gesehen wird ein Bezug zur Rotkreuz-Idee.