Oberarzt Psychiatrie und Psychotherapie (m/w)

Akutmedizinische und rehabilitative Psychiatrie und Psychotherapie - große Abteilung eines konfessionellen Stadtkrankenhauses - Niederrhein

Mit dem derzeitigen Stellenschlüssel von 1 / 5,5 / 18 und 150 voll- und teilstationären Behandlungsplätzen betreut die psychiatrisch-psychotherapeutische Abteilung - unter der Leitung von Frau Dr. Barbara Florange - jährlich rund 1.700 Patient/-innen. Anfang 2018 wird das Haus die Fachklinik St. Camillus – Suchtmedizinisches Versorgungszentrum – in Duisburg übernehmen. Die Psychiatrie und Psychotherapie wird dann über 250 Plätze an beiden Standorten verfügen. Dabei wird sich das Haupthaus auf die allgemeine Psychiatrie, Psychotherapie sowie die Psychosomatik onzentrieren, während die Fachklinik in vier Kilometer Entfernung weiterhin 50 Plätze für Sucht und 50 Plätze für Reha bereit hält. Ebenso wird in 2018 mit einem Neubau in Dinslaken für rund 90-100 psychiatrische Betten begonnen werden, wodurch die Modernisierung der gesamten Abteilung vollendet werden wird.

Details

Projektnummer OHE17686
Branche Medizinisch
Region West
Personalberater Oliver Heitz Rochus Mummert Healthcare Consulting

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)511 – 642 70 62 0 –50
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Das St. Vinzenz-Hospital ist ein Akutkrankenhaus mit langjähriger über 130-jähriger Tradition, das von einer Ordensgemeinschaft geführt wird. Das Haus der Grund- und Regelversorgung und versteht sich als leistungsfähiges, christliches Stadtkrankenhaus mit ganzheitlicher und familienorientierter Ausrichtung. Mit seinen 432 Betten und rund 800 Mitarbeitern betreut das Krankenhaus jährlich mehr als 16.000 Patienten/-innen.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Für die Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt integrative und erfahrene Persönlichkeit als Oberarzt/-ärztin gesucht. Zum Aufgabenbereich zählt u.a. die medizinisch-therapeutische Weiterentwicklung gemeinsam mit dem erfahrenen multiprofessionellen Team sowie die Unterstützung bei der Integration der St. Camillus Fachklinik. Ferner gehören zum Spektrum dieser Position die stetige Modernisierung der Behandlungskonzepte in medizinisch-therapeutischer Hinsicht und die Mitarbeit bei Planung und Realisierung des Neubaus. Dem/Der zukünftigen Stelleninhaber/in wird die Möglichkeit geboten das persönliche Interessensgebiet weiterzuentwickeln. Der/Die Oberarzt/-ärztin wird direkt an die Chefärztin Dr. Florange berichten.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Der/Die künftige Oberarzt/-ärztin der Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie ist entweder bereits Oberarzt/-ärztin oder Facharzt/-ärztin einer Abteilung mit ähnlichem Leistungsspektrum und vergleichbaren Leistungszahlen. Gerne werden Kenntnisse im Bereich der Psychosomatik und Psychotherapie gesehen. Eine Promotion ist nicht erforderlich. Auf jeden Fall sollte das Interesse an einer sehr integrativen und engen kollegialen Zusammenarbeit bestehen, die die wohnortnahe Betreuung der Patienten unterstützt.