Personalleitung (m/w) eines Krankenhauses in Region West

Zukunftsorientierte Patientenversorgung in einem Haus der Schwerpunktversorgung in NRW

Für die Leitung der Personalabteilung unseres Mandanten suchen wir im Rahmen einer geregelten Nachfolge zum 01.01.2018 eine führungs- und umsetzungsstarke, innovative Persönlichkeit, die den Aufbau eines modernen Personalmanagements mit einem jungen und engagierten Team vorantreiben und führen möchte. Einheitliche Standards, mitarbeiterorientierte Instrumente und schlanke Prozesse stärken die künftige Servicequalität des Teams, das sich mit Engagement mitverantwortlich in der Weiterentwicklung des Hauses involvieren will. Der/die zukünftige Leiter/in wird die Abteilung vor allem im Hinblick auf Effektivität und Struktur optimal aufstellen und sollte auch in der Lage sein, neue Prozesse im Sinne einer Business-Partnerschaft zu organisieren.

Details

Projektnummer HRA17671
Branche Management
Region West
Personalberater Dr. med. Henrik Räwer Rochus Mummert Healthcare Consulting

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)511 – 642 70 62 –40
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Unser Mandant in Nordrhein-Westfalen, ein modern ausgestattetes Krankenhaus der Schwerpunktversorgung in kommunaler Trägerschaft und Akademisches Lehrkrankenhaus, bietet mit rund 1.100 qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein umfassendes Leistungsspektrum und versorgt jährlich über 20.000 stationäre und 40.000 ambulante Patientinnen und Patienten.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    ŸDie Aufgabenschwerpunkte dieser Position beinhalten die Beratung und Unterstützung der Führungskräfte und der Geschäftsführung in allen personalrelevanten Fragestellungen, die Einführung und Weiterentwicklung neuer Personalinstrumente und Berufsfelder sowie die strukturelle Weiterentwicklung der Personalabteilung im Sinne bedarfsgerechter, effizienter Prozessgestaltungen. Des Weiteren wird die Steuerung einer verlässlichen Nachbesetzung im ärztlichen und nicht-ärztlichen Bereich, die Standardisierung vorhandener Personalprozesse und Unternehmensregelungen und die Führung der Mitarbeiter des Personalbereiches erwartet. Sie fungieren als Ansprechpartner/in für Fragen des Tarifrechts und erarbeiten hausinterne Richtlinien, regeln komplexe Einzelfälle und übernehmen die Vertragsgestaltung und Weiterentwicklung unternehmensweiter Vergütungsstrukturen sowie die Vertretung der Unternehmensinteressen gegenüber dem Betriebsrat. Je nach Qualifikation leisten Sie ggf. die arbeitsrechtliche Beratung, Begutachtung und gerichtliche Vertretung.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Ausgehend von einer berufsfeldbezogenen, sehr guten Qualifikation verfügen Sie über mehrjährige Berufs- und operative Führungserfahrung im Bereich des Personalmanagements in einem Unternehmen mit hoher Dienstleistungsorientierung. Sie haben fundierte Kenntnisse in der professionellen Personalarbeit, hohe Methodenkompetenz und decken auch wesentliche strategische Themen eigenverantwortlich ab. Sie können Erfahrungen in der Standardisierung von Personalprozessen, dem Personalcontrolling als auch im Personal- und Arbeitgebermarketing gleichermaßen vorweisen. Neben einer ausgeprägten Kommunikationseffektivität zeigen Sie ein sicheres, sensitives und empathisches Gespür für Persönlichkeiten und Situationen und agieren stets lösungsorientiert. Mit Ihrer Durchsetzungsstärke und Überzeugungskraft treten Sie ebenso konsequent wie verbindlich auf. In der Mitarbeiterführung agieren Sie wertschätzend und zuverlässig. Hohes Engagement, Kreativität und ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein auf Basis einer starken persönlichen Integrität vervollständigen Ihr Profil.