Pflegedirektion (m/w)

Anspruchsvolle Managementaufgabe an einem traditionsreichen und modernen Krankenhaus

Details

Projektnummer PWI17687
Branche Pflegerisch
Region Nord
Personalberater Antje Richter Rochus Mummert Healthcare Consulting

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)511 – 642 70 62 0 –10
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Das in konfessioneller Trägerschaft befindliche Krankenhaus in Norddeutschland hat aus einer langen Tradition heraus in der Bevölkerung seinen festen Platz. Es liegt mitten im Herzen der Stadt und verfügt über 440 Betten. Jährlich werden hier rund 19.000 stationäre und 38.000 ambulante Patienten versorgt. Durch den hohen fachlichen Standard der fast 1.350 Beschäftigten sowie moderne medizintechnische Ausstattung ist die Behandlung der Patienten in kompetenten Händen. Das Haus zeichnet sich zudem durch eine überregionale Stroke Unit sowie als überregionales Traumazentrum aus. Ferner gehört das Krankenhaus zum Medizinischen Campus einer Hochschule und verfügt dementsprechend über mehrere Universitätskliniken.Im Rahmen einer Nachfolgeregelung ist die Position zum 1. April 2018 zu besetzen.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Dem/der Pflegedirektor/in obliegt die operative Verantwortung und Leitung der rd. 860 Mitarbeiter/innen im Pflege- und Funktionsdienst, Medizinisch-technischen Dienst sowie der Mitarbeiter/innen inklusive Praxisanleiter und Auszubildenden in der Krankenpflegeschule mit 75 Plätzen. Das verantwortete jährliche Pflegebudget beträgt 25 Mio. Euro. In der Funktion berichtet der/die Stelleninhaberin direkt an den Vorstand und ist Mitglied des Krankenhausdirektoriums. Auf Basis eines in der Umsetzung befindlichen neuen Pflegekonzeptes werden ab dem zweiten Quartal 2018 die Pflegedienstleitungen mit Bereichsleitungen neu strukturiert und somit den fachbezogenen Pflegedienstleitungen jeweils eine definierte Anzahl an Bereichsleitungen zugeordnet. Die aktuellen Themen und Projekte innerhalb der Pflege fokussieren sich daher auf die Überprüfung und Anpassung der Leitungsstruktur in der Pflege sowie auch der Eingruppierung in der Pflege. Die aus Sicht des Vorstandes mit der Position verbundenen kurzfristigen Ziele belaufen sich auf die Führung des Pflegedienstes im Einklang mit den Bedürfnissen der Patienten, der Mitarbeiter und des Vorstandes sowie auf die Verbesserung und Neuentwicklung von Konzepten, Standards und Methoden in der Pflege. Mittelfristig ist die Gestaltung einer Organisationsstruktur, mit der sich die Mitarbeiter/innen identifizieren können, sowie die Sicherung und Förderung der Mitarbeiterzufriedenheit zum Ziel gesetzt. Langfristig gesehen wird von dem/der Stelleninhaber/in die Sicherstellung und Weiterentwicklung einer zeitgemäßen Pflegequalität sowie Sicherung einer wirtschaftlichen Betriebsführung erwartet.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Gesundheits- und Pflegemanagement oder eine vergleichbare Qualifikation und/oder eine betriebswirtschaftliche Zusatzausbildung. Darüber hinaus besitzen Sie mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in verantwortlicher Funktion, vorzugsweise in einem Haus der Schwerpunkt- oder Maximalversorgung mit modernen Pflegestrukturen, in der Sie bereits Ihr Potenzial für diese weiterführende Aufgabe nachweislich unter Beweis stellen konnten. Wünschenswert wären ferner Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit universitären Organen und Einrichtungen. Ihre Fachkompetenz und berufliche Erfahrung ermöglichen es Ihnen, alle wesentlichen Themen des strategisch-pflegerischen Managements sowie dessen kontinuierliche Weiterentwicklung eigenverantwortlich zu vertreten. Weiterhin bringen Sie Erfahrung im Projektmanagement mit und zeichnen sich durch eine unternehmerisch sowie kooperativ denkende und organisationsstarke Persönlichkeit aus. Sie verfügen über ausgeprägte strategisch-analytische Fähigkeiten, Innovationskraft, ein hohes Maß an Eigeninitiative und Durchsetzungsstärke. In der Mitarbeiterführung sowie der Zusammenarbeit mit den Leitungen interner Abteilungen und externen Kooperationspartnern agieren Sie integrativ, teamorientiert und kommunikativ geschickt, ohne Ihre Ziele aus den Augen zu verlieren. Aufgrund Ihrer herausragenden Kompetenz und Ihrer Kommunikations- und Führungsfähigkeiten erzeugen Sie bei Ihren Gesprächspartnern schnell Akzeptanz. Insgesamt reizt Sie der Gestaltungsspielraum dieser zukunftsorientierten Herausforderung.