Rochus Mummert Healthcare Consulting

Pflegedirektion (m/w)

Vertrauensvolle Leitungsaufgabe bei einem kommunalen Maximalversorger in Niedersachsen

Klinikum Braunschweig - kommunaler Maximalversorger - zukünftiger klinischer Campus der Universitätsmedizin Göttingen

Details

Projektnummer PWI18691h
Branche Management
Region Nord
Personalberater/in Antje Richter

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)511 – 642 70 62 –10
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Hannover

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Das Klinikum Braunschweig als kommunales Haus der Maximalversorgung, akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover sowie künftig klinischer Campus der Universitätsmedizin Göttingen gehört zu den großen Krankenhäusern in Deutschland.

    Mit seinen 1.499 Planbetten, 21 Kliniken, 10 selbständigen klinischen Fachabteilungen und 6 Instituten deckt es nahezu das komplette Fächerspektrum der Medizin ab und versorgt mit rd. 4.000 MitarbeiterInnen ein Einzugsgebiet von über 1 Mio. Einwohner im Bereich der Maximal-, Notfall- und Regelversorgung. Zum Klinikum gehören fünf Tochtergesellschaften inklusive eines Medizinischen Versorgungszentrums. Das Klinikum ist derzeit auf drei Standorte im Stadtgebiet verteilt und schafft mit seinem Zwei-Standorte-Konzept die baulichen und strukturellen Voraussetzungen, um auch zukünftig die medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Niveau sicherzustellen.

    Aufgrund einer geregelten Altersnachfolge ist die Position der Pflegedirektion schnellstmöglich zu besetzen.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Vertrauensvolle Leitungsaufgabe als Mitglied der Betriebsleitung

    Als Pflegedirektor/in sind Sie den rd. 1.800 Mitarbeitenden des Pflege- und Funktionsdienstes vorgesetzt, dabei stehen Ihnen erfahrene Pflegedienstleitungen an den Standorten sowie Stabsstellen zur Seite. Sie sind Mitglied der Betriebsleitung und unterstützen in Ihrer Funktion die Geschäftsführung bei allen grundlegenden strategischen und strukturellen Entscheidungen des Unternehmens, wirken mit an einer zukunftsorientierten Organisationsentwicklung auf Grundlage der unternehmensweiten Zielplanung und setzen Impulse für Veränderungsprozesse im Unternehmen, erarbeiten diese konzeptionell und implementieren sie. Ein weiterer Schwerpunkt Ihrer Verantwortung liegt in der operativen und strategischen Leitung sowie Weiterentwicklung des Pflege- und Funktionsdienstes unter Beachtung der bestehenden gesetzlichen, fachlichen und qualitätsrelevanten Grundlagen mit Fokus auf eine effiziente Umsetzung. Ferner organisieren Sie die Leitungen durch bereichs- und klinikübergreifende Planungen und Steuerungsinstrumente, gestalten den Aufbau- und die Ablauforganisation des Pflege- und Funktionsdienstes sowie dessen Koordination und die Sicherstellung einer qualifizierten pflegerischen Leistungserbringung. Hierunter fällt u. a. die Weiterentwicklung der patienten- und zukunftsorientierten, professionellen Pflege, die Qualitätssicherung in der Pflege, die Organisations- und Personalentwicklung, die Budgetplanung und -kontrolle für den Pflege- und Funktionsdienst sowie dessen Aus- und Weiterbildung.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Erfahrene Führungspersönlichkeit aus dem Gesundheitswesen gesucht

    Für die Übernahme dieser verantwortungsvollen Aufgabe können Sie ein abgeschlossenes Hoch-schulstudium im Gesundheits- oder Pflegemanagement sowie mehrjährige Management- und Führungserfahrung mit entsprechender Eigenverantwortung in der pflegerischen Leitung in einem Akutkrankenhaus vergleichbarer Größe vorweisen. Ihre fachliche und persönliche Kompetenz ermöglichen es Ihnen, alle wesentlichen Themen des strategisch-pflegerischen Managements sowie dessen kontinuierliche Weiterentwicklung eigenverantwortlich zu vertreten. Auf Basis Ihrer analyti-schen Prägung und des betriebswirtschaftlichen Denkens sind Ihnen eine ausgeprägte operative Handlungsorientierung, hohe Methodenkompetenz sowie Ziel- und Ergebnisfokussierung wichtig. Ihr sicheres Gespür für Persönlichkeiten und Situationen prägt Ihre kommunikative Stärke. Eine an-gemessene Überzeugungskraft und hohes Engagement bei gutem Einfühlungsvermögen sowie eine ausgeprägte Kundenorientierung sind erwünscht. Zudem zeichnen Sie ein umfassendes Verantwortungsbewusstsein und persönliche Integrität, gepaart mit einer natürlichen Glaubwürdigkeit, aus.

    Kontakt

    Dr. Peter Windeck und Antje Richter geben Ihnen gerne weitere Auskünfte. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit einem aussagekräftigen Anschreiben unter Angabe der Projektnummer PWI18691h bis zum 1. März 2019 per E-Mail zu.