Rochus Mummert Healthcare

Pflegedirektor (m/w/d)

Vertrauensvolle Leitungsaufgabe in einer großen psychiatrischen Klinik in Bayern

Unser Mandant ist als Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatische Medizin, Geriatrie und Neurologie eine Tochtergesellschaft eines großen Kommunalunternehmens in Bayern.

Projektnummer AWA20676
Branche Pflegerisch
Region Süd
Personalberater/in Annekathrin Walter

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)511 – 642 70 62 –30
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Hannover

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Großer kommunaler Klinikverbund

    Unser Mandant ist als Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatische Medizin, Geriatrie und Neurologie eine Tochtergesellschaft eines großen Kommunalunternehmens. Es umfasst mehrere Standorte und Tageskliniken. Alle Kliniken sind nach DIN ISO 9001 zertifiziert. Mit insgesamt 762 vollstationären Betten, 120 tagesklinischen Plätzen und 1.700 Mitarbeitenden sichert das Klinikum eine gemeindenahe psychiatrische Vollversorgung für die Stadt und die umliegenden Landkreise. Unser Mandant sieht sich der Aus- und Weiterbildung in besonderem Maße verpflichtet und fungiert als Akademisches Lehrkrankenhaus und ein Standort zusätzlich als Akademische Lehreinrichtung großer bayrischer Universitäten. Darüber hinaus betreibt das Haus eine eigene Berufsfachschule mit 175 Ausbildungsplätzen. Im Rahmen der geregelten Altersnachfolge suchen wir für den Start bis spätestens Dezember 2020 eine einsatzfreudige, kommunikative und fachlich überzeugende Persönlichkeit als Pflegedirektor/in.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Spannende Führungsposition in der Pflege

    Als Pflegedirektor/in und Mitglied des Krankenhausdirektoriums sind Sie den Mitarbeitenden des Pflege- und Funktionsdienstes sowie der Hygiene vorgesetzt und werden durch erfahrene Stations- und Pflegedienstleitungen unterstützt. Sie berichten an die Geschäftsführung des Klinikums. Neben der fachlichen, organisatorischen und wirtschaftlichen Führung der Pflegeteams an den Klinikstandorten obliegt Ihnen die Steuerung der Pflegeprozesse und der internen Abläufe. Durch die Gestaltung eines attraktiven Arbeitsumfeldes binden und gewinnen Sie Mitarbeitende in der Pflege. Vorausgesetzt wird eine patienten- und dienstleistungsorientierte interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen im Unternehmen. Unter Berücksichtigung eines modernen beruflichen Selbstverständnisses wirken Sie aktiv bei der Analyse und strategischen Weiterentwicklung der Unternehmensziele mit.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Erfahrene und einsatzfreudige Führungspersönlichkeit

    Als Idealkandidat/in verfügen Sie über eine abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Gesundheits- oder Pflegemanagement und mehrjährige Management- und Führungserfahrung mit entsprechender Eigenverantwortung in einer pflegerischen Leitung. Sie besitzen darüber hinaus nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement, der Prozessoptimierung und in Veränderungsprojekten. Empathie, Flexibilität und Professionalität im Umgang mit verschiedenen Ansprechpartnern bei gleichzeitiger Kompromissfähigkeit zeichnen Sie durch Ihre Überzeugungskraft aus. Ihre Form der Kommunikation ist verbindlich, offen sowie empathisch und Sie besitzen ein sicheres Gespür für Persönlichkeiten und Situationen, was Ihnen erlaubt, eine stabile, Vertrauen schaffende Arbeitsatmosphäre zu fördern. Im Team arbeiten Sie effektiv mit anderen zusammen, teilen Ihr Wissen, Ihre Erfahrungen und Informationen. Auf Basis Ihres betriebswirtschaftlichen Denkens sind Ihnen eine ausgeprägte operative Handlungsorientierung, hohe Methodenkompetenz sowie Ziel- und Ergebnisfokussierung wichtig. Ihre starke persönliche Integrität, gepaart mit einem hohen Maß an Verantwortungsbewusstsein und einer regionalen Verbundenheit runden Ihr Profil ab.

    Das Klinikum fördert die Gleichstellung von Frauen. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind willkommen und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

    Kontakt

    Annekathrin Walter und Andrea Schierbaum stehen Ihnen für Informationen gerne telefonisch zur Verfügung. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Projektnummer AWA20676h per Mail zu.