Rochus Mummert Executives

Regionaler Vertriebsleiter in Deutschland (m/w/d)

Europäischer Marktführer für hochwertige Gebrauchsgüter – 1,5 Mrd. Euro Umsatz – Wachstum – Vertriebssteuerung – Neue Vertriebskonzepte – 100 Mio. Euro Verantwortung

Potentialstarke, langfristig orientierte Aufgabe für Vertriebsprofi mit Erfahrung in der systematischen und nachhaltigen Geschäftsentwicklung international tätiger Unternehmen ab 200 Mio. Euro Umsatz in Deutschland

Projektnummer BLI20226h
Branche Industrie
Region Mitte
Personalberater/in Björn Lindemann

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)40 – 35 96 311 –28
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Standort Personalberatung Hamburg

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Marktführender Hersteller von Gebrauchsgütern mit vorausschauender Strategie und vielfältigen Wachstumshebeln

    Das wirtschaftlich kerngesunde, sehr erfolgreiche deutsche Unternehmen ist ein Hersteller hochwertiger Gebrauchsgüter, die in über 90 Länder weltweit exportiert werden. Im Westen Deutschlands zu Hause, erzielt es mit 4.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 1,5 Mrd. Euro. Typisch für das Familienunternehmen ist seine ebenso leistungsorientierte wie wertschätzende Kultur. Mithilfe einer vorausschauenden, konsequent umgesetzten Strategie und mustergültiger Produktionsprozesse entwickelt sich das Unternehmen kontinuierlich weiter und baut seine führende Marktposition in Europa aus. Dabei ist Deutschland, trotz eines intensiven Verdrängungswettbewerbs, wichtigster Einzelmarkt. Das sehr effektive Zusammenspiel innovativer Produktentwicklung, Vermarktung und Vertriebstätigkeit, fortschrittlicher Personalpolitik und hoher jährlicher Modernisierungs- und Erweiterungsinvestitionen sichert die eigene Wettbewerbsfähigkeit. In Qualität, Preis und Kundenservice ist man die Referenz im Markt. Zukünftiges Wachstum will man u. a. durch den Eintritt in zusätzliche Marktsegmente und Produktgruppen, die Stärkung des Multichannel-Vertriebs und das Angebot produktnaher Dienstleistungen erreichen. Die allgemeine Konjunktur trübt sich etwas ein, hinzu kommt die zunehmende Konzentration auf der Handelsseite. Aus einer Position der Stärke möchte das Unternehmen nun umso konsequenter ungenutzte Marktpotentiale erschließen und die komerzielle Steuerung des Geschäfts verfeinern. Daher werden sich die Aufgaben der Führungskräfte im Vertrieb neben der Marktbearbeitung, Kundenkontakten und Mitarbeiterführung stärker konzeptionell entwickeln. Zukünftig ist auch die Leitung nationaler Projekte für das Gesamtunternehmen und die enge Zusammenarbeit mit Schnittstellenfunktionen vor Ort in der Zentrale (z. B. Produktentwicklung, Qualitätssicherung, Controlling, Marketing) gewünscht. Im Zuge einer Altersnachfolge und einer internen Weiterentwicklung stehen perspektivisch zwei Nachbesetzungen regionaler Vertriebsleiter an.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Unternehmerische Weiterentwicklung einer erfolgreichen Vertriebsregion in Deutschland bzgl. Umsatz und Gewinn mit neuen, marktorientierten Konzepten und Steuerungstools

    Der Positionsinhaber berichtet an den Gesamtvertriebsleiter Deutschland und führt etwa fünf Außendienstmitarbeiter. Er ist verantwortlich für Wachstum und Profitabilität einer Vertriebsregion mit bis zu 100 Mio. Euro Umsatz. Hauptaufgaben sind die Steigerung der Vertriebseffizienz mit modernen Steuerungs- und Controlling-Instrumenten, der Ausbau des Bestandsgeschäfts und die Erschließung neuer Vertriebskanäle, Kunden und Marktsegmente, die Entwicklung und Pilotierung neuer Vertriebskonzepte und die individuelle fachliche wie persönliche Weiterentwicklung der zugeordneten Mitarbeiter. Hinzu kommt die eigene Betreuung von Key Accounts und Einkaufsverbänden.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Mehrjährige Erfahrung in der Führung von Vertriebsteams und im zweistufigen Vertrieb technisch anspruchsvoller Produkte und/oder Komponenten, gerne auch Multichannel-Expertise

    Ich suche das Gespräch mit einem antriebsstarken, unternehmerisch und „out-of-the-box“ denkenden Vertriebsprofi, der andere durch Sachkenntnis und Authentizität für sich gewinnt. In international tätigen Produktions- oder Handelsunternehmen ab ca. 200 Mio. Euro Umsatz haben Sie ein funktionsübergreifendes Verständnis der gesamten Wertschöpfungskette erworben. Sie besitzen eine positive Einstellung zu Datenanalyse und Entscheidungsunterstützungssystemen. Die Umsetzung von Veränderungen treiben Sie konsequent, aber mit Augenmaß voran. Aufbauend auf einem wirtschaftswissenschaftlichen Studium sind Sie mehrjährig erfahren in der Führung von Vertriebsteams und im systematischen Business Development. Der zweistufige Vertrieb technisch anspruchsvoller Produkte und/oder Komponenten ist Ihnen vertraut. Ein praktisches Verständnis erfolgreichen Multichannel-Vertriebs, z. B. über eigenen Handel, Franchise, Joint Ventures oder Objektgeschäft, ist hilfreich, ebenso Kenntnisse des Online-Handels und der Etablierung, Positionierung und Platzierung von Marken.

    Kontakt

    Wenn Sie mit hohem Gestaltungsspielraum und einer langfristigen persönlichen Wachstumsperspektive eine umsatzstarke Vertriebsregion für einen Mittelstandschampion mit flacher Hierarchie leiten wollen, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme (BLI20226h).