Sektionsleitung (m/w) Senologie

Aufbau und Etablierung eines senologischen Zentrums in einer reputierten Frauenklinik eines kirchlichen Trägers in Köln

Am Heilig Geist-Krankenhaus Köln-Longerich soll das Leistungsangebot der Frauenheilkunde im Bereich Senologie ausgebaut und deutlich gestärkt werden, um ein Brustzentrum in der Hospitalvereinigung St. Marien zu etablieren. Für diese spannende Herausforderung wurde die Position der Sektionsleitung (m/w) Senologie neu geschaffen.

Details

Projektnummer HRA17672
Branche Medizinisch
Region West
Personalberater Dr. med. Henrik Räwer Rochus Mummert Healthcare Consulting

Ihr/e Ansprechpartner/in

Tel.: +49 (0)511 – 642 70 62 –40
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

  • mehr erfahren

    Über das Unternehmen

    Seit seiner Gründung durch die Ordensgemeinschaft der Cellitinnen zur hl. Maria und Einweihung im Jahr 1964 ist das Heilig Geist-Krankenhaus Köln-Longerich ein leistungsfähiges Versorgungskrankenhaus für die Bevölkerung im Kölner Norden. Als eines von acht Krankenhäusern gehört es zur Hospitalvereinigung St. Marien GmbH, dem Krankenhausverbund der Stiftung der Cellitinnen. Behandlungsmethoden auf dem aktuellsten Stand der modernen Medizin sind ebenso erklärte Unternehmensziele wie menschliche Zuwendung. Zugleich ist das Heilig Geist-Krankenhaus Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln. Mit rund 15.000 stationär behandelten Patientinnen und Patienten in knapp 300 Klinikbetten zählt das Heilig Geist-Krankenhaus zu den größeren Versorgungskrankenhäusern in Köln. Die reputierte Frauenklinik der Cellitinnen wurde inzwischen auf den Standort Heilig Geist-Krankenhaus in Köln-Longerich reduziert. In diesem Rahmen soll ein neues Brustzentrum der Hospitalvereinigung St. Marien völlig neu aufgebaut werden. Die Frauenklinik belegt aktuell 26 Betten in attraktiver, zeitgemäßer Infrastruktur und verfügt über umfassende OP-Kapazitäten. Neben rund 1.000 Geburten sowie circa 1.200 weiteren geburtshilflichen Fällen werden jährlich etwa 800 gynäkologische Fälle versorgt. Seit Oktober 2016 leitet Dr. med. Claudius Fridrich als Chefarzt die Frauenklinik.

    Aufgaben-/Stellenbeschreibung

    Das neue Brustzentrum in Köln-Longerich wird nach sorgfältigen strategischen Überlegungen planmäßig ab Ende 2017 voll ausgestattet und sehr gut vorbereitet starten. Sonographie nach DEGUM–Richtlinien, Mammographie und Mammastanzbiopsien werden bereits heute diagnostisch genutzt. Die neue Strahlentherapie direkt am Haus mit modernster Beschleunigertechnik ist in Betrieb. Alle Mamma-Operationen, die derzeit noch in überschaubarer Zahl stattfinden, werden aktuell unter der Leitung des Chefarztes als erfahrenem Senologen durchgeführt. Es werden weitere erfahrene Operateure mit der Zusatzqualifikation im Schwerpunkt Gynäkologische Onkologie trainiert. Damit werden die Anforderungen an ein Gynäkologisches Krebszentrum bereits heute erfüllt, wobei die senologische Expertise unter der Leitung des/der künftigen Sektionsleiters/in weiter ausgebaut werden soll.

    Erfahrung und Kompetenzen

    Für die Übernahme der Sektionsleitung wird ein/e fachlich hochversierte/r Facharzt/ärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe oder Chirurgie / Plastisch-Rekonstruktive Chirurgie mit profunden senologischen Kenntnissen in Diagnostik, onkologischer Therapie und exzellenter Expertise in anspruchsvollen Operationstechniken gesucht. Erwartet werden zudem ein zugewandtes Auftreten und die Übernahme von Führungsverantwortung. Der freundliche Umgang mit Patientinnen und deren Angehörigen ist selbstverständlich. Dabei identifiziert sich die gesuchte Person zugleich mit den christlichen Werten des Hauses und repräsentiert diese im täglichen Umgang mit Patientinnen, deren Angehörigen sowie Kollegen/innen. Erwartet wird die Leitung aller chirurgischen Maßnahmen und Chemotherapien sowie die Weiterbildung im Bereich der Senologie, die Durchführung spezieller Brustsprechstunden, die Teilnahme an der interdisziplinären Tumorkonferenz und Durchführung aller onkologischen Therapieschemata in Kooperation mit Onkologie und Strahlentherapie.